- Anzeige -

schlechte "Hörqualität" Sprachqualität perfekt

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

schlechte "Hörqualität" Sprachqualität perfekt

Beitragvon gbock » 14.12.2011, 18:05

Hallo,

in den letzten Monaten wird die "Hörqualität" immer schlechter.
Also die Gesprächspartner verstehen mich perfekt ich sie aber nicht, rauschen, kurze Aussetzer.
Ein anderes Telefon habe ich schon ausprobiert.
Auch mein Ohr ist noch ok, über Skype und Mobilfunk verstehe ich die Leute perfekt :-)

Hat jemand deine Idee was ich machen kann?
Die Modemwerte habe ich mit denen, die hier angegeben sind verglichen, alles im grünen Bereich.
Es ist ein Antennenverstärker zwischen geschaltet, kann es an dem liegen und wenn ja was kann ich machen?

Dank und Gruß!
gbock
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 14.12.2011, 17:44

Re: schlechte "Hörqualität" Sprachqualität perfekt

Beitragvon koax » 14.12.2011, 18:12

gbock hat geschrieben:Es ist ein Antennenverstärker zwischen geschaltet, kann es an dem liegen und wenn ja was kann ich machen?

Bei Unitymedia eine Störung melden.

Mit Antennenverstärker meinst Du einen Nachverstärker, also einen Verstärker hinter dem Hausverstärker?
Wenn die Modemwerte im grünen Bereich sind und dies nur durch einen Nachverstärker gewährleistet wird, ist ohnehin etwas im Argen.

Telefonie über das Modem oder Telefon +?
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: schlechte "Hörqualität" Sprachqualität perfekt

Beitragvon gbock » 14.12.2011, 18:53

hm, bin mir mit der Begrifflichkeit (Nachverstärker oder Hausverstärker) nicht 100%ig sicher.
Also das Kabel kommt ins Haus und einen Raum weiter geht es in einen "Verstärker" rein und wieder raus.
Das wa vor unserem Einzug schon so.
Da wir das Modem im Dachgeschoss haben wollten, wurde bei der Installation der "Verstärker" im Keller ausgetauscht.
Ich weiss nicht mehr, ob ein Austausch nötig war...aber wenn wir den Stecker vom Verstärker ziehen geht gar nichts mehr.

Das war 3-4 Jahre lang kein Problem, die schlechte "Hörqualität" nimmt eigentlich erst seit ca. 6 Monaten zu.

Das Telefon ist direkt am Modem angeschlossen.

Gruß und Dank
gbock
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 14.12.2011, 17:44

Re: schlechte "Hörqualität" Sprachqualität perfekt

Beitragvon koax » 14.12.2011, 20:13

gbock hat geschrieben:hm, bin mir mit der Begrifflichkeit (Nachverstärker oder Hausverstärker) nicht 100%ig sicher.
Also das Kabel kommt ins Haus und einen Raum weiter geht es in einen "Verstärker" rein und wieder raus.

Das ist der Hausverstärker und der ist unabdingbar. Er sorgt in einem Haus dafür, dass das am Hauptübergabepunkt ankommende Signal so verstärkt wird, dass an allen Dosen im Haus ein guter Signalpegel ankommt, denn auf dem Weg dorthin treten Verluste durch Kabel und Dosen auf.

Nachverstärker wäre z.B. ein Verstärker, den sich ein Mieter in der Wohnung einfach selbst dazwischenklemmt, weil bei ihm das Signal nicht stark genug ankommt. Ein Nachverstärker ist fast immer vom Bösen, da er auch Störungen, die auf dem Weg bis zur Dose auftreten, mitverstärkt.
Da Du den Begriff Verstärker eingebracht hattest, glaubte ich, dass Du deinen Nachverstärker in Deiner Wohnung installiert hättest.
Das war dann ja wohl ein Missverständnis.

Dein Problem sollte durch eine Störungsmeldung bei Unitymedia beseitigt werden.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: schlechte "Hörqualität" Sprachqualität perfekt

Beitragvon gbock » 14.12.2011, 20:44

Danke für die Erläuterungen!

Ticket ist schon eröffnet, allerdings wurde mir direkt mitgeteilt, dass ich ggf. die Kosten selbst tragen muss...

Also hoffe ich, dass der Techniker nicht doch irgendeinen Grund bei mir findet...
gbock
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 14.12.2011, 17:44


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 46 Gäste