- Anzeige -

Welchen Router für Unitymedia-DSL?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Welchen Router für Unitymedia-DSL?

Beitragvon Ottmar Hitzkopf » 12.12.2011, 18:35

Hallo!
Als ich UM neu hatte, habe ich hier schon ein paar Fragen gestellt.
Damals mit dem Ergebnis, dass meine Fritzbox (7170?) für UM nicht brauchbar wäre, alleine schon wegen der Geschwindigkeit (habe jetzt 32000er Verbindung)
Ausserdem ist in meiner Fritzbox ein Modem enhalten, was UM-DSL gar nicht benötigt. Richtig behalten??

Frage jetzt: Welchen Router könnt ihr empfehlen, der irgendwann, wenn ich mal kein UM mehr benötige auch noch für normales DSL brauchbar ist?

Grüße und Danke schonmal!!
Ottmar
Ottmar Hitzkopf
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 64
Registriert: 03.02.2011, 17:21

Re: Welchen Router für Unitymedia-DSL?

Beitragvon BlackFly » 12.12.2011, 20:15

Jeder Router ist auch für normales DSL zu gebrauchen wenn man ein Modem davor hängt (das man normalerweise kostenlos vom Anbieter gestellt bekommt).
Ansonsten gibt es viele Gute Router, einige davon werden hier immer wieder empfohlen aber es gibt auch noch viele andere wirklich gute Geräte geräte. Eine pauschale empfehlung will ich da nicht geben, kommt immer auf die bedürfnisse und andere faktoren wie Preisvorstellung oder optik usw an...
BlackFly
Kabelexperte
 
Beiträge: 166
Registriert: 19.10.2011, 14:46

Re: Welchen Router für Unitymedia-DSL?

Beitragvon Ottmar Hitzkopf » 12.12.2011, 21:04

Optik is latte!!

Wlan ist auch nicht unbedingt Muss, da ich eh alles verkabele.

Was die Fritzbox wohl hatte, ist dass man an die Box per USB-ne Festplatte dranklemmen kann und diese dann im Netzwerk nutzbar ist - das fänd ich schon mal klasse.

Ansonsten geht es mir in erster Linie darum dass ich Pro Evolution Fussball online spielen kann. Das geht nämlich ohne Router nur sehr stark eingeschränkt.

Oder hat wer Rat wie man das beheben kann?

Grüße
Ottmar Hitzkopf
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 64
Registriert: 03.02.2011, 17:21

Re: Welchen Router für Unitymedia-DSL?

Beitragvon hendrik_1 » 12.12.2011, 21:04

Du kannst die Fritzbox so einstellen, dass Sie den Internetzugang über den LAN1 Port herstellt. Somit kannst Du die Fritzbox weiter nutzen. Bedenken solltest Du, dass sie bei 32.000 auf Kante läuft und Du u.U. die 32.000 nicht voll nutzen kannst...

Gruß
Hendrik
Bild
hendrik_1
Kabelexperte
 
Beiträge: 127
Registriert: 25.10.2011, 13:55


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Yahoo [Bot] und 27 Gäste