- Anzeige -

Kaufberatung Router bei 64Mbit

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Kaufberatung Router bei 64Mbit

Beitragvon sonic64 » 24.11.2011, 22:09

Hallo,

habe mir das 3Play mit Allstars und 64Mbit bestellt. Den Wlan Router möchte ich mir jedoch selbst kaufen. Ich möchte den Asus RT-N56U haben.

Muss ich den Asus zusätzlich anschliesen oder funktioniert er alleine ohne das Unitymedia Modem ? Irgendwelche alternativen mit Gbit Ethernet empfehlenswert oder sogar besser ?

MfG
Dawid
sonic64
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 24.11.2011, 21:45

Re: Kaufberatung Router bei 64Mbit

Beitragvon addicted » 24.11.2011, 22:09

Hast Du TelefonPlus bestellt?
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2010
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Kaufberatung Router bei 64Mbit

Beitragvon sonic64 » 24.11.2011, 22:24

nein, nur standard flat
sonic64
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 24.11.2011, 21:45

Re: Kaufberatung Router bei 64Mbit

Beitragvon piotr » 24.11.2011, 22:53

Netgear WNDR3400 (es gehen auch WNDR3700, WNDR3800, WNDR4000 und WNDR4500).
Linksys E-3000 (es gehen auch E-3200 und E-4200).
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Kaufberatung Router bei 64Mbit

Beitragvon sonic64 » 24.11.2011, 23:15

piotr hat geschrieben:Netgear WNDR3400 (es gehen auch WNDR3700, WNDR3800, WNDR4000 und WNDR4500).
Linksys E-3000 (es gehen auch E-3200 und E-4200).


was spricht für diese Geräte ?
sonic64
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 24.11.2011, 21:45

Re: Kaufberatung Router bei 64Mbit

Beitragvon piotr » 25.11.2011, 06:58

Fragen nach geeigneten Routern gibt es nahezu taeglich.

Diese Modelle funktionieren einfach problemlos, haben Gigabit auf allen Netzwerk-Anschluessen, genug Routing-Durchsatz dass es auch mehr als genug fuer den derzeit schnellsten UM-Anschluss (128000) ausreicht, USB2.0 z.B. fuer ein NAS und koennen WLAN 802.11n gleichzeitig (simultan) im 2,4 und im 5 GHz (je nach Ausfuehrung 300 - 600 Mbit/s brutto).

Dazukommt, dass diese -falls Dir die Original-Firmware nicht ausreichen sollte- auch fuer DD-WRT geeignet sind.

Lies Dich im Forum mal etwas ein.;)
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSNbot Media, Yahoo [Bot] und 71 Gäste