- Anzeige -

Entscheidungshilfe: FritzBox 6360 oder Linksys E4200

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Entscheidungshilfe: FritzBox 6360 oder Linksys E4200

Beitragvon MiMa » 11.10.2011, 13:55

Hallo!

Ich habe im Augenblick noch TelefonPlus mit der allseits beliebten :zwinker: FritzBox 6360 Cable. Dazu muss ich sagen, dass ich bisher keinerlei Probleme hatte, egal ob WLAN, Datenrate, Stabilität oder sonstwas.

Nun benötige ich aber die 2 zusätzlichen Rufnummern nicht mehr und spiele nun mit dem Gedanken, die Option zu kündigen und mir für meinen 3play 64000-Anschluss das normale Cisco-Modem zusenden zu lassen.

Nun stellt sich mir die Frage, was ich machen soll.
Ich nutze momentan ein Fritz!Fon MT-F an der FritzBox und müsste nach einem Wechsel natürlich dann eine zusätzliche DECT-Basis mit Mobilteil anschließen (ist vorhanden, daran solls nicht scheitern) sowie mir einen Router kaufen. Da schwebt mir im Moment der Linksys E4200 vor.

Hat jemand schon diesen Router in Benutzung und entsprechend Erfahrungen mit dem Gerät gesammelt?

Wenn ich die Option TelefonPlus nach den 12 Monaten MVLZ weiter laufen lasse, verlängert sich die Option dann wieder um 12 Monate oder nur um beispielsweise 1 Monat? Denn für 5 EUR im Monat müsste ich noch ne ganze Weile die 6360 mieten bevor sich der E4200 (ca. 120 EUR) lohnt.

Fragen über Fragen...wäre schön, wenn man mir hier eine Entscheidungshilfe geben könnte. :kratz:
Gruß
3play Premium 150
Modem+Router: Horizon HD Recorder
Telefon: Siemens Gigaset SL400
TV: 42" Toshiba LCD-TV XV 505 D
UM-PayTV: DigitalTV ALLSTARS HD
Sky-PayTV: Welt / Film / Sport / Bundesliga / HD
Benutzeravatar
MiMa
Kabelexperte
 
Beiträge: 124
Registriert: 15.06.2007, 15:42
Wohnort: Erkrath

Re: Entscheidungshilfe: FritzBox 6360 oder Linksys E4200

Beitragvon schmittmann » 11.10.2011, 17:14

Ich habe den E4200 seit zwei Wochen hinter der FB6360 als WLAN-AP laufen.
Was möchtest Du denn wissen?
Benutzeravatar
schmittmann
Übergabepunkt
 
Beiträge: 471
Registriert: 03.10.2008, 09:03
Wohnort: Innovation City

Re: Entscheidungshilfe: FritzBox 6360 oder Linksys E4200

Beitragvon MiMa » 12.10.2011, 09:04

Hinter der 6360? Ist ja eigentlich doppelt gemoppelt, oder? Router hinter Router.
Bin ja neugierig, was ich der Grund für diesen Doppelbetrieb. Du bezahlst ja, so gesehen, 2 Router :kratz:

Wie schlägt sich der E4200 im Alltagsbetrieb so? Ist die Weboberfläche genauso auskunftsfreudig wie die Oberfläche der FritzBox?

Danke schonmal :super:
3play Premium 150
Modem+Router: Horizon HD Recorder
Telefon: Siemens Gigaset SL400
TV: 42" Toshiba LCD-TV XV 505 D
UM-PayTV: DigitalTV ALLSTARS HD
Sky-PayTV: Welt / Film / Sport / Bundesliga / HD
Benutzeravatar
MiMa
Kabelexperte
 
Beiträge: 124
Registriert: 15.06.2007, 15:42
Wohnort: Erkrath

Re: Entscheidungshilfe: FritzBox 6360 oder Linksys E4200

Beitragvon schmittmann » 12.10.2011, 09:59

Das WLAN der FB benutze ich nicht, dafür ist der E4200 zuständig, der das um einiges besser macht. Zudem kann die FB6360 kein DUAL-Band und ist somit für meine Zwecke bzgl. WLAN unbrauchbar. Der E4200 ist in meine AV-Anlage in einem anderen Stockwerk integriert, so dass ich alle Gigabit-Ports nutze, die die FB und E4200 zur Verfügung stellen.

Die Oberfläche des E4200 ist nicht so auskunftsfreudig wie die FB, das Wichtigste für den "Normal"-Nutzer ist aber enthalten. Wer Linksys/Cisco kennt, hat alles Wichtige in 2 Minuten konfiguriert. Mein Tip wäre, dass Installationsprogramm nicht zu benutzen und alles über die Weboberfläche einzustellen.

Interessant wird das ganze mit einer alternativen Firmware wie DD-WRT. Da hast Du sehr viele professionelle Spielsachen dabei. Momentan ist die DD-WRT Firmware noch wip, da es u.a. mit den Treibern für das 5GHz-Band noch Probleme gibt, so dass ich noch etwas abwarte. Ich hatte vor dem E4200 den Vorgänger WRT610n mit DD-WRT. Der E4200 ist hier etwas perfomanter, was aber nur bei 3 spatial Streams auffällt, die momentan aber von nur sehr wenig HW unterstützt wird.
Bei meiner Kombi ist er stabiler als der Vorgänger, der an Intel Gegenstellen bei Vollast ab und an kurzzeitig die 5GHz Verbindung abbrechen lies.
Für Nutzer mit hohen Ansprüchen an die WAN-LAN- und die WLAN Performance wäre er von mir eine Empfehlung. Falls DD-WRT noch mal lauffähig werden sollte (hatte noch keine Zeit es selbst auszuprobieren, meine Infos stammen aus http://www.dd-wrt.com/phpBB2/viewtopic. ... 5ec8507d8a ) lassen sich auch noch nette Spielerreien mit dem Kästchen veranstalten.

Zusammengefasst: Performant (WLAN 17MByte/s, 5GHz, 2 spatial Streams, 5m Entfernung mit Sicht, ca. 700 MBit/s WAN/LAN) und stabil (in zwei Wochen keinen Absturz).
Zuletzt geändert von schmittmann am 12.10.2011, 16:20, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
schmittmann
Übergabepunkt
 
Beiträge: 471
Registriert: 03.10.2008, 09:03
Wohnort: Innovation City

Re: Entscheidungshilfe: FritzBox 6360 oder Linksys E4200

Beitragvon MiMa » 12.10.2011, 10:35

Dann danke ich Dir tüchtig :super:

Werde mich dann wohl von der Fritz!Box 6360 im Dezember trennen, ob es aber dann der Linksys E4200 wird, muss ich noch sehen.
Vielleicht gönne ich mir auch eine Airport Extreme, hab hier sowieso ansonsten alles äpfelverseucht :zwinker: :D
3play Premium 150
Modem+Router: Horizon HD Recorder
Telefon: Siemens Gigaset SL400
TV: 42" Toshiba LCD-TV XV 505 D
UM-PayTV: DigitalTV ALLSTARS HD
Sky-PayTV: Welt / Film / Sport / Bundesliga / HD
Benutzeravatar
MiMa
Kabelexperte
 
Beiträge: 124
Registriert: 15.06.2007, 15:42
Wohnort: Erkrath


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 35 Gäste