- Anzeige -

Lan Verbindungsprobleme D-Link DIR 600

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Lan Verbindungsprobleme D-Link DIR 600

Beitragvon DoubleG » 26.11.2011, 11:44

Hallo zusammen,
hoffe ich bin hier richtig mit meinem Problem. Habe von UM einen D-Link DIR 600 W-Lan Router bekommen.
W-lan ist ausgeschaltet da ich nur 2 Lan Ports nutze, einen davon über ein devolo Powerline kit (eigentlich unwichtig).
Der Computer über Das devolo kit kommt ganz normal ins Internet und kann auf das Router-Setup zugreifen.
Der andere wird zwar vom Router erkannt, bekommt auch ne IP und DNS Adresse zugewiesen, aber ins Internet komme ich garnicht
und wenn ich versuche auf den Router zuzugreifen (über die 192.18.0.1) zeigt er mir höchstens mal die Benutzerdatenabfrage an, danach geht NIX mehr.
Hab schon div. Kabel benutzt, alle Ports ausprobiert, überall das gleiche.
Es muss aber am PC liegen, weil mit dem anderen ja alles prima klappt.
Netzwerkeinstellungen sind auch auf beiden Rechnern gleich s(soweit ich das als Leihe beurteilen kann - IP/DNS automatisch)...
Hoffe einer von euch hat ne Idee, bin für jede Hilfe dankbar!
Bild
Bild
So hab ich mir das vorgestellt...
Benutzeravatar
DoubleG
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 15.10.2011, 11:50

Re: Lan Verbindungsprobleme D-Link DIR 600

Beitragvon koax » 26.11.2011, 11:55

Ist der Router auch über den dem WAN-Port mit dem Kabelmodem verbunden?
Welche Gatesway-IPs bekommen die Rechner zugewiesen? (ipconfig/all)
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Lan Verbindungsprobleme D-Link DIR 600

Beitragvon DoubleG » 26.11.2011, 12:56

Danke für die schnelle Antwort!
Also das Kabel vom Modem ist in dem Port wo Internet drunter steht.
Standardgateway ist bei beiden 192.168.0.1
Ip Adressen sind 192.168.100 bzw. ....101
Bild
Bild
So hab ich mir das vorgestellt...
Benutzeravatar
DoubleG
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 15.10.2011, 11:50

Re: Lan Verbindungsprobleme D-Link DIR 600

Beitragvon koax » 26.11.2011, 13:14

Nimm zunächst mal einen anderen Internetbrowser.
Überprüfe mal, ob Du Proxyeinstellungen vorgenommen hast.

Wenn das nichts bringt, nimme eine Linux-Live-CD und boote von der.
Wenn Du keine hast, lade eine ISO-Datei einer solchen CD herunter und brenne sie auf CD, beispielsweise dise hier:
http://www.ubuntu.com/download/ubuntu/download

Wenn es damit geht, ist irgendwas an Deinem System verbogen.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Lan Verbindungsprobleme D-Link DIR 600

Beitragvon DoubleG » 26.11.2011, 14:23

Also ich hab jetzt mal einfach den Router resetet und siehe da, es läuft.
Ursache des Fehlers bleibt mir weiterhin verschlossen, aber da das einzige was ich im Setup gemacht habe das clonen der Mac Adresse des Computers war, der danach nicht mehr lief, scheint es damit zu tun zu haben...
Trotzdem nochmal vielen Dank für deine Antworten!!!
Bild
Bild
So hab ich mir das vorgestellt...
Benutzeravatar
DoubleG
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 15.10.2011, 11:50

Re: Lan Verbindungsprobleme D-Link DIR 600

Beitragvon koax » 26.11.2011, 15:06

DoubleG hat geschrieben:Also ich hab jetzt mal einfach den Router resetet und siehe da, es läuft.
Ursache des Fehlers bleibt mir weiterhin verschlossen, aber da das einzige was ich im Setup gemacht habe das clonen der Mac Adresse des Computers war, der danach nicht mehr lief, scheint es damit zu tun zu haben...
Trotzdem nochmal vielen Dank für deine Antworten!!!

Und so einen Unsinn hast Du dann tunlichst verschwiegen.
Kein Wunder, dass da nichts mehr lief.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Lan Verbindungsprobleme D-Link DIR 600

Beitragvon piotr » 27.11.2011, 04:50

Entferne das MAC-Cloning auf dem Router.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Poker_face und 61 Gäste