- Anzeige -

FritzBox 6360: FW 85.05.05 - DECT, WLAN, VoIP - Besserung?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

FritzBox 6360: FW 85.05.05 - DECT, WLAN, VoIP - Besserung?

Beitragvon Winternightsky » 17.10.2011, 13:49

Hallo zusammen,

wie ihr wisst bringt UM ja derzeit die FW Ver. 85.05.05 für die FB 6360 Cable heraus. Ich habe so ein besagtes Gerät inkl. 3x AVM C3 DECT Telefon, 2x Notebooks per WLAN u. Fax, etc ...
Vorher hatte ich ein Cisco Modem mit 1x Analog + LAN Anschluss am gleichen Kabel-Anschluss. Die Telefonie war stets glasklar, nie ein Echo, Rückhall oder sonst was... Internet alles Top... Cisco verkauft halt keinen Mist.
Woran das mit der Telefonie liegt weiß ich mitlerweile DANK CISCO ebenso, im DoCSIS Netz wird ein Standard namens "Euro Packet Cable" für Telefonie genutzt, ähnlich wie ein weiterer PVC beim DSL wird hierüber DYNAMISCH ein dedizierter Kanal für Sprache im DoCSIS Netz aufgebaut, so ist die Telefonie stets in ISDN Qualität glasklar (vgl. auch KabelDeutschland). Dies wurde bisher NICHT von der FB 6360 unterstützt, da AVM nach dem Motto "viel hilft viel" einfach mal die FW updatet ohne großartig technologiespezifische Features einzuarbeiten. Definitiv zum Nachteil des Kunden. Ähnlich verhält sich dies mit dem WLAN, intern ein anderer WLAN Treiber für den Chip und voila, das Problem wäre gegessen, bis heute wurde nichts getan, wäre ja zu einfach einen anderen Linuxtreiber auf dem BusyBox System der FB zu kompilieren *hust*
Die Interoperabilität zu AVM's eigenen C3 DECT Telefonen ist ebenso ein graus, man sollte meinen es läuft ohne Probleme... Was ist ? Die Telefone verlieren - auch wenn sie direkt neben der Box liegen - ständig die Verbindung und die Sprachquali ist grausam. Gespräche brechen ebenso auch mal gerne ab und one-way Audio ist keine Seltenheit... TROTZ aktuellster Firmware.

Am lustigsten ist es ja noch bei UM mit der SIP Paket Kennzeichnung - diese funktioniert nachgewiesenen überhaupt gar nicht, genauso wie die FritzBox SIP / RTP Traffic noch nichtmal als Realtime also Echtzeitanwendung erkennt, sondern diesen als regulären Internettraffic abstempelt. Mit allen Ecken und Kanten.

Diese ganzen Negativmerkmale machen die FB 6360 zu einem grauss (leider gibts von Cisco nichts besseres :( ).

Was ich mich frage: Ist das mit der neuen FW behoben oder sollte man AVM und UnityMedia das alles mal vorsetzen und Sie drum bitten Abhilfe zu schaffen - sprich den Preis rechtfertigungsfähig zu machen, der für die Services erhoben wird ?

Danke euch allen :)
Winternightsky
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 17.10.2011, 11:44

Re: FritzBox 6360: FW 85.05.05 - DECT, WLAN, VoIP - Besserung?

Beitragvon Riplex » 17.10.2011, 14:17

UM bringt überhaupt nix, das Update ist nur für die 128 Mbit und ich glaube für die 64 Mbit Kunden gekommen und
dann wegen zuvielen Bugs und Beschwerden erstmal auf Eis gelegt worden. z.Z. wird die 85.05.07 getestet von UM.
Diese kommt dann Anfang 2012.
Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht!
Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!


Sollten euch Beiträge als Spam oder Offtopic vorkommen, bitte ich euch diese zu Melden über die Benutzung des Melden-Buttons im betreffenden Beitrag!
Riplex
Moderator
 
Beiträge: 892
Registriert: 12.11.2007, 12:02
Wohnort: Köln Elsdorf

Re: FritzBox 6360: FW 85.05.05 - DECT, WLAN, VoIP - Besserung?

Beitragvon Winternightsky » 18.10.2011, 08:05

Na dann... Aber wie gefragt: Darf man dann mit einer Besserung oder gar ganz Beseitigung der Problematik rechnen ?
Ich mein es kann doch nicht so schwer sein, da alles in allem fast nur Cisco CMTS bzw. Motorola CMTS eingesetzt werden hier die technologischen Lösungen auf die FB zu übertragen.
Winternightsky
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 17.10.2011, 11:44

Re: FritzBox 6360: FW 85.05.05 - DECT, WLAN, VoIP - Besserung?

Beitragvon Sebbo82 » 18.10.2011, 13:41

Riplex hat geschrieben:[...]
Diese kommt dann Anfang 2012.


Woher hast Du die Information? :smile:
Sebbo82
Kabelneuling
 
Beiträge: 36
Registriert: 09.04.2011, 14:28

Re: FritzBox 6360: FW 85.05.05 - DECT, WLAN, VoIP - Besserung?

Beitragvon s0nderbar » 19.10.2011, 14:52

Mich würde mal interessieren, wieso nicht alle User dieselben Probleme haben, wenn es an der Firmware liegen soll.

Ich hatte ganz am Anfang über WLAN ein paar Probleme mit dem Datendurchsatz, an denen meinen Räumlichkeiten sicherlich eine nicht unerhebliche Teilschuld tragen.

Seit ich nen Kabel verlegt habe ist das Problem aus der Welt und mit meiner Telefonie habe ich auch keine Probleme.

Ich kann auch keinen Unterschied zu meinen alten ISDN-Leitungen feststellen.

Probleme mit der Telefonie habe ich hin und wieder, wenn ich mit einem Kumpel telefoniere, der VOiP bei Alice nutzt und in diesem Fall möchte ich die Schuld eher auf Alice abwälzen, als auf UM, da sonst wie gesagt alles rund läuft. ;)
s0nderbar
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 52
Registriert: 15.04.2011, 12:02

Re: FritzBox 6360: FW 85.05.05 - DECT, WLAN, VoIP - Besserung?

Beitragvon Winternightsky » 19.10.2011, 16:46

Interessant ist nur, dass sämtliche Geräte sich im selben Raum bei mir befinden.

Leitungsbeeinflussung kann es nicht sein, diese habe ich testweise mal entkoppelt, sprich u.A. galvanisch getrennt. Da kommt kein Netzbrummen kein nix.
Die Frequenzen im Raum habe ich ebenso mit einem Spektrometer / Oszi mal gemessen, daran liegt auch nicht. Wie gesagt, Firmware / Treiber.
Winternightsky
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 17.10.2011, 11:44


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 53 Gäste