- Anzeige -

Fragen zum Wechsel von 20mbit auf 128mbit

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Fragen zum Wechsel von 20mbit auf 128mbit

Beitragvon bose » 23.11.2011, 15:20

Hallo zusammen.
Ich bin am überlegen von 20 auf 128 umzusteigen, aber weiß noch nicht so recht.
Jetzt läuft es sehr gut, seit mehreren Monaten keinerlei Probleme oder Ausfälle.
Es heißt ja immer so schön... never change a running system... aber die 128 reizen mich doch sehr ;)

Laut verfügbarkeitscheck sind 128 kein Problem.
Ich wohne im EG und das Kabel von der Dose zu den Geräten sind noch mal so 15 meter.
Ingesesamt vom Hausanschluss zu den Geräten würde ich auf 30-35m tippen.
Der Kabelkasten wurde erst vor 3 Jahren oder so eingebaut.
Denke die 128 sollten dann locker erreicht werden, oder?

Jetzt habe ich 20mbit mit Telefon Plus, ohne Fernsehen.
Ich will nur auf 128 aufstocken, rest soll so bleiben wie jetzt.
Wird da ein ganz neuer Vertrag abgeschlossen?
Kann es passieren, dass der Übergang nicht flüssig läuft und ich paar Tage ohne Internet auskommen muss?
Wie mache ich es am besten, ohne z.B. die einmalige Gebühr für Telefon Plus zu bezahlen?
Oder geht es erst zum Vertragsende?

Danke :)

Gruß Micha
bose
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 72
Registriert: 04.03.2009, 16:14

Re: Fragen zum Wechsel von 20mbit auf 128mbit

Beitragvon HariBo » 23.11.2011, 17:48

du kannst jederzeit upgraden.
Du bekommst die FB 6360 zugeschickt, sobald du sie hast, kannst du die HL anrufen und die Geschwindigkeit wird umgestellt, es beginnt ein neuer Vertrag, allerdings ohne Einmalkoste für Telefon Plus.
Falls du nicht anrufen möchtest, merkst du es, wenn dein altes Modem abgeschaltet wird, dann schliesst du die FB an, Rest siehe oben.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Fragen zum Wechsel von 20mbit auf 128mbit

Beitragvon piotr » 23.11.2011, 19:16

Falls beim 20000 Telefon Plus die separaten Geraete Kabelmodem und Fritzbox 7170 in verschiedenen Raeumen stehen:
Die Fritzbox 6360 hat das Kabelmodem integriert und kommt an die Stelle wo jetzt das separate Kabelmodem steht.

Das Kabelmodem und die Fritzbox 7170 muessen zurueckgegeben werden.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Fragen zum Wechsel von 20mbit auf 128mbit

Beitragvon bose » 23.11.2011, 19:42

Danke für die Antworten.
Klingt so, als wäre ein Wechsel kein Problem.
Dass ich die Geräte zurückgeben muss hätte ich nicht gerechnet.
Aber nungut :)

Ich denke, ich werde dann den Auftrag rausgeben.
Wie mache ich das am besten.
Via Kontaktformular?
bose
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 72
Registriert: 04.03.2009, 16:14

Re: Fragen zum Wechsel von 20mbit auf 128mbit

Beitragvon HariBo » 23.11.2011, 20:25

telefonisch 0800 7001177
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Fragen zum Wechsel von 20mbit auf 128mbit

Beitragvon bose » 23.11.2011, 21:07

Ok.
Ich nehme an ein Techniker wird nicht rauskommen.
Wenn die neue FB kommt, einfach anschließen, oder muss da noch was eingerichtet werden?
Damals hat das der Techiker gemacht.
bose
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 72
Registriert: 04.03.2009, 16:14

Re: Fragen zum Wechsel von 20mbit auf 128mbit

Beitragvon HariBo » 23.11.2011, 21:12

Die FB sollte sich die Telefonnummern selber einrichten, das WLAN musst du allerdings einrichten.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Fragen zum Wechsel von 20mbit auf 128mbit

Beitragvon piotr » 24.11.2011, 07:11

Fuer 128000 benoetigst Du auf dem PC/Laptop WLAN-Hardware, die 802.11n mit mindestens 300 Mbit/s brutto kann.
Den 802.11n gibt es als WLAN-Standard erst seit 2009.

Fuer die 20000 reichte das aeltere 802.11g noch aus.

Im LAN benoetigst Du eine Gigabit-Netzwerkkarte (10/100/1000 Mbit/s).
Es geht mit vielen aktuellen Netbooks nicht, da diese keine Gigabit-Netzwerkkarte haben.

Der PC/Laptop sollte auch eins der aktuelleren, leistungsfaehigen Geraete sein, da ansonsten die CPU zu schwach ist.
Mit einem 10 Jahre alten PC/Laptop geht das nicht.;)
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Fragen zum Wechsel von 20mbit auf 128mbit

Beitragvon bose » 24.11.2011, 16:01

Danke für die Info.
Ich betreibe noch inet per Kabel.
Wenn ich die Möglichkeit habe, dann ziehe ich lieber ein Kabel.
Laptop habe ich nicht.
Rechner ist stark genug und hat onboard eine Gigabit Karte.
bose
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 72
Registriert: 04.03.2009, 16:14

Re: Fragen zum Wechsel von 20mbit auf 128mbit

Beitragvon addicted » 24.11.2011, 22:14

bose hat geschrieben:Wenn ich die Möglichkeit habe, dann ziehe ich lieber ein Kabel.

Guter Mann!
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1984
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSNbot Media, Yahoo [Bot] und 4 Gäste