- Anzeige -

HILFE!!!!! Immer wieder Verbindungsabbrüche...

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

HILFE!!!!! Immer wieder Verbindungsabbrüche...

Beitragvon snuby » 10.12.2011, 20:21

Hallo Zusammen,
ich werde bek.... :wand:

Ich habe schon seit längerer Zeit (eigentlich immer wieder seit ich über UM ins Internet gehe) Verbindungsabbrüche....
Bis jetzt konnte ich damit ganz gut leben weil das Problem nur gelegentlich vorkam! Doch heute habe ich online 2Stunden gearbeitet (speichern war nicht möglich) und dann ....ALLES weg! :wut:

Wie schon erwähnt tritt das Problem nicht immer auf, nur zwischendurch mal! Wenn ich übers Wlan ins Internet gehe habe ich ja unten rechts in der Task-Leiste ein Symbol für die Stärke der Verbindung. Dieses ist eigentlich immer komplett/voll ausgeschlagen. Doch dann bekomme ich plötzlich ein kleines gelbes Ausrufezeichen in dem Symbol und weg ist die Internetverbindung. Erst wenn ich das Modem und/oder die UM-Box (dort kommt das Kabel aus der Antennendose rein) vom Stom getrennt habe und dann wieder anschließe kann ich wieder ins Internet.....?An den diversen Lämpchen kann ich keine Merkwürdigkeiten feststellen...

Kann mir jemand helfen? Liegt es am Modem (DLink, DIR 600) , an der UM-Box, an der ankommenden Leitung ins Haus, oder was sonst noch :kratz:

Da ich recht neu hier bin und von der Materie noch ganz so viel verstehe, hoffe ich das mir jemand helfen kann. Ich vermute schon bald das es an den Modemeinstellungen liegen könnte da meine Bekannten (dort habe ich es auch eingerichtet) das gleiche Problem haben....

Vielen Dank im Voraus,
snuby
snuby
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 12.06.2011, 09:39

Re: HILFE!!!!! Immer wieder Verbindungsabbrüche...

Beitragvon shock » 12.12.2011, 14:33

Hi,

ich habe dasselbe Problem in Bonn bei meiner Freundin sowie bei mir in Aachen.
Beides Kabelanschlüsse über Unitymedia und D-Link 615
shock
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 12.12.2011, 14:29

Re: HILFE!!!!! Immer wieder Verbindungsabbrüche...

Beitragvon ernstdo » 12.12.2011, 14:42

Schon mal mit einem Firmware Update versucht!?

DIR 600: Klick

DIR 615: Klick

Auf die Abfrage des Routers selbst sollte man sich nicht verlassen ......
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: HILFE!!!!! Immer wieder Verbindungsabbrüche...

Beitragvon shock » 12.12.2011, 14:50

Ja aktuelle Firmware ist vorhanden.
shock
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 12.12.2011, 14:29

Re: HILFE!!!!! Immer wieder Verbindungsabbrüche...

Beitragvon shock » 12.12.2011, 15:03

Also ich habe das ganze folgenens konfiguriert:

1 - Router bekommen, am Modem angeschlossen.
2- Laptop an Router angeschlossen und per 192.168.0.1 das WLAN mit dynamischer IP konfiguriert.
3 - hat alles funktioniert.


4 - ab und zu willkürliche Verbindungsabbrüche, muss Router neustarten, um wieder Verbindung zu bekommen
shock
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 12.12.2011, 14:29

Re: HILFE!!!!! Immer wieder Verbindungsabbrüche...

Beitragvon ernstdo » 12.12.2011, 15:07

Treten die Störungen auch ohne Router auf?
Also mal einen PC oder ein NB direkt ans Modem anschließen und testen.
Nicht vergessen nach Hardwarewechsel am Modem dieses mal kurz stromlos zu machen.

Ansonsten mal die Modemwerte wie hier beschrieben auslesen und mal mit den Werten im Post vergleichen.
Bei größeren Abweichungen Störung bei UM melden.
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: HILFE!!!!! Immer wieder Verbindungsabbrüche...

Beitragvon shock » 12.12.2011, 15:12

Ohne Router treten die Störungen nicht auf.

Ich habe den Router erst heute erhalten und daraufhin ist das Problem dann aufgetreten.
Habe vorher per Direktverbindung am Modem keine Probleme gehabt.

Das mit dem Strom ausschalten am Modem sowie die Werte auslesen, werde ich ausprobieren. Danke.
shock
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 12.12.2011, 14:29

Re: HILFE!!!!! Immer wieder Verbindungsabbrüche...

Beitragvon shock » 12.12.2011, 18:33

a - Modem und Router neugestartet / bzw Strom ausgemacht
b - Modem Werte überprüft - alle Werte in Ordnung

Verbindungsabbrüche bestehen immer noch.
shock
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 12.12.2011, 14:29

Re: HILFE!!!!! Immer wieder Verbindungsabbrüche...

Beitragvon shock » 12.12.2011, 18:49

Ok, ich konnte folgendes feststellen:

Also ich habe zwei Laptops.

Ich bekomme den Verbindungsabbruch, die Internetverbindung am zweiten Laptop funktioniert aber dann.

Im Routermenü steht folgendes:

Verbindungszeit MAC-Adresse IP-Adresse Modus Rate Signal (%)
0 Tage, 00:3:40 xxxxxxxxxxxxx 192.168.0.101 11g 48 100 (zweiter Laptop)
0 Tage, 00:2:55 xxxxxxxxxxxx 192.168.0.100 11n 144.444 100 (erster Laptop )

Hat das was mit dem Modus zu tun, also 11g bzw 11n ODER dass meinem ersten Laptop die IP-Adresse des Routers zugewiesen wird?
shock
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 12.12.2011, 14:29

Re: HILFE!!!!! Immer wieder Verbindungsabbrüche...

Beitragvon jadaka23 » 15.12.2011, 19:12

Hallo Leute,

will jetzt nicht extra einen neuen Thread erstellen, deswegen poste ich es mal hier rein und ich wäre euch sehr sehr dankbar wenn ihr mir irgendwie weiter helfen könntet.

Also, hab so ungefähr das gleiche3 Problem wie der TE.

Hatte lange Zeit ein TP Link 1043 welcher eigentlich auch gut lief, gelegentlich aber hat dann das Internet ausgesetzt. Wlan Verbindung war nach wie vor da, ich konnte nur halt nicht ins Internet, und das einzige was immer geholfen war einmal den Router vom Strom trennen.
Ich dachte natürlich es läge am Router und habe mir dann nach einiger Zeit einen neuen bestellt. den Linksys e4200 welcher jetzt aktuell bei mir steht.
Jetzt nach ein paar Tagen Betrieb wieder das gleiche, Wlan Verbindung steht aber ich komme nicht ins Internet, und das einzige was hilft ist wieder vom Strom zu trennen.

Meint ihr es liegt an den Routen, was ich mir schlecht vorstellen kann, oder, dass es ein irgendeiner Einstellung liegt? Oder ist es das Modem? Bin langsam am verzweifeln.

Hab auch das Gefühl, dass es jedesmal passiert wenn das Modem dem Router ne neue Ip zuweist, weil es heute z.B. wieder passiert ist, und wenn ich dann ei mir ins Router menu gehe sagt er mir "DHCP Lease Time 60 h", also eine Stunde, und genau ab der besagten Zeit hat das Problem auch angefangen.
jadaka23
Kabelneuling
 
Beiträge: 18
Registriert: 02.04.2010, 21:39


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSNbot Media und 55 Gäste