- Anzeige -

Fax und Telefon unter einer Nummer an FB7170

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Fax und Telefon unter einer Nummer an FB7170

Beitragvon Robert_t_Online » 08.11.2011, 22:57

Hallo zusammen,

meine Eltern haben einen Unitymedia 2Play Anschluss mit Telefon PLUS, also drei Rufnummern. Jede Rufnummer ist einem oder mehreren Telefonen im Haus zugeordnet und alles funktioniert auch soweit. Jetzt kam nach zwei Jahren noch ein Fax hinzu, welches am FON 2 der Fritzbox 7170 angeschlossen und einer der drei bestehenden Nummern zugeordnet wurde.
Wenn jetzt ein Anruf auf die entsprechende Rufnummer erfolgt, geht nach einmal klingeln das Fax ran und trötet dem Anrufer fröhlich ins Ohr.
Leider werden alle drei Rufnummern benötigt und es wäre schön wenn das Fax gleichzeitig mit den Telefonen an einer der drei Nummer funktionieren würde, also die Fritzbox oder das Fax erkennt ob ein Fax oder ein Anruf ankommt und leitet entsprechend weiter. Irgendwie müsste das möglich sein, denn mein Bruder hatte das mal mit einem vorherigen Telekomanschluss und einem alten Fax hinbekommen.

Unitymedia bietet leider nur maximal drei Rufnummern, richtig?

Eventuell gibt es irgendwo in den Einstellungen vom Fax (Canon MX870) oder in der Fritzbox die Option nur bei ankommenden Faxen zu reagieren.

Hat von euch noch jemand eine Idee? Ich habe viel gegoogelt zu dem Thema aber eine Lösung habe ich leider noch nicht gefunden :(
Robert_t_Online
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 08.11.2011, 22:52

Re: Fax und Telefon unter einer Nummer an FB7170

Beitragvon ernstdo » 08.11.2011, 23:40

Bei Sipgate oder Easybell (hier auf "Nicht Telekom Kunde gehen") gibt es eine kostenfreie Festnetzrufnummer mit Ortsvorwahl.
Zum Faxempfang reicht das ja und man kann ja für ausgehende Faxe eine der UM Nummern mit Flatrate nutzen ....
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Fax und Telefon unter einer Nummer an FB7170

Beitragvon piotr » 09.11.2011, 01:07

Kaufe eine Faxweiche und setze diese zwischen Fax und Fritzbox.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Fax und Telefon unter einer Nummer an FB7170

Beitragvon koax » 09.11.2011, 08:11

Das Canon MX870 Multifunktionsgerät hat nach seinen angegebenen Features eine eingebaute manuelle Faxweiche.
Die Fritzboxen haben eine passive Faxweiche
http://www.avm.de/de/Service/FAQs/FAQ_Sammlung/14908.php3

Eine Lösung mit zusätzlicher Rufnummer (z.B. Sipgate), die in der Fritzbox nur für eingehende Gespräche konfiguriert wird, ist allerdings allemale besser.
http://wiki.ip-phone-forum.de/telefonie:fax
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Fax und Telefon unter einer Nummer an FB7170

Beitragvon Robert_t_Online » 09.11.2011, 20:16

Danke für eure Hilfe. Ich habe inzwischen ein bisschen mit dem Fax herumprobiert und bin auch zu der Erkenntnis gekommen, dass alles ohne eine weitere Nummer keiner glücklich wird. Die Faxweiche im MuFu ist ein Witz, die Fritzbox schafft es leider auch nicht und externe Geräte haben auch so ihre Macken. Ich habe mir jetzt eine (kostenlose) Nummer bei Spinate geholt und habe gerade einen Anschluss umzulegt, also das Fax auf eine Nummer von Unitymedia und ein Telefon auf Sipgate. Theoretisch können Faxe nicht mit dem kostenlosen Sipgate Anschluss empfangen werden, stimmt das?

Eine andere Frage: Angekommen jemand kann kostenlos ins Festnetz telefonieren. Wird die Spinate Nummer von allen namhaften Anbietern als Festnetznummer angenommen oder müssten diese Anrufe befürchten die Verbindungen zu Sipgatenummern extra zu bezahlen? Vor einiger Zeit gab es da mal Probleme, ich weiß nicht wie da der aktuelle Stand ist.
Robert_t_Online
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 08.11.2011, 22:52

Re: Fax und Telefon unter einer Nummer an FB7170

Beitragvon TelTel » 09.11.2011, 20:40

Robert_t_Online hat geschrieben:Ich habe mir jetzt eine (kostenlose) Nummer bei Spinate geholt und habe gerade einen Anschluss umzulegt, also das Fax auf eine Nummer von Unitymedia und ein Telefon auf Sipgate.

Du solltest beachten, dass ausgehende Anrufe über eine UM-Nummer erfolgen, wegen Nutzung der Flatrate.

Robert_t_Online hat geschrieben:Theoretisch können Faxe nicht mit dem kostenlosen Sipgate Anschluss empfangen werden, stimmt das?

Das stimmt weder theoretisch noch praktisch. Ich nutze eine Sipgate-Nummer für den Fax-Empfang, problemlos. Ausgehende Faxe werden über eine UM-Nummer gesendet, Grund: siehe oben.

Robert_t_Online hat geschrieben:Eine andere Frage: Angekommen jemand kann kostenlos ins Festnetz telefonieren. Wird die Spinate Nummer von allen namhaften Anbietern als Festnetznummer angenommen oder müssten diese Anrufe befürchten die Verbindungen zu Sipgatenummern extra zu bezahlen? Vor einiger Zeit gab es da mal Probleme, ich weiß nicht wie da der aktuelle Stand ist.

Wer eine Festnetz-Flat hat, zahlt für Verbindungen zu normalen Festnetznummern nichts. Ausnahmen bilden bei einigen Anbietern 032-Vorwahlen, aber die gibt es bei Sipgate ja nicht (mehr). Zur Erreichbarkeit: Mir hat noch niemand gesagt, dass er auf meiner Sipgate-Nummer nicht durchgekommen wäre. Ich nutze auch noch einen weiteren VoIP-Account von Easybell, auch dort gibt es keinerlei Probleme.
Bild
TelTel
Übergabepunkt
 
Beiträge: 326
Registriert: 07.03.2010, 17:06
Wohnort: Haan

Re: Fax und Telefon unter einer Nummer an FB7170

Beitragvon Robert_t_Online » 12.11.2011, 13:54

TelTel hat geschrieben: Du solltest beachten, dass ausgehende Anrufe über eine UM-Nummer erfolgen, wegen Nutzung der Flatrate.


Danke für den Hinweis, das war auch mein erster Gedanke :)

Das Fax an zwei verschiedene Nummern für Senden und Empfang zu klemmen ist zwar machbar aber ich muss noch überlegen wie das in der Praxis funktioniert. Wenn also jemand einfach auf "Antworten" drückt bei seinem Fax, dann kommt sein Fax ja an meiner Telefonleitung raus. Aber eigentlich kommen nur sehr wenige Faxe, es werden mehr versendet.

Danke noch mal für die Info mit dem Festnetz, diese 032-Nummern sind ja wirklich nicht mehr üblich.
Robert_t_Online
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 08.11.2011, 22:52


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 80 Gäste