- Anzeige -

Telefon+ von UM oder besser nicht

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Telefon+ von UM oder besser nicht

Beitragvon dadibsy » 19.10.2011, 19:57

Hallo Forum,

ist es eigentlich sinnvoll Telefon+ von UM zu buchen oder besser doch nur 1play und das Telefon dann bei z.B. Sipgate.

Bei UM erhalte ich für 10 Euro(Im Vergleich zu 1play 64) bei Telefon+ 2 Leitungen und 3 Nummern. So wie ich das verstehe ist das dann auch VoIP allerdings habe ich nicht finden können ob eine Anmeldung nur aus dem UM Netz möglich ist, denke aber schon. Noch dazu erhält man dann die FB6360, will man das?

Bei z.B. Sipgate erhalte ich 4 Durchwahlen und 3 Sip Accounts (für 3,90 Euro für plus und 6,90 Euro Europa Flat = 10,80 Euro) , kann also 3 Gespräche führen und nicht nur 2.
Dazu habe ich noch die Möglichkeit mich auch mit dem Smartphone oder aus einem anderem Netz anzumelden und meinen Sip Account zu nutzen.

Hört sich eigentlich alles gut an und würde für z.B. Sipgate sprechen, aber jetzt meine Fragen:

1. Wie wird man bei UM als 1Play Kunde behandelt wenn es Störungen gibt?
2. Gibts für 1Play Kunden auch eine 0800 Nummer bei UM? Geht die da oben auch aus einem anderem Netz?
3. Hat jemand aktuelle Erfahrungen mit Sipgate? Was man im Netz findet ist alles schon von Vorgestern.

Gruß dadibsy
dadibsy
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 62
Registriert: 02.01.2011, 10:11

Re: Telefon+ von UM oder besser nicht

Beitragvon schmittmann » 20.10.2011, 08:38

dadibsy hat geschrieben:
1. Wie wird man bei UM als 1Play Kunde behandelt wenn es Störungen gibt?
Die Erfahrungen sind unterschiedlich. Bei mir war bei 2 Störungen die Reaktionszeit und Behebung <3 Stunden.

2. Gibts für 1Play Kunden auch eine 0800 Nummer bei UM? Geht die da oben auch aus einem anderem Netz?
Nein, Du telefonierst über eine anderes Netz, so dass Du die HL über eine 01805 erreichen kannst.

3. Hat jemand aktuelle Erfahrungen mit Sipgate? Was man im Netz findet ist alles schon von Vorgestern.
Ich habe mehrere Sipgatenummern, die ich aber nur für eingehende Anrufe benutze. Da funktioniert alles wie es soll.

Benutzeravatar
schmittmann
Übergabepunkt
 
Beiträge: 471
Registriert: 03.10.2008, 09:03
Wohnort: Innovation City

Re: Telefon+ von UM oder besser nicht

Beitragvon gibsonES335 » 20.10.2011, 08:56

schmittmann hat geschrieben:Nein, Du telefonierst über eine anderes Netz, so dass Du die HL über eine 01805 erreichen kannst.
Nicht vollständig richtig. Guckt ihr hier http://www.0180.info/suche.html?s=unitymedia Habe ich diese Woche noch in Anspruch genommen :zwinker:
Toshiba 46SL863G
TechniSat DIGIT HD8-C Alphacrypt Classic 3.18
Sky Film Fußball BuLi HD
Benutzeravatar
gibsonES335
Kabelexperte
 
Beiträge: 180
Registriert: 14.01.2009, 18:59

Re: Telefon+ von UM oder besser nicht

Beitragvon addicted » 20.10.2011, 11:20

Ein Vorteil eines unabhängigen VoIP-Anbieters ist, dass man bei einem Providerwechsel keinen Stress hat. Ein Nachteil: Wenn es Probleme im Internet gibt, beeinträchtigt das ggf. die Telefonie.
Ansonsten muss man das einfach für das persönliche Telefonieverhalten abwägen: Telefonierst Du viel in Europa? Führst Du 3 Gespräche gleichzeitig?

(Laut anderen Usern waren die UM-Telefonieserver von ausserhalb des UM Netzes erreichbar, angeblich konnten auch 3 Gespräche gleichzeitig geführt werden. Verifiziert habe ich das nicht, und logischerweise kann UM das auch jederzeit abschalten, falls es stimmen sollte.)
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1984
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Telefon+ von UM oder besser nicht

Beitragvon schmittmann » 20.10.2011, 13:37

gibsonES335 hat geschrieben:
schmittmann hat geschrieben:Nein, Du telefonierst über eine anderes Netz, so dass Du die HL über eine 01805 erreichen kannst.
Nicht vollständig richtig. Guckt ihr hier http://www.0180.info/suche.html?s=unitymedia Habe ich diese Woche noch in Anspruch genommen :zwinker:

Wenn es klappt, super. Ich persönlich habe bei solchen Diensten noch nicht eine funtkionierende Nummer erwischt.
Benutzeravatar
schmittmann
Übergabepunkt
 
Beiträge: 471
Registriert: 03.10.2008, 09:03
Wohnort: Innovation City

Re: Telefon+ von UM oder besser nicht

Beitragvon dadibsy » 20.10.2011, 14:13

addicted hat geschrieben:Ein Nachteil: Wenn es Probleme im Internet gibt, beeinträchtigt das ggf. die Telefonie.


ok, Probleme IM Internet. Bei Problemen MIT dem Internet wird sich UM und andere VoIp Anbieter nix tun. kein Netz kein Telefon, zumindest bei Tele+ so wie ich das verstehe.


EuropaFlat brauche ich nicht wirklich. Die 2 Gespräche kann ich auch so zahlen. 3 Leitungen ist schon nice2have, wegen SmartPhone.

gruß dadibsy
dadibsy
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 62
Registriert: 02.01.2011, 10:11

Re: Telefon+ von UM oder besser nicht

Beitragvon addicted » 20.10.2011, 18:10

dadibsy hat geschrieben:Bei Problemen MIT dem Internet wird sich UM und andere VoIp Anbieter nix tun. kein Netz kein Telefon, zumindest bei Tele+ so wie ich das verstehe.

Streng genommen könnte es sein, dass UM Router ihre Aussenanbindung verlieren, d.h. kein Traffic mehr das UM Netz verlassen kann. In dem Fall könntest Du mit TelefonPlus noch telefonieren, weil diese VoIP Server innerhalb des UM Netzes sind, aber alle anderen Anbieter ausserhalb.
Der Fall ist Recht unwahrscheinlich, aber kürzere Störungen kommen hin und wieder vor. Wenn die Verfügbarkeit des Telefonanschlusses auf wichtige Dinge Einfluss hat (z.B. das Leben), rate ich generell von VoIP ab.
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1984
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Telefon+ von UM oder besser nicht

Beitragvon dadibsy » 20.10.2011, 18:58

Das kann ich grundsätlich so unterschreiben.

Aber was wenn mein Haus brennt und ich die Feuerwehr brauche? Leider hat der Brand schon die elektrische Anlage lahmgelegt und ich habe keinen Strom an meiner DECT Station welche mit meinem T-Net Anschluss verbunden ist? Du siehst auch hier kann man nicht 100% sicher sein das immer alles geht.

Für mich persönlich kommt es nicht auf eine 100%/Jahr Verfügbarkeit von Telefon an. Selbst wenn man mal die Feuerwehr oder einen Notarzt benötigt und Telefon nicht gehen sollte habe ich eigentlich immer mein Mobiltelfon zur Hand, und das gerade beide nicht gehen ist sehr unwahrscheinlich denke ich.

Gruß dadibsy
dadibsy
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 62
Registriert: 02.01.2011, 10:11

Re: Telefon+ von UM oder besser nicht

Beitragvon TelTel » 20.10.2011, 21:19

dadibsy hat geschrieben:Selbst wenn man mal die Feuerwehr oder einen Notarzt benötigt und Telefon nicht gehen sollte habe ich eigentlich immer mein Mobiltelfon zur Hand, und das gerade beide nicht gehen ist sehr unwahrscheinlich denke ich.


Bei mir ist vor zweieinhalb Jahren der Blitz in den Dachstuhl eingeschlagen und hat diesen in Brand gesetzt. Die ISDN-NTBA ist durch die Überspannung regelrecht auseinandergeflogen. Etliche andere elektrischen Geräte waren ebenfalls irreperabel beschädigt worden. Ich wollte die Feuerwehr anrufen und hatte mein Handy an der Ladung ... nur durch großes Glück war es eines der wenigen Geräte, das von der Überspannung nicht erreicht worden war.
Bild
TelTel
Übergabepunkt
 
Beiträge: 326
Registriert: 07.03.2010, 17:06
Wohnort: Haan

Re: Telefon+ von UM oder besser nicht

Beitragvon dadibsy » 23.10.2011, 07:33

TelTel hat geschrieben:Bei mir ist vor zweieinhalb Jahren der Blitz in den Dachstuhl eingeschlagen und hat diesen in Brand gesetzt. Die ISDN-NTBA ist durch die Überspannung regelrecht auseinandergeflogen.


Da wäre es bei dir dann gleichschlimm gewesen wenn du freies VoIP zu diesem Zeitpunkt gehabt hättest oder halt Telefon bzw. TelefonPlus von UM. Ich mutmaße mal das bei dieser massiven Überspannung auch dein UM Modem im Keller abgeraucht wäre.

Nach so einem Fall hat man sicher auch andere Probleme als eine schnelle Störungsbeseitigung durch UM wenn man als 1play Kunde wirklich benachteiligt sein sollte.

@TelTel
Hast du eigentlich jetzt Telefon von UM?

Um mal wieder etwas OnTopic zu werden. Wie schnell geht eigentlich ein Upgrade von 1play auf 2play(wenn man auf eine Portierung der Nummern verzichtet) in der Regel?

Gruß dadibsy
dadibsy
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 62
Registriert: 02.01.2011, 10:11

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Yahoo [Bot] und 38 Gäste