- Anzeige -

Siemens Gigaset AS280 anschließen?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Siemens Gigaset AS280 anschließen?

Beitragvon MrKilljoy » 04.12.2011, 23:32

Hiho zusammen,

bin seit einigen Tagen 3play Besitzer. Läuft auch soweit alles. Bis auf das Telefon. Habe das im Thema beschriebene Telefon. Angeschlossen an die Telefonbuchse die am Cisco Modem hängt, nix, kein Freizeichen.

Modem auch mal neu gestartet. Nix.

Bin ja jetzt neu, und beim Modem war ja auch keine Beschreibung oder so.

Mach ich was falsch?
MrKilljoy
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 04.12.2011, 21:03

Re: Siemens Gigaset AS280 anschließen?

Beitragvon albatros » 05.12.2011, 10:45

Das AS820 ist, wenn ich das richtig erinnere, ein ISDN-Telefon. Das funktioniert nicht am analogen Anschluss.
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option
albatros
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 988
Registriert: 21.01.2009, 18:49

Re: Siemens Gigaset AS280 anschließen?

Beitragvon piotr » 05.12.2011, 11:18

Ein ISDN-Telefon passt aber nicht am Modem.;)

Es sei denn, der ISDN-Stecker RJ45 wird auf den am RJ11-Anschluss am Modem "verkleinert".

Oder vielleicht sogar falsch am LAN-Anschluss (RJ45) angeschlossen und himmelt damit ggfl. das Kabelmodem.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Siemens Gigaset AS280 anschließen?

Beitragvon ernstdo » 05.12.2011, 11:28

Laut gigaset.com ist es auch kein ISDN Telefon.
TAE Adapter am richtigen Port des Modem (Tel1)?
Oder ggf. das falsche Anschlusskabel erwischt oder ein falscher Adapter am Modem in Verwendung.
Besser kein Kabel verwenden das nur Westernstecker hat, lieber das Original gigaset Kabel an dem TAE Adapter des Modem verwenden.
Funktionierte das Telefon mit dem jetzt verwendeten Anschlusskabel an dem vorherigen Anschluss?
Falls Telefon neu, mal an einem anderen Anschluss getestet um auszuschließen das es defekt ist!?
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Siemens Gigaset AS280 anschließen?

Beitragvon Wetterauer64 » 05.12.2011, 19:33

Genau dieses Telefon hängt an meinem Cisco-Modem und läuft problemlos. Kann mich nur den Vorschlägen meines Vorschreibers anschliessen.
Wetterauer64
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 72
Registriert: 30.05.2010, 21:51

Re: Siemens Gigaset AS280 anschließen?

Beitragvon MrKilljoy » 06.12.2011, 19:27

ernstdo hat geschrieben:Laut gigaset.com ist es auch kein ISDN Telefon.
TAE Adapter am richtigen Port des Modem (Tel1)?
Oder ggf. das falsche Anschlusskabel erwischt oder ein falscher Adapter am Modem in Verwendung.
Besser kein Kabel verwenden das nur Westernstecker hat, lieber das Original gigaset Kabel an dem TAE Adapter des Modem verwenden.
Funktionierte das Telefon mit dem jetzt verwendeten Anschlusskabel an dem vorherigen Anschluss?
Falls Telefon neu, mal an einem anderen Anschluss getestet um auszuschließen das es defekt ist!?


Hallo zusammen,

erstmal vielen Dank für eure Hilfestellungen.

Also, Der TAE Adaper ist am Richtigen Port des Modems (Tel1) angeschlossen, der Techniker selbst hatte die Verkabelung vorgenommen bei Installation, das Telefon habe ich hinterher alleine angeschlossen, dies passierte ein paar Tage später weil dann auch erst der komplette Umzug in die neue Wohnung war.

Ich habe keine zusätzlichen Stecker dazu getan und auch nicht durch andere ersetzt.

Das Telefon funktionierte in der alten Wohnung noch ohne Probleme. Hier habe ich nichtmal ein Freizeichen. Muss es ansonsten mal woanders testen.
Was ich noch sagen kann, es war vorher an einer Fritzbox angeschlossen.

Vlt ist es doch ein ISDN Telefon?
MrKilljoy
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 04.12.2011, 21:03

Re: Siemens Gigaset AS280 anschließen?

Beitragvon HariBo » 06.12.2011, 19:31

ist vielleicht irgendein Netzteil beim Wiederanschluss vertauscht woren?
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Siemens Gigaset AS280 anschließen?

Beitragvon MrKilljoy » 06.12.2011, 21:19

Ne, die wurden nur abgezogen und die Telefone wieder angeschlossen. Das Telefon hat die gleichen Kabel wie vorher.
MrKilljoy
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 04.12.2011, 21:03

Re: Siemens Gigaset AS280 anschließen?

Beitragvon ernstdo » 06.12.2011, 23:23

Tja, dann ggf. das Telefon noch mal an einem anderen Anschluss testen, vielleicht hat sich das Mobilteil ja einfach mal an der Basis ausgebucht (passierte bei den gigastes früher gerne öfter mal), und sollte es am anderen Anschluss doch funktionieren dann Störung bei UM melden.
Vielleicht ist Telefon nicht freigeschaltet oder der Tel.anschluss des Modem defekt oder der falsche Adapter mitgeliefert worden ...
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Siemens Gigaset AS280 anschließen?

Beitragvon VM2 » 07.12.2011, 22:07

Ich tippe auch auf das Anschlusskabel.
Von den RJ11 Steckern gibt es zwei Typen, nach deutscher Norm (alt) oder US Norm (neu)

http://www.telefon.de/manuals/Kabel.html

Hier ein ähnlicher Fall:
http://www.sinus-gigaset-forum.de/as280 ... t4964.html

Mein Aldi Dect Handy funktioniert auch nicht über ein neues RJ11 Kabel mit dem Cisco Modem, ein neues Telefon schon....
VM2
Kabelneuling
 
Beiträge: 20
Registriert: 10.10.2011, 17:44


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 50 Gäste