- Anzeige -

SNOM 820 mit FritzBox 6360 und FW 85.05.09

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: SNOM 820 mit FritzBox 6360 und FW 85.05.09

Beitragvon peterdre » 01.02.2012, 09:23

Leider weigert sich UM die alte FW wieder einzuspielen oder zu Verfügung zu stellen :bäh:

Bei soviel ingnoranz kommen gleich wieder Wechselgedanken auf.

Gruß
peter
peterdre
Kabelneuling
 
Beiträge: 40
Registriert: 21.09.2011, 07:32

Re: SNOM 820 mit FritzBox 6360 und FW 85.05.09

Beitragvon pse » 02.02.2012, 21:37

Ja, das war auch das Ergebnis mehrer Telefongespräche mit dem UM-Support. Es wird sehnsüchtigst auf eine neue Firmware gewartet --> AVM ist Schuld. Ok, das sehe ich tatsächlich auch so, wobei dann aber zumindest noch die Qualitätssicherung bei UM versagt hätte.

Nach meinem ersten Versuch mit den Werkseinstellungen habe ich noch alles von Hand neu konfiguriert. Tatsächlich reicht es aber, vorher seine Einstellungen zu sichern und danach wieder zu laden. Damit funktionierten die SIP-Phones bei mir auch wieder, ohne manuelles Neukonfigurieren. Aber nur bis zum nächsten Neustart....

Für mich ist damit erstmal ein gerade so akzeptabler Workaround gefunden, bis es wirklich eine neue FW gibt.

Noch ein Wort zum UM-Support: Der ist meitens gut zu erreichen und auch in der Regel freundlich und kompetent genug (gibt da sehr unterschiedliche Leutchen :). Jedenfalls gab es Rückrufe und Nachfragen zu dem zugegebenermaßen nicht ganz einfachen Thema SIP-Telefonie. Einzige negative Ausnahme war ein gestresster Mitarbeiter der kostenlosen Support-Hotline, der mir offensichtlich nicht zuhören wollte und stur behauptete, es läge alles an meinen Endgeräten. Dass das erst seit dem FW-Update so ist und mit drei verschiedenen Endgeräten, hat ihn nicht interessiert.... Ergebnis war, ich solle bei der 0900-Hotline anrufen, dort würde mir man dann ggf. die Anrufkosten erstatten. Zumindest da hatte er Recht... Ich habe dem Support nochmal nahegelegt, Ihre Hotliner über die SIP-Problematik zu informieren, da es sich ja nicht um einen Einzelfall handelt. Vermutlich setzen aber unterm Strich nur sehr wenige Leute SIP-Telefone ein.
pse
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 12.01.2012, 22:11

Re: SNOM 820 mit FritzBox 6360 und FW 85.05.09

Beitragvon vsnap » 14.02.2012, 19:34

Hallo,

"Antwort" von AVM:

Code: Alles auswählen
Guten Tag Herr vsnap,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Nein, es gibt noch keine neuen Erkenntnisse hierzu.



Freundliche Grüße aus Berlin


Das ist langsam schon ein starkes Stück...

Gruß
vsnap
vsnap
Kabelneuling
 
Beiträge: 39
Registriert: 12.01.2012, 13:10

Re: SNOM 820 mit FritzBox 6360 und FW 85.05.09

Beitragvon sebr » 15.02.2012, 23:37

Das ist wieder das alte Spiel: UM schiebts auf AVM und umgekehrt.
Auch sich in der Sache an Aussagen oder Versprechen einzelner Supportmitarbeiter zu klammern nutzt da wenig, gerät man an einen anderen, bekommt man auch wieder ne andere Antwort. Bei Firmwareproblemen wird da auch der Support nix machen können, zumindest kurz- und mittelfristig nicht, bis (vielleicht) zum Erscheinen einer neuen Firmware. Aber selbst das... man sieht ja was mit der sehnsüchtig erwarteten FW gekommen ist: die Probleme mit dem 820 bzw. IP Telefonen, die Fritz!Fon App funktioniert gar nicht mehr, WLAN Leistung (Reichweite) hat merklich nachgelassen und rebooten tut die Box weiterhin (zumindest bei mir).
Vertragspartner ist UM und damit auch die erste Anlaufstelle. Schriftlich die Mängel anmelden, abwarten, wieder erinnern und schließlich nochmal eine Frist setzen bis die Mängel zu beseitigen sind. Danach, wie vorher angekündigt, Lastschrift zurückgeben und den Rechnungsbetrag minus der 5 Euro für die 6360 überweisen. Bei der zweiten zurückgegebenen Lastschrift kam dann Bewegung in die Sache und ich erhielt eine Gutschrift. Kündigung von TelefonPlus ist ebenfalls raus. :D
UM zeigt sich da schon verhältnismäßig kulant finde ich, sieht man ja auch daran, dass man u.U. auch die Hotlinekosten erstattet bekommt.

Zu dem Problem selbst: Ich habe noch nicht probiert ob mit der neuen FW noch das editieren und zurückspielen der Config mit dem FBEditor möglich ist. Wenn das geht könnte man ja deutlich mehr Einfluss auf die Konfiguration der Box nehmen, vielleicht eine Config die mit der vorherigen FW erstellt wurde mit der aktuellen vergleichen. Natürlich ist das auch nur ein Versuch und ohne genaue Kenntnis der Ursache ein ziemliches Glücksspiel...
Office Internet & Phone 50
Hardware:
Fritz!Box 6360 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.04
Ubiquiti UAP-LR
Fritz!Fon MT-F FW: 01.03.34
SNOM 320
sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 611
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: SNOM 820 mit FritzBox 6360 und FW 85.05.09

Beitragvon UM-Bigone » 17.02.2012, 22:25

Ich habe heute folgenden Hinweis von AVM bekommen :

- HINWEIS zu 6360: Leider ist beim Modell 6360 unter den Firmwareversionen 85.05.07 und 85.05.09 die Verwendung von FRITZ!App Fon nicht möglich.
Wir bitten Sie um Geduld bis zum erscheinen einer neuen Firmwareversion, die dies korrigiert.

:kafffee:
3 Play Premium 400/20 mit Telefon Komfort Option
Horizon HD Recorder DigitalTV ALLSTARS HD & CI+ Modul mit HD Option
Fritz!Box FB 6490 6.50
Telefon : DECT Fritzfon C5
Smartphone : Samsung Galaxy S7 Edge @ Fritz!Fon App
Tablet : Samsung Tab. 4.0 10.1 @ Fritz!Fon App
Bild
Benutzeravatar
UM-Bigone
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 694
Registriert: 02.05.2011, 14:13
Wohnort: Cologne

Re: SNOM 820 mit FritzBox 6360 und FW 85.05.09

Beitragvon vsnap » 23.03.2012, 11:57

Mit Fritz!OS 5.20 funktioniert es wieder.
vsnap
Kabelneuling
 
Beiträge: 39
Registriert: 12.01.2012, 13:10

Re: SNOM 820 mit FritzBox 6360 und FW 85.05.09

Beitragvon sebr » 26.03.2012, 21:37

vsnap hat geschrieben:Mit Fritz!OS 5.20 funktioniert es wieder.


Die ist aber noch lange nicht auf den Boxen! Ein Unding, dass man schon seit September 2011 (Rollout 08.05.07) keine IP-Phones mehr anmelden kann.
Ich habe mal mit Wireshark die Anmeldung mitgesnifft und die Box meldet:
"420 Bad Extension - Bad SIP Protocol Extension used, not understood by the server."
Danach reagiert die Box gar nicht mehr auf Anmeldeversuche.

Anmeldung über TCP funktioniert zwar, aber der Gesprächspartner hört mich nicht. Jemand ne Idee woran es liegt?
Office Internet & Phone 50
Hardware:
Fritz!Box 6360 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.04
Ubiquiti UAP-LR
Fritz!Fon MT-F FW: 01.03.34
SNOM 320
sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 611
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: SNOM 820 mit FritzBox 6360 und FW 85.05.09

Beitragvon sebr » 13.04.2012, 01:22

Gerade im IPPF über das hier gestolpert:

Es gibt einen Workaround der bei mir immer funktioniert:

Internetkabel an der Box abmachen -> Box restarten -> warten bis WLAN aktiv -> IP Telefon anmelden (sollte nun gehen) -> Kabel wieder reinschrauben

Hier wird die Box erst gestartet, dann wird das IP Phone registriert und am Ende erst die Internetverbing aufgebaut. Funktioniert bei mir
100%ig jedes mal.

Viel Erfolg


Kann das jemand bestätigen - oder auch nicht?!
Habe momentan keine Möglichkeit das selbst zu testen.
Office Internet & Phone 50
Hardware:
Fritz!Box 6360 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.04
Ubiquiti UAP-LR
Fritz!Fon MT-F FW: 01.03.34
SNOM 320
sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 611
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: SNOM 820 mit FritzBox 6360 und FW 85.05.09

Beitragvon pse » 21.06.2012, 19:56

Kommt zwar etwas spät (die Box lief und "never change a running system"), aber ja, kann ich bestätigen:

1. Versuch: Kaltstart der 6360, irgendwann steht die Internet-Verbindung wieder, aber die SIP-Phones können sich nicht registrieren
2. Versuch: Coax-Kabel raus, Neustart -- die Phones können sich registrieren. Coax Rein, Sync läuft, fertig
pse
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 12.01.2012, 22:11

Re: SNOM 820 mit FritzBox 6360 und FW 85.05.09

Beitragvon phoenixx4000 » 21.06.2012, 23:22

Mit Firmware FritzOS 5.24 welche mittlerweile ausgerollt wurde sollten VOIP Phones wieder funktionieren.
Anmeldung via WLAN mit FritzFon APP funktioniert zumindest bei mir unter Android.
Benutzeravatar
phoenixx4000
Übergabepunkt
 
Beiträge: 481
Registriert: 30.03.2008, 22:36
Wohnort: Geldern

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste