- Anzeige -

Wieder kein Telefon

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Wieder kein Telefon

Beitragvon Joachim1234 » 17.10.2007, 14:34

Hallo

Seit heute Vormittag geht wieder mal das Telefon nicht. Habe mehrere Rufnummern probiert-nichts. Ich werde nach dem Einwählen unterbrochen. Komisch ist das nur die Servicenummer von UM erreichbar ist. So langsam denke ich das sich UM einiges an Dreistigkeiten heraus nimmt. Ich werde das nicht hinnehmen und die örtliche Presse informieren. Dieser Verein gehört angezeigt. :wand:
Joachim1234
Kabelneuling
 
Beiträge: 18
Registriert: 25.09.2007, 15:10

Re: Wieder kein Telefon

Beitragvon tafkat » 17.10.2007, 17:26

Bei uns leider das gleiche Problem! Entweder kommt seit heute nach dem Wählen "Leider kann die Verbindung zur Zeit nicht hergestellt werden", oder es folgt ein langer Ton und die Verbindung wird gekappt (im Display der Telefons steht dann "Leitung unterbrochen").

Wir haben erst seit dem ca. einer Woche Telefon über Unitymedia. Direkt am ersten Abend gab es das gleiche Problem! Wenn das so weiter geht und man mit einer Störung pro Woche rechnen muss, werde ich meinen Anwalt diese Angelegenheit einmal genauer prüfen lassen (wegen möglicher Regressforderungen)!!

@Joachim1234
Wohnst Du auch in NRW, vielleicht sogar im Kölner Raum?
tafkat
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 17.10.2007, 17:14
Wohnort: Leichlingen

Re: Wieder kein Telefon

Beitragvon Hennis » 17.10.2007, 17:40

Hallo,
Bonn, gleiches Problem seit heute vormittag.
Anruf bei der Technik-Hotline: da kommt schon direkt vom Band: "leider gibt es in Ihrem Raum eine Störung der Telefonverbindungen, ... "
Ich bin jetzt seit einer Woche Kunde und mit schwant nichts Gutes!
Hennis
Hennis
Kabelneuling
 
Beiträge: 26
Registriert: 17.10.2007, 09:16

Re: Wieder kein Telefon

Beitragvon ishias » 17.10.2007, 18:35

Hallo zusammen!

Hab mich grade hier im Forum angemeldet weil der hiesige Anschluss auch gestört ist.

    * Tarif 3Play 6000
    * Ort: 57368 Lennestadt
    * Zeitraum: 17.10.07, ca. 10 Uhr bis jetzt 18.30 Uhr
    * Zigmal probiert, bis auf zwei Ausnahmen keine Gesprächsverbindung ins Festnetz möglich (egal ob Ort, Fern, Telekom, Kabelanbieter das Ziel ist), ins D1-Netz funktionierts. Teilweise kommt eine Ansage ("Keine Verbindung mögl., später versuchen..."), überwiegend bricht die Verbindung nach dem ersten Wählton ab.
    * Ankommende Gespräche sind möglich

Das Problem scheint viele Kunden zu treffen. Welche Regionen sind betroffen? Gibts irgendwo einen Sammelthread für derartige Störungen? Vielleicht in diesem Forum, vielleicht in einem anderen? Wie kann man Bewegung in die Sache bringen?

Beste Grüße
ishias
ishias
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 17.10.2007, 17:42

Re: Wieder kein Telefon

Beitragvon waelter » 17.10.2007, 18:46

hier das gleiche problem und nicht das erste mal!! 44894 bochum :sauer:
waelter
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 17.10.2007, 18:45

Re: Wieder kein Telefon

Beitragvon 3rad » 17.10.2007, 19:10

Hallo allerseits...

auch hier in Herne tritt das Problem auf !

viele Grüsse

3rad
3rad
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 17.10.2007, 19:03

Re: Wieder kein Telefon

Beitragvon Zippi » 17.10.2007, 19:30

Hier in 51105 Köln dasselbe. Mal kommt direkt besetzt, dann kommt ein kurzer ton, gefolgt von einem endlos langem und mal sagt ne frau es geht momentan nicht und ich solle doch auflegen und später nochmals probieren.
3 Play 50.000 + HD-Option
Zippi
Kabelneuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 28.08.2007, 17:59
Wohnort: 50129

Re: Wieder kein Telefon

Beitragvon orman » 17.10.2007, 19:33

Auch hier in Neuss das gleiche Problem. Bekomme zwar Freizeichen, aber keine Verbindung. Manchmal die Ansage: Leider sind alle Leitungen belegt, bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt. Ankommende Gespräche sind nicht möglich, immer besetzt (auch aus dem D1 und D2 - Netz).
Es dürfte sich also wohl um ein größeres Problem handeln, da so viele unterschiedliche Regionen betroffen sind.
Mal schauen, wann es wieder funktionert. Immerhin klappt´s mit dem Internet.

Nachtrag: Innerhalb des UM-Netzes funktioniert das Telefon!
Zuletzt geändert von orman am 17.10.2007, 20:15, insgesamt 1-mal geändert.
3play20000, DigitalTV, TT Micro 274, TT Micro 264, D-Link 524, Motorola SBV5120E, Sipgate
orman
Übergabepunkt
 
Beiträge: 482
Registriert: 06.11.2006, 19:43
Wohnort: Neuss

Re: Wieder kein Telefon

Beitragvon IQ20 » 17.10.2007, 19:41

Guten Abend!

Das Problem ist nicht auf NRW beschränkt.
Hier in Marburg (Hessen) tritt es heute abend gegenüber den voraufgegangenen Tagen verschärft auf. Eine Leitung in das Telekom-Netz zu "ergattern", ist ein reines Glücksspiel.
Leider trat das Problem schon während der vergangenen Woche sporadisch auf. Nach dem Anwählen erschien im Display des Telefons die Anzeige "Leitung unterbrochen". Heute kommt entweder die bereits oben beschriebene Ansage, oder es passiert rein gar nichts.

Ich werde diesen nicht hinnehmbaren Mangel morgen per Einschreiben/Rückschein gegenüber Unitymedia rügen und das Unternehmen in Leistungsverzug setzen. Das ist dann die Basis für etwaige Schadensersatzansprüche (wobei die dzt. sicher noch nicht zur Debatte stehen, was sich aber schnell ändern kann). Durchsetzen kann ich die von Berufs wegen notfalls allein! :zwinker:

Sicher kann es überall mal Störungen geben; allerdings darf man als Kunde auch eine umfassende Information erwarten, worin der Grund der Störung liegt und wie lange die Behebung voraussichtlich dauern wird.
Reine Spekulation, aber ich tippe darauf, dass die Schnittstelle zum Telekomnetz Probleme bereitet, warum auch immer...

Schöne Grüße aus Marburg,
Stefan alias IQ20
IQ20
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 17.10.2007, 19:31

Re: Wieder kein Telefon

Beitragvon Hennis » 17.10.2007, 19:52

Mal eine Frage diesbezüglich:
bei Vertragsabschluss habe ich keine Alternative zur Angabe der Kontonummer + Einzugsermächtigung wahrgenommen. Da es sich aber schon nach so kurzer Zeit (1 Woche...) abzeichnet, dass die Beziehung zu UM nicht so ganz unproblematisch verlaufen könnte:
Kann man die Einzugsermächtigung irgendwo wiederrufen und die Rechnungen einzeln selber zahlen??
Hennis
Hennis
Kabelneuling
 
Beiträge: 26
Registriert: 17.10.2007, 09:16

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider] und 21 Gäste