- Anzeige -

Seit Vertragsbeginn kein Internet in 34132 Kassel

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Seit Vertragsbeginn kein Internet in 34132 Kassel

Beitragvon Vegeta » 05.10.2011, 01:34

Hallo ich bin neu in diesem Forum^^

Falls es so ein Thema schon gibt bitte ich es zu verzeihen das ich ein neues dazu erstellt habe aber die Informationsflut in diesem Forum ist imens :smile:

Nun zu meinem Problem/Frage,

wir wurden hier in unserer Siedlung von EWT/Telecolumbus auf Unitymedia umgestellt. Als ich das erfahren habe, habe ich sogleich die Verfügbarkeit auf der Unityseite geprüft und siehe da alles was ich haben möchte (64000 Cabel-DSL, Digital TV etc..) verfügbar. Ich war dann in unserem Shop in der Kasslerinnenstad und habe einen Vertrag gemacht. Soweit sogut. Dieser Vertrag läuft jetzt auch und über das TV-Programm lässt, bis auf gelegentlicht Klötzchen bei den HD Programmen, nichts negatives sagen. Blos das Internet will nicht funktionieren.

Ich habe das Cisco Modem zu diesem Vertrag bekommen. Seit dem es angeschlossen ist versucht es eine Verbindung mit dem Internet aufzubauen. Die erste Lampe Leuchtet konst, dann die zweite, die dritte blinkt und dann wieder die zweite so geht das nun schon 4 Wochen. Mit Unitymedia habe ich auch schon telefoniert. Sie haben dann eine Störung aufgenommen und an einen Sub weitergeleitet. Dieser sagte mir dann am Telefon etwas von einem "Störer?" und das ein Techniker kommen müsse. Nachdem dieser aber nicht erschien und auf der Unity-Seite das Problem als behoben stand habe ich dort wieder anggerufen bzw. eine Mail hingeschrieben. Einen Tag später erhielt ich dann einen Rückruf das die Anlage gesperrt sei und mir keiner so recht sagen könne was nun los sei. Sie hätten irgendwelche Messungen durchgeführt können aber nichts finden und es müsse ein Monteur kommen. Ok dachte ich mir wird alles seine Richtigkeit haben. Wieder gewartet nichts passierte.

Also wieder dort per Mail gemeldet da ich ja die Kostenlose Hotline nicht anrufen kann. Zwei Tage Später meldete sich wenn ich es richtig verstanden habe ein Techniker er erzählte mir folgendes "Ja ich war heute bei Ihnen in der Siedlung und habe Messungen durchgeführt. In Ihrer Analage muss noch viel Umgebaut werden bzw. wird noch Umgebaut. Wie lang das alles dauert könne er mir nicht sagen und ich solle bitte gedult haben (so in etwa^^)" Nun ist dies auch schon wieder 2 Wochen ca her und ich habe inzwischen meine Portierung zurückbekommen das alles im Juni nächsten Jahres dann umgestellt wird.

Meine Frage ist nun wie soll ich mich verhalten? Ich möchte das Internet schon gern haben da über die Telefonleitung bei uns grad mal 6k gehen. Sollte ich Unitymedia weiter drängen das etwas geschehen soll oder einfach abwarten? Vieleicht ließt ja ein Techniker mit der mir das mit dem "Störer" usw mal erklären kann oder noch besser vieleicht jemand der für uns zuständig ist was super wäre. Beginnen meine 12 frei Monate eigendlich jetzt schon zu laufen?? Ich möchte die Firma ja nicht unbedingt "verärgern"^^

Ich hoffe ihr verzeit diese Wall of Text und auf euere Antworten freue ich mich^^
Vegeta
Kabelexperte
 
Beiträge: 109
Registriert: 05.10.2011, 01:12

Re: Seit Vertragsbeginn kein Internet in 34132 Kassel

Beitragvon addicted » 05.10.2011, 11:47

Deine Freimonate laufen auf jeden Fall - ich bin nicht sicher, ob Du in so einem Fall um weitere "Gutschriften" kämpfen solltest - bisher war es so, dass Kunden mit längerfristigen Störungen diese erhielten - aber Du zahlst ja eh noch nicht.

Frag einfach mal an der Hotline, vielleicht schreibt man Dir trotz der Freimonate eine Grundgebühr gut. Falls das tatsächlich noch länger dauern sollte, musst Du jeden Monat erneut für eine Gutschrift anrufen.

Sowieso würde ich mir Rufnummern von dem Subunternehmer geben lassen, der die Wohnanlage umbaut - dort kannst Du vermutlich schneller an Informationen zum Stand der Arbeiten kommen als an der UM Hotline...
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1974
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Seit Vertragsbeginn kein Internet in 34132 Kassel

Beitragvon Vegeta » 05.10.2011, 12:06

Mit der Firma die unsere Siedlung Umgebaut hat habe ich ja sogar schon gesprochen das ist ja das komische. Die sagen mir sie sind fertig. Sie haben Verstärker bei uns getauscht, die MMD gesetzt und am HÜP was gebastelt. Was ich interesant finde ist das wir nur einen HÜP laut deren aussage haben und dieser eine Straße von mir entfernt ist und ungefähr 100 Häuser wenn nicht mehr versorgt könnte das vieleicht ein Problem sein? Das mit den Gutschriften wird so eine Sache sein das TV läuft ja und das wird das einzige sein was in den Freimonaten zu zahlen sein wird, denke ich mal habe noch keine Rechnung bekommen. Alles ein bisschen Merkwürdig und schade naja aber man sieht ja man ist nicht allein mit seinen Problemen^^

Grüße Vegeta
Vegeta
Kabelexperte
 
Beiträge: 109
Registriert: 05.10.2011, 01:12

Re: Seit Vertragsbeginn kein Internet in 34132 Kassel

Beitragvon addicted » 05.10.2011, 12:39

Der Subunternehmer sollte ja normalerweise auch in die Wohnung kommen, und das Modem "in Betrieb" nehmen - bzw. durchmessen, weshalb es keine Verbindung bekommt. Ist das nicht gemacht worden?
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1974
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Seit Vertragsbeginn kein Internet in 34132 Kassel

Beitragvon HariBo » 05.10.2011, 12:50

im Kasseler Stadtgebiet sind eine oder mehrere grosse Wohnungsbaugesellschaften von UM bzw. UMS zurückgewonnen worden, der Sub wird daher verantwortlich sein, die Anlage auf MMA umzustellen.
Wenn es so ist, wie ich vermute, würde ich die WBG kontakten und dort um Hilfe bitten.
Ich erinnere mich auch, dass nicht alle Komplexe gleichzeitig ans rückkanalfähige Netz angeschlossen wurden/werden.
Möglicherweise ist euer Ring noch gar nicht dabei.
Wenn du bei UM anrufst, lass dich mit der MMA Abteilung verbinden.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Seit Vertragsbeginn kein Internet in 34132 Kassel

Beitragvon Vegeta » 05.10.2011, 13:15

Nein Techniker war keiner bei uns. Man hat uns nur den HD-Rec das Modem usw wer Post geschickt und wir sollten selbst anschließen ein Techniker wäre nicht nötig. Heute hab ich auch ein Auto von Unity hier rumfahren sehen nur wo er hin ist hab ich nicht verfolgen können^^ Ich glaube mit den Leuten von der MMA habe ich schon telefoniert die sagen mir mehr als um Gedult bitten können sie nicht im moment. Gedult ist immer schwer :D

Die Sachen im Keller hat die Firma RFC erledigt wenn ich mich recht erinner. Meine erste Störung wurde von der Firma Hofmeister-Pioro aufgenommen von denen ich aber auch leider nichts mehr gehört habe. Die WBG zu kontaktieren wird nicht viel bringen die haben meist eh keine Ahnung bei uns ^^ Die sind damit beschäftigt die Digi-Receiver zu den Leuten zu schaffen die jetzt Digital-Basic automatisch über den Mietvertrag haben.

Vielen dank schon mal für eure Antworten

Gruß Vegeta

Edit:Was mir noch eingefallen ist der zweite Herr, ich glaub es war der Techniker der bei uns in der Siedlung gemessen hat von Unity, der mich angerufen hat meinte noch ob und wann und überhaupt ein Techniker zu mir kommen müsse sei noch ungewiss könnte aber sein das sie was an der Anlage im Keller nachstellen müssen. Vieleicht sollte ich nochmal ein kleines Bild von unserer Anlage geben. 1 HÜP bei ca 100 Häusern a 6 Mietpartein, alle 2 Häuser ein Verstärker (Ausgetauscht), Wohnungen mit 4 Loch MMD. Könnte es sein da wir nur einen HÜP haben das es gar nicht geht mit Internet? Vieleicht jemand mit Erfahrwerten wie lange so was dauern könnte? Hatte gehoft alles in den Semesterferien über die Bühne zu bekommen damit ich Notfalls zu Hause bin und meine Eltern nicht alles allein Regeln müssen.

Es grüßt Vegeta
Vegeta
Kabelexperte
 
Beiträge: 109
Registriert: 05.10.2011, 01:12

Re: Seit Vertragsbeginn kein Internet in 34132 Kassel

Beitragvon Vegeta » 05.10.2011, 22:11

Achso da ich gerade noch gesehn hab das unser PLZ bereich groß ist ich Wohne im Bereich Oberzwehren falls ein Ortskundiger dies liest :D
Vegeta
Kabelexperte
 
Beiträge: 109
Registriert: 05.10.2011, 01:12

Re: Seit Vertragsbeginn kein Internet in 34132 Kassel

Beitragvon Neelix » 09.10.2011, 23:06

Ein Ortskundiger liest mit ;-)

Wohne am Bahndamm. Bin aber der einzigste in einem Drei-Familien-Haus, der 3-Play nutzt.
Mein Kumpel, wohnt in Wehlheiden, ist bei den Wohnstätten. Die sind jetzt auch alle auf UM umgerüstet worden. Anlage im Keller, Anschlüsse in der Wohnung etc...alles NEU! Die Receiver und das Modum sind dann automatisch verschickt worden und mussten nur noch angeschlossen werden. Alles Problemlos. Bzgl der Dauer, hat sich das halt schon ein paar Wochen hingezogen, aber da du ja schon HD-TV nutzt mit zeitweise Klötzchenbildung, würde ich da nicht locker lassen.

Bei mir z.B. hat die im Auftrag von UM, zuständige Firma, gleiche wie bei dir;-) letzte Woche sogar angerufen, da eine Meldung von UM vorlag, dass mein meine Fritzbox zeitweise schlechte Werte liefert. Un siehe da, ich bekomme komplett neues Kabel von denen die Tage in meine Wohnung verlegt und das
ganze ohne mein zutun bzw Reklamation meinerseits. Das nenn ich mal Service :-)

Gruss

Neelix
Neelix
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 09.10.2011, 22:43

Re: Seit Vertragsbeginn kein Internet in 34132 Kassel

Beitragvon Vegeta » 09.10.2011, 23:55

jo bei uns am Mattenberg^^ (Ortskundige kennen die beste Gegend in Kassel xD) tut sich leider nix. Habe mich auch nochmal bei Um gemeldet aber noch keine Antwort bekommen. Die Klötzchen werden schlimm immer so gegen 20 Uhr was ich interesant finde. Naja in 2 Wochen fängt nun das neue Semester für mich an da habe ich dann keine Zeit mehr für das neue Internet. Habe inzwischen auch die Bestätigung der Kündigung von Arcor erhalten denke also das die 12 Monate nun Definitiv laufen. DAS Modem versucht immer noch alle paar Stunden zu Syncen kommt aber nicht weiter als zur 3. Lampe. Mein Kumpel in Wehlheiden hat schon länger UM und keine Probleme^^ Echt Schade das es nicht geht aber was will man machen also :kafffee: trinken und warten.

Achso was ich nich verstehe was UM erst meinte mit einem "Störer" jemand ne Idee was damit gemeint ist? Als sie bei uns die DOsen getauscht haben sah es so aus als hätten sie so kleine Wiederstände eingebaut könnte es sein das das Rückkanal Sperren sind und es daran liegt?
Vegeta
Kabelexperte
 
Beiträge: 109
Registriert: 05.10.2011, 01:12

Re: Seit Vertragsbeginn kein Internet in 34132 Kassel

Beitragvon Sockenfuzzi » 10.10.2011, 00:30

Der Rückkanal ist nicht aktiviert. Ich hatte exakt das selbe Problem. Die erste Lampe (Power) leuchtetete konstant, die zweite Lampe (DS) blinkte eine Weile und leuchtete dann konstant und die dritte Lampe (US) blinkte und hörte irgendwann wieder auf, wobei dann die zweite Lampe wieder anfing zu blinken. Und immer so weiter. Da muss ein Techniker kommen, der dir den Rückkanal aktiviert. Bei mir (Forstfeld) ging das ratzfatz. Donnerstag den Kram bekommen und alles richtig eingesteckt, aber ich kam nicht ins Internet. Dann hab ich ein paar mal bei UM angerufen (auch weil ich von hier immer mal wieder neue Infos bekam, was es sein könnte). Am Freitag rief der Techniker an und kam auch noch am selben Tag. Er hatte dann festgestellt, woran es lag und ist wieder weggefahren, da die Gerätschaften (zumindest die vor dem Umbau) vom vorherigen Anbieter stammten. Er kam dann aber mit der Erlaubnis zum Umbau eine Stunde später zurück, hat ein bisschen gewerkelt und nach etwa 15 Minuten, wo sich das Modem erstmal einrichten musste, konnte ich ins Internet.

Und um auch gleich mal eine Lanze für die Leute von der Hotline zu brechen. Die sind alle durchweg sehr nett da. Mit einer Dame hätte ich mich noch fast zum Frühstück verabredet. Sie hätte die Brötchen mitgebracht und ich hätte noch Käse und Wurst gekauft. Naja, wurde aber nix wegen der Entfernung :brüll:
Bild
Benutzeravatar
Sockenfuzzi
Kabelneuling
 
Beiträge: 26
Registriert: 13.09.2011, 06:43
Wohnort: Kassel

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 57 Gäste