- Anzeige -

Modem aktiviert, Speed zu langsam...

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Modem aktiviert, Speed zu langsam...

Beitragvon piotr » 14.11.2011, 17:18

Schaue mal auf der 3270v3 nach den Einstellungen fuer LAN2 bis LAN4 und spiele mit den Einstellungen "immer aktiv" und "automatisch erkennen".

Nur der LAN1 ist in der Werkseinstellung auf "immer aktiv".
LAN2 bis LAN4 sind in der Werkseinstellung auf "automatisch erkennen".
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Modem aktiviert, Speed zu langsam...

Beitragvon Lapje » 14.11.2011, 17:26

hatte ich auch schon alle geändert...komme aber trotzdem nicht über 50MBit...

Anscheinend muss doch eine neue FB her...
Lapje
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 19.10.2011, 19:58

Re: Modem aktiviert, Speed zu langsam...

Beitragvon piotr » 14.11.2011, 17:41

Nimm eher einen Netgear WNDR3700 (es gehen auch WNDR3800, WNDR4000, WNDR4500) oder Linksys E-3000 (E-3200 und E-4200 gehen auch).

Nur wenn Du wirklich VoIP brauchst (hast Du jetzt mit Deiner 3270v3 auch nicht) solltest Du nach einer Fritzbox Ausschau halten. Und zwar dann nur nach der 7390.

Warum...
Nur die 7390 ist in Deiner Anforderung WLAN mit den o.g. Modellen vergleichbar.
D.h. sie kann im WLAN 802.11n 300 Mbit/s brutto 2,4 GHz und 5 GHz gleichzeitig (simultan).

Du bekommst aber fuer den Preis einer 7390 bereits 2 Netgear WNDR3700, der bis auf VoIP alles genauso wenn nicht sogar besser als die Witzboxen kann.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Modem aktiviert, Speed zu langsam...

Beitragvon Lapje » 15.11.2011, 16:27

Soooo...

endlich wieder Netz..;-)

Hab mir gestern Abend noch den WNDR 3800 gekauft. Und was soll ich sagen - alles bestens. Sauschnell eingerichtet und habe jetzt 66Mbit/5.5Mbit - und ich kann sogar meinen Gbit-Switch einpacken...

Besten dank noch mal für den Tipp!


Gruß

Lapje
Lapje
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 19.10.2011, 19:58

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 37 Gäste