- Anzeige -

Fax an TAE-F Anschluss: Rein geht's, raus nicht

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Fax an TAE-F Anschluss: Rein geht's, raus nicht

Beitragvon RPGamer » 27.10.2011, 20:12

Hallo zusammen,

ich habe da mal eine Frage zu einer etwas ungewöhnlichen Konstellation. Ich habe Unitymedia 3play Anschluss, aber ohne ISDN und somit ohne Fritzbox. Aus meinem Cisco Kabelmodem ist ein TAE-NFN Adapter angeschlossen, an dem F Anschluss ist ein ziemliches langes Kabel angeschlossen, welches durchs halbe Wohnzimmer läuft und an dem bisher das Telefon angeschlossen war. Soweit so gut, so sollte es funktionieren, so funktioniert es auch. Dieses Kabel ist TAE-F Stecker auf TAE-F Buchse, daran das Telefonkabel (TAE-F -> RJ11).

Nun habe ich seit heute ein Brother-Multifunktionsgerät und weil ich kein neues, weiteres langes Kabel kaufen wollte, dachte ich mir, ich verwende das vorhandene - ist schließlich Analog, a/b ist also da und müsste ja auch für ein Fax reichen. Also am Faxgerät in die LINE-Buchse ein Telefonkabel eingesteckt und mit der TAE-F Buchse (wo vorher das Telefon drinsteckte) verbunden. Das Telefon dann an den Faxausgang EXT angeschlossen, fertig. Mit dem Telefon kann ich auch problemlos rauswählen (wird also ordentlich durchgeschleift). Bei einem eingehenden Anruf wird auch dies vom Fax erkannt, das Telefon klingelt. Soweit also auch alles in Ordnung. Nur eine einzige Sache geht nicht und die ist rauswählen mit dem Faxgerät. Das Fax wählt ganz normal und man hört sogar eine Art "Freizeichen" (vom Faxgerät, klingt simuliert). Nur beim Angerufenen klingelt nix - jemand ne Idee? Geht das generell nicht am TAE-F Anschluss von dem Cisco-Ding? Sollte a/b doch nicht a/b sein?

Vielen Dank für eure Ideen!

Gruß,
Markus
RPGamer
Kabelneuling
 
Beiträge: 29
Registriert: 16.11.2010, 23:20

Re: Fax an TAE-F Anschluss: Rein geht's, raus nicht

Beitragvon Visitor » 27.10.2011, 21:19

Mögliche Fehlerquelle,
schau mal, ob das Faxgerät auf Impulswählverfahren eingestellt ist (Schalter oder über Tastaturcode, siehe BDA),
fals ja, stelle auf Ton-oder Mehrfrequenzwählverfahren um.
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3092
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Fax an TAE-F Anschluss: Rein geht's, raus nicht

Beitragvon RPGamer » 28.10.2011, 12:31

Sorry, das hatte ich vergessen zu erwähnen: Wenn ich das Faxgerät direkt am TAE-N Anschluss vom Adapter am Cisco-Modem anschließe, funktioniert alles. Also am Faxgerät liegt es nicht.

Cisco Modem (RJ11) --> TAE-NFN Adapter (TAE-F) --> 20m Kabel (TAE-F Stecker nach TAE-F Buchse) --> Faxgerät (RJ11; Eingang "LINE") --> Faxgerät (RJ11, Ausgang "EXT") --> Adapter RJ11 auf TAE-F (vollbeschaltet) --> Telefonanschlusskabel --> Telefon (RJ11)

Mittlerweile denke ich, das man wohl einfach kein Faxgerät am TAE-F Anschluss betreiben kann. Ich bin mir zwar nicht sicher weshalb das so ist (vorallem weil eingehende Anrufe ja ankommen), aber in dem Fall muss ich mich halt damit abfinden und ein weiteres 20 Meter Kabel kaufen.
RPGamer
Kabelneuling
 
Beiträge: 29
Registriert: 16.11.2010, 23:20

Re: Fax an TAE-F Anschluss: Rein geht's, raus nicht

Beitragvon ratcliffe » 28.10.2011, 12:42

TAE-F und -N Stecker unterscheiden sich nur durch eine andere mechanische Codierung (Plastiknase).
Die Belegung für a und b-Ader ist gleich.
Insofern kann auch der N-Stecker nicht in eine F-Buchse passen, weil die Codierung dies verhindert.
Wenn es trotzdem passte hat das Fax entweder einen F-Stecker (hat meins auch) oder die Buchse ist eine TAE-U für universal, so dass beide Steckerarten passen.
Wenn jedenfalls Faxempfang funktioniert und Senden nicht kann dies m.E. nicht am Kabel liegen.
Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 742
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: Fax an TAE-F Anschluss: Rein geht's, raus nicht

Beitragvon RPGamer » 28.10.2011, 19:03

Problem "gelöst". Ich habe mich 15 Jahre zurück errinert und habe aus den tiefen des Kellers das Kabel gekramt, welches seiner Zeit quer durchs Haus verlief für das gute alte Modem im PC. Das war lang genug und ich kann nun faxen - auch wenn mein eigendliches Problem natürlich nicht gelöst ist, funktioniert es natürlich so.

Viele Grüße,
Markus
RPGamer
Kabelneuling
 
Beiträge: 29
Registriert: 16.11.2010, 23:20


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 28 Gäste