- Anzeige -

Merkwürdige SSIDs - Grund zur Sorge?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Merkwürdige SSIDs - Grund zur Sorge?

Beitragvon bmf89 » 10.12.2011, 15:23

Hallo zusammen,

mir ist gerade mal durch Zufall aufgefallen, dass die SSID 1122334455 sehr oft unter den gefundenen WLAN Netzen auftaucht, allerdings mit verschiedenen MAC-Adressen. Sollte ich mir da Sorgen machen? Denn wenn ich in der FritzBox 6360 unter System in die WLAN Logs schaue, taucht da sehr sehr oft "Authorisierung fehlgeschlagen" und das mit den genannten MAC-Adressen.

Ich habe allerdings mein WLAN wie folgt gesichert:
WPA-Modus: WPA2 (CCMP)
Sicherheitsschlüssel: enthält Klein- & Großbuchstaben, Sonderzeichen und ist 21 Zeichen lang

Bild

Danke schon mal im Voraus ;)
UnityMedia 3Play Premium 100
Bild
bmf89
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 79
Registriert: 17.01.2011, 16:43
Wohnort: Niederrhein

Re: Merkwürdige SSIDs - Grund zur Sorge?

Beitragvon Knifte » 10.12.2011, 15:52

Naja, das sind ja WLAN-Netze in der Umgebung (innerhalb der Reichweite der FritzBox) und nicht dein WLAN-Netz. Vielleicht ist das ein WLAN-NEtz mit mehreren Access-Points, die ja alle die gleiche SSID aber unterschiedliche MAC-Adressen haben.

Du solltest halt drauf achten und dein WLAN-Netz am besten nicht auf Kanal 11 betreiben und deinem WLAN am besten eine andere SSID geben (zumindest wenn du aktuell die 1122334455 benutzt).

Aber wenn du einen ordentlichen WPA2 Schlüssel hast, dann würde ich mir da keine Sorgen machen.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Merkwürdige SSIDs - Grund zur Sorge?

Beitragvon bmf89 » 10.12.2011, 15:59

Meine Fritze sendet derzeit auf Kanal 8, allerdings ist die auf Autokanal eingestellt ;)
Und auch meine WLAN SSID ist nicht 1122334455 :D

Ich beobachte das mal weiterhin, danke ;)
UnityMedia 3Play Premium 100
Bild
bmf89
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 79
Registriert: 17.01.2011, 16:43
Wohnort: Niederrhein

Re: Merkwürdige SSIDs - Grund zur Sorge?

Beitragvon ernstdo » 10.12.2011, 17:29

Ist bei Dir in der Nähe vielleicht eine größere Firma o. ein Hotel o. ä. die vielleicht ein großes WLAN Netz (ggf. mit weiteren Routern und/ oder Repeatern die ja die gleiche SSID und den gleichen Kanal benötigen) betreiben!?
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Merkwürdige SSIDs - Grund zur Sorge?

Beitragvon Matrix110 » 10.12.2011, 18:11

Wenn ein Hotel oder eine Firma ein großes WLAN aufspannt sieht das ganze aber zumindest von den Mac Adressen normalerweise anders aus(scheint hier aber nur ein Ausschnitt zu sein?).
Da stehen an den ersten Stellen fast immer die selben 3-5 Symbole, da man als Firma das ganze meistens mit x APs der selben Firma realisiert. In wiefern einige Firmen Mac Spoofing betreiben um zu verbergen welche APs sie verwenden für Security by Obscurity oder ähnliches weiß ich leider nicht.
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Merkwürdige SSIDs - Grund zur Sorge?

Beitragvon bmf89 » 10.12.2011, 18:58

Eine größere Firma oder ähnliches ist nicht hier in der Umgebung :/ das hätte zumindest einiges erklärt. Hier wohnen fast nur Rentner.

Ist auch richtig, dass das nur ein Ausschnitt ist. Diese SSIDs sind mir erst aufgefallen, als meine WLAN Geschwindigkeit in den Keller ging. Und diese 1122334455 sind erst seit 2 Tagen aktiv, seitdem ist auch eine junge Familie ins Nachbarhaus gezogen. Könnte vllt ein Zusammenhang haben, aber ist nur eine Vermutung von mir :)
UnityMedia 3Play Premium 100
Bild
bmf89
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 79
Registriert: 17.01.2011, 16:43
Wohnort: Niederrhein

Re: Merkwürdige SSIDs - Grund zur Sorge?

Beitragvon MarcM » 10.12.2011, 19:13

Das ist nen Scriptkiddy was mit wireshark o.ä. rumspielt. Ich würde ihm einen Honeypot hinstellen :D

Und wenn das nicht hilft mitm Notebook innen Garten um den Router zu orten und einfach mal klingeln. Die versuchten "Authorisierung fehlgeschlagen" sollten reichen um dem mal die Hölle heiß zu machen...

Marc
MarcM
Kabelexperte
 
Beiträge: 249
Registriert: 05.07.2006, 13:00
Wohnort: Kassel

Re: Merkwürdige SSIDs - Grund zur Sorge?

Beitragvon bmf89 » 10.12.2011, 19:28

Was ist denn ein Honeypot?
Muss mich direkt mal informieren, aber ich werde nicht Gleiches mit Gleichem bekämpfen. Wenn das wirklich in irgendeiner weise weiterhin mein WLAN stört oder dieses "Kind", falls meine Vermutung stimmt, versucht sich da einzuhacken, werde ich da wirklich anklingeln.
UnityMedia 3Play Premium 100
Bild
bmf89
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 79
Registriert: 17.01.2011, 16:43
Wohnort: Niederrhein

Re: Merkwürdige SSIDs - Grund zur Sorge?

Beitragvon piotr » 10.12.2011, 21:45

Nimm einen anderen, festen Kanal, der idealerweise mindestens 5 Kanaele von den WLANs der Nachbarn weg ist.
Dann ist Ruhe.

Keine Autokanal-Wahl.

WLAN im 2,4 GHz hat 13 Kanaele mit einem Abstand von 5 MHz.
Ein WLAN mit normaler Breite (Fritzbox-Sprache: ohne Optimierung fuer 300 Mbit/s) benoetigt eine Breite von ~20 MHz und beeintraechtigt 4 Kanaele von 13.

Wenn ein WLAN mit doppelter Breite (Fritzbox-Sprache: mit Optimierung fuer 300 Mbit/s) arbeitet, benoetigt es eine Breite von 40 MHz und beeintraechtigt 8 Kanaele von 13.

D.h. Dein WLAN auf Kanal 8 ist mit Sicherheit in "Stoerweite" vom WLAN auf Kanal 11.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 43 Gäste