- Anzeige -

Alternative D-Link DIR 600

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Alternative D-Link DIR 600

Beitragvon Stepinho » 19.10.2011, 09:49

Hallo zusammen!

Bin auf der Suche nach einem neuen W-Lan Router, da Unitymedia lt. dieser Übersicht: Bild
leider den schlechtesten Router bei 2-4 Wänden Zwischenraum beigefügt hat. Ich suche einen simplen und wenn möglich kleinen Router, der kein Modem eingebaut haben muss und kein Voip und ähnliches. Wichtig ist eigentlich nur die Geschwindigkeit und vielleicht einen Knopf um abends das W-Lan auszuschalten.

Wenn Ihr einen Tipp für mich hab, wäre ich euch dankbar.

LG

Stepinho
Stepinho
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 62
Registriert: 18.06.2007, 20:07

Re: Alternative D-Link DIR 600

Beitragvon koax » 19.10.2011, 10:47

Stepinho hat geschrieben:Wichtig ist eigentlich nur die Geschwindigkeit und vielleicht einen Knopf um abends das W-Lan auszuschalten.

Da solltest Du erst mal verlauten lassen, welche WLAN-Technik auf seiten der Clients vorliegt und ob Du gegebenenfalls bereit und in der Lage bist, dort Veränderungen vorzunehmen.
Es nützt Dir überhaupt nichts, wenn Du mit einem bestimmten Router aufgrund seiner Geschwindigkeit liebäugelst, dein Client aber gar nicht in diesem Modus mit dem Router kommunizieren kann.

Worum geht es eigentlich mehr: Reichweite oder Geschwindigkeit?
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Alternative D-Link DIR 600

Beitragvon gibsonES335 » 19.10.2011, 11:06

Hi,
nicht ganz unproblematisch diese BestOf-Listen. Speziell bei WLAN-Produkten. Weil hierbei zuviele Unwägbarkeiten zusammenkommen (s. viewtopic.php?f=53&t=18108). Persönlich komme ich mit der FB 7270 gut zurecht. Sie deckt Geschwindigkeit und Reichweite ab. Deine Bedürfnisse deckt die 3270 ab. Beide Modelle bieten den n-Standard. Ist mE. wichtiger als der Knopf zum Ein-Ausschalten des WLAN. Geht bei bei mir simpler über Kurzwahl mit Telefon oder Eingabe in FB.
Toshiba 46SL863G
TechniSat DIGIT HD8-C Alphacrypt Classic 3.18
Sky Film Fußball BuLi HD
Benutzeravatar
gibsonES335
Kabelexperte
 
Beiträge: 180
Registriert: 14.01.2009, 18:59

Re: Alternative D-Link DIR 600

Beitragvon Stepinho » 19.10.2011, 11:08

Recihweite sowie Geschwindigkeit, Ist jetzt auch nicht so das der Router durch so viele Wände durch muss, aber anscheinend reicht es für ihn schon das Signal so abzuschwächen das kaum noch Durchsatz vorhanden ist. Die Clients verfügen alle über "N" Standard.
Stepinho
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 62
Registriert: 18.06.2007, 20:07

Re: Alternative D-Link DIR 600

Beitragvon koax » 19.10.2011, 12:22

Stepinho hat geschrieben:Die Clients verfügen alle über "N" Standard.

Welchen?
Dein DIR-600 hat nur N-150.
in Deiner Aufstellung besser getestete haben teilweise N-300.

Und ob die Clients auch im 5 Mhz-Bereich funken können, wäre ebenso von Belang.

Wenn Du im städtischen Bereich bzw. großen Mietshäusern wohnt, ist das 2,4 Mhz-Netz ohnehin voll. Da nützt Dir dann auch die größere Reichweite bzw. ein besserer Durchsatz nichts mehr.
Wer Wert auf Durchsatz legt, sollte Kabel installieren.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Alternative D-Link DIR 600

Beitragvon piotr » 19.10.2011, 13:42

Kaufe einen Router, der 802.11n mit mindestens 300 Mbit/s brutto kann.

Falls Du sehr aufs Geld schauen musst:
Bei 32000 und 64000: TP-Link WR941N (25-30 Euro) oder TP-Link WR1043ND (ca 45 Euro)
Bei 128000: TP-Link WR1043ND
Die TP-Link Modelle koennen 802.11n 300 Mbit/s brutto, aber nur im 2,4 GHz.

Ansonsten eher Netgear WNDR3700 (es gehen auch die Modelle WNDR3800, WNDR4000) und Linksys E3000 (es gehen auch die Modelle E3400 und E4200). Diese sind im Bereich um die 100 - 150 Euro, koennen WLAN im 2,4 und 5 GHz gleichzeitig (simultan) und sind auch fuer das bisher schnellste UM Produkt geeignet.

Wenn es unbedingt Fritzboxen sein muessen:
Bei 32000: 7270 (7240), 7270v3 (7240), 3270, 7570 oder 7390 (7320)
Bei 64000: 7270v3 (7240), 7570, 7390 (7320)
Bei 128000: 7390 (7320)

Allerdings kann bis auf die 7390 (7320) keine Fritzbox 2,4 und 5 GHz gleichzeitig (simultan).
Die Fritzbox-Modelle in Klammern sind Alternativen zum direkt davorstehenden Modell. Aber nur dann empfehlenswert, wenn man selbst in der Lage ist, das Branding anderer Provider (z.B. von 1&1) zu entfernen.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Alternative D-Link DIR 600

Beitragvon Stepinho » 21.10.2011, 11:32

Vielen Dank für die Antworten. Werden den WNDR3700 testen..
Stepinho
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 62
Registriert: 18.06.2007, 20:07


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider] und 23 Gäste