- Anzeige -

Frage zu Fritzfon c3 / MT-F an fritzbox 6360

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Frage zu Fritzfon c3 / MT-F an fritzbox 6360

Beitragvon splits11 » 01.10.2011, 19:48

Hallo Forum,
ich habe mir gestern ein Fritzfon C3 (FW 01.02.48) gekauft und betreibe es nun an meiner Fritzbox 6360. Empfang und Sprachqualität sind super, aber das Telefonbuch ist meiner Meinung nach eine einzige Katastrophe:
1.) Beim Scrollen im Telefonbuch laufen nicht alle Einträge rauf und runter, sondern es wird nur der untere, letzte Eintrag ausgetauscht. Das macht mich total kirre.
2.) Ab und zu wählt das Gerät eine ganz ander Nummer als die, die zum ausgewählten Telefonbucheintrag gehört. Das passiert aber nicht regelmäßig, so dass ich nicht genau sagen kann welche Nummer er dann nimmt. Für mich hat es den Anschein, als wäre es die darüber liegende.

Nun meine Fragen:
1. Sind diese Bugs bekannt?
2. Hat das Fritzfon MT-F die selben Schwächen ( auch das sonderliche Scrollverhalten)?
3. Gibt es ein besseres Gerät eines Fremdherstellers, das die hauptsächlichen Dect-Funktionen der Fritzbox unterstützt (ohne Radio Email unn Postcast..)

Danke schon mal
Markus
splits11
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 17.01.2011, 13:37

Re: Frage zu Fritzfon c3 / MT-F an fritzbox 6360

Beitragvon ratcliffe » 01.10.2011, 20:54

Das ist kein Bug.
Das C3 muss nach dem ersten Firmwareupdate neu an der 6360 angemeldet werden. In der Verpackung sollte ein Zettel sein, auf dem das genau beschrieben ist.
Nach dem Neuanmelden wird alles funktionieren.

Als einzige "Bugs" sind mir bekannt:
- Bei Anzeige von EMails werden rechts ein paar Zeichen abgeschnitten
- Bei Anzeige eines Anruferbilds erscheint dies nicht vollständig

Ob das MT-F besser ist ? Geschmackssache. Ich habe beide.
Beim MT-F ist das Display besser und größer, alles wird richtig angezeigt. Dafür ist die Audioqualität, speziell über Lautsprecher, grenzwertig.
Das C3 ist klobiger, dafür mit Standardakkus, besserer Klang finde ich.

Für Schnäppchenjäger kommt noch das Speedphone 300 von der Telekom in Frage, wird z.Zt. als Restposten ab 15,- € verramscht.
Das ist im Prinzip der direkte Vorgänger des C3 und sehr ähnlich. Dazu gibt es hier einen besonderen Thread.

Gruß Volker
Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 742
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: Frage zu Fritzfon c3 / MT-F an fritzbox 6360

Beitragvon splits11 » 02.10.2011, 09:53

Mann ist das peinlich!
Vielen Dank Volker. Jetzt funzt es....

Schöne Grüße
Markus
splits11
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 17.01.2011, 13:37


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 58 Gäste