- Anzeige -

Bin neu und interessiere mich für Unitymedia Internet

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Bin neu und interessiere mich für Unitymedia Internet

Beitragvon momo51 » 22.12.2011, 12:49

lk-rookie hat geschrieben:Was ist eigentlich der Unterschied zwischen G - und N? Wie würde ich das einstellen am Router, sorry für die wahrscheinlich banale Frage.... Danke schon mal vorab.....


Den Unterschied siehst du hier.
http://de.wikipedia.org/wiki/IEEE_802.11n

Hab bei mir komplett auf n umgestellt. Die Nootebooks alle mit ner Intel 4965AGN versehen.
Achte dadrauf, daß die ALLE auch nicht nur im 2,5 GHz Bereich sondern auch mit 5 GHz funken
können.

Meine Umstellung auf UM wird warscheinlich so aussehen. 1play mit 32/2 Mbit.
Hinter dem Kabelmodem sitzt dann meine 1+1 Fritzbox 7270 + 7240 + Wlan und DECT repeater.
Mein Farblaser w-lan Drucker hängt an der 7240 über funk.
Meine 3 Tel. Rufnummern gehen nach Sipgate. Mit den Handys, abwarten..... das muß ich
noch durchdenken.

cu momo51
1play 50k/2,5k ; Anbindung: Cisco 3208 + 7270V3 (1+1) + 7240 + Wlan N + DECT Repeater +
Powerlan 500 +4x AVM FRITZ!Fon MT-D + 2x Sinus 700K+ Solarlog 100e + Samsung Android
http://speedtest.net/result/1766392590.png
momo51
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 90
Registriert: 05.10.2011, 14:58

Re: Bin neu und interessiere mich für Unitymedia Internet

Beitragvon lk-rookie » 22.12.2011, 14:21

die von BlackFly genannten günstigen Router (Asus, Buffalo, TP LINK) gefallen mir auch. Diese haben zwar keinen Ausschalter, aber mir ist eingefallen, einfach ein Verlängerungskabel mit Ausschalter davorzuhängen, müsste doch gehen, oder?

das Kabelmodem kannsicherlich nicht von Netz genommen werden, ohne die Telefonie zu "verlieren", stimmt's?


was meint Ihr dazu?
Thx
lk-rookie
Kabelneuling
 
Beiträge: 34
Registriert: 13.12.2011, 12:07

Re: Bin neu und interessiere mich für Unitymedia Internet

Beitragvon mege » 22.12.2011, 19:38

Ich hab so eine Steckdosenleiste, mit drei Steckern, die immer Strom haben und drei Steckern, bei denen man den Strom abschalten kann. Dort hängt bei mir Modem, Telefon und der weiße Kasten (immer an) sowie Router und NAS-System (kann ausgeschalten werden).
mege
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 523
Registriert: 18.11.2011, 18:10

Re: Bin neu und interessiere mich für Unitymedia Internet

Beitragvon lk-rookie » 23.12.2011, 08:17

ok, Danke für die Info.

jetzt mus ich nur noch den richtigen Router finden, und dann werde ich wohl wechseln.
Btw, die Telekom hat mir ein Angebot gemacht, meine mickrige DSL 6000 Leitung , von der ich nur 3000 bekommen kann, mittels eines DSL RAM Routers wieder auf 6000 hochzupimpen......, den Router muss ich natürlich aus eigener Tasche bezahlen. Finde ich nicht so toll.

Hoffentlich erhalte ich bei UM (mind.) dieselbe Quälität/Stabilität bei Internet/telefonie wie bislang. :smile:
lk-rookie
Kabelneuling
 
Beiträge: 34
Registriert: 13.12.2011, 12:07

Re: Bin neu und interessiere mich für Unitymedia Internet

Beitragvon lk-rookie » 27.12.2011, 14:41

Hallo zuammen,

bin jetzt eigentlich soweit, mir statt des angebotenen Dlink DIR 600einen der folgenden Router zu besorgen (für UM16.000er):
TP-Link 741ND (v2.1?)
TP-Link 740N
TP-Link 841N

Welchen würdet ihr mir empfehlen, ich denke, alle können mit dem CISCO-Moden, oder?

Thx
lk-Rookie
lk-rookie
Kabelneuling
 
Beiträge: 34
Registriert: 13.12.2011, 12:07

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSNbot Media und 59 Gäste