- Anzeige -

3Play 64k - Speedprobleme mit FB7270

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

3Play 64k - Speedprobleme mit FB7270

Beitragvon thunder99 » 01.12.2011, 00:33

Hallo,

ich hab seit ein paar Tagen 3Play 64k von UM und bin soweit auch zufrieden. Das Problem ist jetzt nur, dass ich heute mal endlich meine FB 7270 hinter das Kabelmodem von Cisco (3208) hängen wollte, damit ich mein Laptop nutzen kann.

Die Verkablung und Konfiguration müsste soweit passen, da die Verbindung hergestellt wird. Nur passt der Speed nun leider so gar nicht mehr. Per WLAN komm ich gerade einmal auf ca. 25-30k und per Lan (über die FB) auf etwa 40-45k. Schalte ich das Modem direkt an mein Laptop passt der Speed (63-68k).

So, nun hab ich verschiedene Aussagen bzgl. der FB 7270 zu dem Thema gelesen. Die einen sagen, das die Box leistungtechnisch nicht im Stande ist, die 64k zu bringen, anderen sagen, dass sie mit der Box den vollen Speed haben. Was stimmt denn nun? Kann man die Box irgendwie "tunen"?

Falls es nun doch nicht geht, was wäre denn eine bezahlbare Alternative? Habe etwas von der FB 7390 und der Cablebox FB 6390 gelesen. Beide liegen aber etwas außerhalb meines momentanen Budgets. Kann ich die Box irgendwie direkt von Unitymedia beziehen und als Kunde irgendeine Art Subvention erhoffen?

Alternativ würde ich natürlich auch auf einen anderen Router-Hersteller zurückgrfeifen. Was wäre da denn so bis etwa 60-80€ zu empfehlen?

Vielen Dank schon einmal für eure Hilfe.

Gruß

thunder
thunder99
Kabelneuling
 
Beiträge: 45
Registriert: 01.12.2011, 00:19

Re: 3Play 64k - Speedprobleme mit FB7270

Beitragvon Dinniz » 01.12.2011, 00:40

Die FritzBox6360 gibt es nur von Unitymedia mit TelefonPlusVertrag.
Eine FritzBox kann man auch nicht tunen wenn es an der Hardware liegt.
Ich habe die 7390 und erreiche meine 64Mbit problemlos.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: 3Play 64k - Speedprobleme mit FB7270

Beitragvon thunder99 » 01.12.2011, 00:50

Die 7390 ist mir mit um die 200€ doch arg teuer.

Die FB 6360 hat ja gleich das Kabelmodem dabei, wäre daher recht praktisch. Hab mich gerade mal auf der UM Homepage über die Telefon Plus Option informiert. Das ganze würde 5€/Monat kosten und einmalig 29,90€ Aktivierungsgebühr. Mindestvertragslaufzeit wären 12Monate. Gehört die Box danach mir?
thunder99
Kabelneuling
 
Beiträge: 45
Registriert: 01.12.2011, 00:19

Re: 3Play 64k - Speedprobleme mit FB7270

Beitragvon Dinniz » 01.12.2011, 00:56

Nein. Anfangen kannst du damit aber eh nichts, da das Modem nicht (mehr) abschaltbar ist.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: 3Play 64k - Speedprobleme mit FB7270

Beitragvon thunder99 » 01.12.2011, 01:06

Mmh, also müsste ich die Box nach 12 Monaten zurückgeben oder die Telefon Plus Option verlängern? Ist ja auch blöd.

Gibts ansonsten neben der FB Reihe bezahlbare Alternativen, womit ich die gesamte Bandbreite des Anschlusses nutzen kann?
thunder99
Kabelneuling
 
Beiträge: 45
Registriert: 01.12.2011, 00:19

Re: 3Play 64k - Speedprobleme mit FB7270

Beitragvon piotr » 01.12.2011, 06:29

Die Fritzbox 7270 ist fuer 64000 zu schwach.
Bei Fritzboxen muss es bei 64000 schon eine 3370, eine 7330, eine 7570 oder eine 7390 sein. Die 7320 geht auch, wenn Du in der Lage bist das Branding anderer Provider (z.B. 1&1) zu entfernen.

Nimm einen Netgear WNDR3400, WNDR3700 oder WNDR3800.

WLAN muss auf dem Router UND auf dem PC/Laptop 802.11n mit mindestens 300 Mbit/s brutto sein.

Mit 802.11g auf dem PC/Laptop kommst Du unter optimalen WLAN-Bedingungen und optimalen WLAN-Einstellungen im Datendurchsatz (netto) nur auf max ca 23-25 Mbit/s.
Mit 802.11n 150 Mbit/s brutto auf dem PC/Laptop kommst Du unter optimalen WLAN-Bedingungen und optimalen WLAN-Einstellungen im Datendurchsatz (netto) auf ca 75-80 Mbit/s. Nur leider kann das 802.11n 150 Mbit/s nur im 2,4 GHz senden und das 2,4 GHz ist sehr oft ueberbelegt, sodass Du mit 802.11n max 150 Mbit/s brutto meist nur max ca 33-38 Mbit/s erreichen kannst.

Die genannten Netgear koennen gleichzeitig (simultan) im 2,4 und im 5 GHz senden.
Von den Fritzbox-Modellen kann das nur die 7390.
Alle anderen Fritzbox-Modelle koennen entweder nur im 2,4 GHz (kein 5 GHz) oder den Entweder-Oder-Betrieb (entweder im 2,4 oder im 5 GHz, nicht aber beides gleichzeitig).
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: 3Play 64k - Speedprobleme mit FB7270

Beitragvon thunder99 » 01.12.2011, 14:18

Vielen Dank für deine sehr ausführliche Antwort. Hilft mir schon weiter.

Hätte da jedoch noch die ein doer andere Frage.

Ich habe bisher eine 1&1 gebrandete FB7270 im Einsatz (an einem Vodafone DSL Anschluss). Das lief eigentl. ohne Probleme. Muss man zwangsläufig die FB 7320 entbranden, oder könnte das auch so laufen? Falls ja, hättest du ne Anleitung parat, wie man das bewerkstelligt? Bin grad nicht sicher, aber die 7320 könnten meine Eltern als FB im Einsatz haben, falls das geht, werd ich die beiden Boxen wohl einfach austauschen.

Andernfalls scheint mir die Netgear-Reihe eine sinnvolle Alternative zu sein - werd ich da auch mal einlesen. Müsste dann aber wohl auf die nette TK-Funktion der FB verzichten, aber alles kann man ja nicht haben, wenn der Preis auch stimmen soll ...

Nochmals Danke für deine Hilfe.
thunder99
Kabelneuling
 
Beiträge: 45
Registriert: 01.12.2011, 00:19

Re: 3Play 64k - Speedprobleme mit FB7270

Beitragvon piotr » 01.12.2011, 14:45

Die 7320 muss debrandet werden.

Ansonsten kannst Du keine neue Firmware einspielen (1&1 verbiegt diese Funktion auf ihre eigenen Server, die aus dem UM Netz nicht erreicht werden koennen) und auch keinen LAN1-Modus aktivieren.

Der LAN1-Modus (= Umgehung des integrierten ADSL-Modems) ist fuer den Anschluss am Kabelmodem notwendig.


Achtung:
Die 7320 geht nicht als TK-Anlage am normalen UM Telefon-Anschluss (kein Telefon Plus).
Sie hat kein Festnetz, nur VOIP (z.B. sipgate, dusnet etcpp. oder beim UM Telefon Plus hinter der dort von UM bereitgestellten 6360).
Du hast bei der 7320 auch nur einen LAN-Anschluss fuer den Anschluss Deiner Geraete uebrig.
Es gibt bei der 7320 nur 2 LAN-Anschluesse, der LAN1 ist bereits mit dem Kabelmodem belegt.

Du hast bei der 7320 auch nur 1 kabelgebundenen Anschluss fuer Dein Telefon (1x analog, kein ISDN S0).
Weiter gibt es DECT und 2x USB2.0.
WLAN ist bei der 7320 zwar 802.11n mit 300 Mbit/s brutto, das aber nur im 2,4 GHz (kein 5 GHz).
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: 3Play 64k - Speedprobleme mit FB7270

Beitragvon thunder99 » 01.12.2011, 16:01

Ok, dann steh ich jetzt zw. FB 7390, FB 6360 (für die Konditionen von UM) und dem Netgear WNDR3400.

Mal schaun ob ich für meine FB 7270 v3 bei Ebay noch was bekomme, daran wird sich dann wohl der Neukauf orientieren. Was ist denn allgemein von der neuen FB Generation zu halten? Ich les öfters was von Wlan-Ausfällen, schlechte Dect-Funktion (wobei das eher zweit-/drittrangig wäre).

WLan ist bei mir wohl eh nur im eingeschränkten Bereich möglich, da mein Laptop anscheind leider nur 54Mb/s unterstützt (auch wenn mit 802.11n geworben wird und es der Treiber so anzeigt). Müsste also entweder eine neue interne Karte holen oder ne USB-Lösung finden. Wichtig ist aber erstmal nur, dass mein NAS und HTPC den vollen Speed erhalten :D
thunder99
Kabelneuling
 
Beiträge: 45
Registriert: 01.12.2011, 00:19

Re: 3Play 64k - Speedprobleme mit FB7270

Beitragvon piotr » 02.12.2011, 01:15

Fuer den Neupreis einer 7390 bekommst Du 2 Netgear WNDR3400/WNDR3700/WNDR3800.

Die 6360 hat noch die ein oder andere Kinderkrankheit, wo einige sich dann einen weiteren Router hinter die 6360 stellen um die problematischen Funktionen der 6360 von diesem uebernehmen zu lassen.

Eine 7270v3 mit allem Zubehoer und in der OVP geht bei ebay immer noch zu Preisen weg, wofuer Du Dir den Netgear neu leisten kannst.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSNbot Media, Yahoo [Bot] und 43 Gäste