- Anzeige -

Unzureichende Geschwindigkeit über Kabelanschluss

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Unzureichende Geschwindigkeit über Kabelanschluss

Beitragvon visper » 17.11.2011, 14:04

Hi,
ich bin nun seit einigen Tagen im Besitz von Internet über Kabel mit angeblich bis zu 32MBit/s. Leider konnte ich an den letzten Tagen/Nächten egal zu welcher Tageszeit nicht annähernd diese Geschwindigkeit erreichen. Zu der Hauptzeit am Abend errreicht mein Anschluss i.d.R. ca. 4-5MBit/s. Dies habe ich mit verschiedenen Speedtests aus dem Internet gemessen u.a. auch mit dem von Unitymedia. Bei diesem ist das Ergebnis aber sehr fragwürdig, da er meist 5-6MBits anzeigt und zum Schluss auf den doppelten Wert springt. Das macht auf mich den Eindruck einer Verarschung. Das maximum was ich in der Nacht messen konnte waren 12MBit/s. Ich habe auch größere Downloads von verschiedenen Servern gestartet, die Raten glichen sich etwa mit denen der Speedtests.

Die Auskünfte der Hotline zu diesem Thema sind auch immer nur die gleichen, dass dies zeitlich bedingte Schwankungen in der Auslastung seinen. Ein bemühen mir zu helfen gibt es eigentlich nicht. Im Grunde bin ich soweit innerhalb meiner 14-Tage zu kündigen.

Ich frage also, ob jemand zu anfang die selben schwierigkeiten hatte und wie er Unitymedia dazu bewegen konnte ihm zu helfen?

Gruß visper
visper
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 17.11.2011, 13:27

Re: Unzureichende Geschwindigkeit über Kabelanschluss

Beitragvon Eraz » 17.11.2011, 14:05

Direkt per Lan am Kabelmodem angeschlossen?
Eraz
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 70
Registriert: 04.06.2007, 21:58
Wohnort: Frankfurt

Re: Unzureichende Geschwindigkeit über Kabelanschluss

Beitragvon visper » 17.11.2011, 14:13

Also ich hatte auch zunächst meinen Router in verdacht zu langsam zu sein und habe nun meinen PC direkt per LAN an das Modem angeschlossen. Die Geschwindikeit beim Messen bleibt die gleiche. Ich hatte bisher auch eine DSL-leitung mit 16MBit/s die eigentlich immer erreicht wurden, trotz des Routers dazwischen.
visper
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 17.11.2011, 13:27

Re: Unzureichende Geschwindigkeit über Kabelanschluss

Beitragvon addicted » 17.11.2011, 16:29

Welches Modem genau?
Messungen immer direkt am Modem durchführen, dabei Firewalls und Virenscanner deaktivieren, alle anderen Programme schließen, etc.
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1984
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Unzureichende Geschwindigkeit über Kabelanschluss

Beitragvon visper » 17.11.2011, 17:26

Es handelt sich um das Modem von Cisco, EPC3208.
Der Hinweis auf Virenscanner und Firewalls usw. entspricht in etwas dem was die Hotline auch immer wieder Gebetsmühlenartig wiederholt. Bei einem sehr schwachen Rechner mag das ja stimmen, aber nicht bei einem modernen. Da hat die Firewall oder der Virenscanner nicht so einen gravierenden Einfluss auf die Netzwerkleistung.

Und ja ich habe auch mal meinen Virenscanner ausgestellt. Bei meinen Messungen mittels Speedtest-Webseiten hatte der Virenscanner garkeinen Einfluss auf die gemessenen Werte.
visper
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 17.11.2011, 13:27

Re: Unzureichende Geschwindigkeit über Kabelanschluss

Beitragvon piotr » 17.11.2011, 20:53

Lade Dir eine Linux Live CD, z.B. ubuntu 11.10, herunter, brenne diese auf CD/DVD, starte den gesamten PC (nicht das bisher genutzte Betriebssystem) mit dieser CD/DVD und teste es erneut.

Mit einer Linux Live CD hast Du ein garantiert unverbasteltes System zum Testen, ohne Dein aktuell genutztes System veraendern zu muessen.


Wenn es auch mit der Linux Live CD dann diese Ergebnisse gibt, dann pruefe das auch mal nachts wenn die meisten User schlafen (z.B. zwischen 3 und 5).
Wenn die Geschwindigkeits-Einschraenkungen nur in bestimmten Zeiten z.B. 17-23 Uhr, nachts z.B. zwischen 3-5 aber keine Einschraenkungen gibt, dann ist es mit grosser Wahrscheinlichkeit eine Ueberlastung im Kabelnetz in Deinem Gebiet.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Unzureichende Geschwindigkeit über Kabelanschluss

Beitragvon shm0 » 18.11.2011, 02:03

auch mal probieren die software firewal auszuschalten und solche module die den browser verkehr bzw internet verkehr die ganze zeit scannen. grade bei hohen geschwindigkeiten geht dass ziemlich auf die cpu und bremst dann den download.
shm0
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 87
Registriert: 25.05.2009, 22:18

Re: Unzureichende Geschwindigkeit über Kabelanschluss

Beitragvon albatros » 18.11.2011, 09:40

shm0 hat geschrieben:auch mal probieren die software firewal auszuschalten

Seit wann sind Meeressäuger auf dem PC aktiv?
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option
albatros
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 988
Registriert: 21.01.2009, 18:49

Re: Unzureichende Geschwindigkeit über Kabelanschluss

Beitragvon shm0 » 19.11.2011, 18:18

hehe sry. kann es aber auch nicht mehr editieren.
shm0
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 87
Registriert: 25.05.2009, 22:18

Re: Unzureichende Geschwindigkeit über Kabelanschluss

Beitragvon oxygen » 19.11.2011, 19:18

Ich weiß nicht warum die anderen User hier noch rumdoktern.... der Fall ist klar. Unitymedia ist schuld und änderen kannst du daran nichts... nur hoffen dass UM bald die entsprechende Infrastruktur aufstockt (d.h. einen CMTS Split durchführt)

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSNbot Media und 3 Gäste