- Anzeige -

Probleme mit dem D-Link DIR-600

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Probleme mit dem D-Link DIR-600

Beitragvon Jason Wizard » 01.10.2011, 13:26

Einen schönen guten Tag ersteinmal :)


Ich habe nun 1,5 Wochen meinen Unitymedia Anschluss und soweit ist alles gut.
Bis auf folgendes Problem :


Immer wieder am Tag fällt plötzlich das Internet am DIR-600 aus.

Ohne vorankündigung und immer in abwechselnden Intervallen.
Es passiert nicht zu festen Zeiten, und immer für unbestimmte Dauer.

Das ist extrem nervig , besonders wenn man grade etwas im Internet am Recherchieren ist oder Online spielt.

Neugestartet habe ich das Gerät jedesmal bereits und es bringt nichts.

Nach einer gewissen Zeit regelt sich das Problem wieder von alleine und das Internet kommt wieder.

Weder per Kabel, noch per WLan habe ich in dieser Zeit eine Verbindung, weder von Laptop noch von Playstation 3.

Bitte um Hilfe :)
Jason Wizard
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 01.10.2011, 13:16

Re: Probleme mit dem D-Link DIR-600

Beitragvon reset » 04.10.2011, 10:53

Schau mal, ob auf dem DIR-600 die Firmware aktuell ist.
ftp://ftp.dlink.de/dir/dir-600/driver_software/

Oder Hast Du vielleicht das Netzteil von Router und Modem vertauscht? (Kam hier schon mal vor!)

Gruß reset
Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1367
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: Probleme mit dem D-Link DIR-600

Beitragvon Dudanski » 06.10.2011, 12:35

Hallo,

Ich habe das gleiche Problem mit meinem D-Link DIR-600.
Beim Überprüfen auf eine aktuelle Firmware kommt die Meldung, das sie aktuell wäre.

Aktuelle Firmware-Version : 2.03
Aktuelles Firmware-Datum : Fri 30 Apr 2010

Die Netzstecker sind auch nicht vertauscht. Teilweise kommen die Unterbrechungen sogar im Minutentakt.
Das Nervt schon.
Gibt es da einen bekannten Bug bei D-Link, oder ist das W-LAN einfach falsch konfiguriert?
Sämtliche Geräte in meinem Netzwerk gehen über das W-LAN rein.
Das sind zu spitzenzeiten gerade mal zwei Notebooks ein NAS und ein Streamer für das NAS oder Internetradio.

Besten Dank schon mal.
Dudanski
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 06.10.2011, 12:25

Re: Probleme mit dem D-Link DIR-600

Beitragvon Paddi.obi » 06.10.2011, 12:45

du solltest dich nicht auf die Meldung vom Router verlassen, aktuell ist die Version 2.05b01,
die ist hier http://goo.gl/bn6De verfügbar
Unitymedia3Play 32Mbits + TelefonPlus
Fritz!box 6360 Firmware-Version OS 06.03
TP-Link WR1043ND Firmwareversion 3.13.13 Build 130325 Rel.34960n
IP Telefon: Gigaset DE380 IP R
Paddi.obi
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 99
Registriert: 09.09.2010, 18:43

Re: Probleme mit dem D-Link DIR-600

Beitragvon Jason Wizard » 17.10.2011, 16:39

Danke . Dadurch lies sich das Problem eine Zeit lang lösen.

Nun seit gestern Mittag habe ich das Problem wieder, allerdings nicht so oft, sondern für längere Zeiträume ( bis vor in etwa 10 Minuten für mindestens 4 Stunden ging es nicht)

Jemand eine andere Lösung? :mussweg:
Jason Wizard
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 01.10.2011, 13:16

Re: Probleme mit dem D-Link DIR-600

Beitragvon manu26 » 18.10.2011, 00:23

Ich würde erst mal überprüfen, ob das Problem beim Modem oder beim Router liegt.

Entweder mal ohne Router betreiben oder mal bei einem Ausfall gucken, ob am Modem evtl. ein paar Leuchten blinken, weil die Verbindung abgerissen ist.
Oder einen anderen Router testweise einsetzen, wenn vorhanden.

Wenn das Modem die Verbindung verliert, dann hilft wohl nur ein Anruf bei Kundenservice.
manu26
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 643
Registriert: 23.07.2007, 16:57
Wohnort: Recklinghausen

Re: Probleme mit dem D-Link DIR-600

Beitragvon Jason Wizard » 18.10.2011, 14:24

Haben das Problem bis jetzt halbwegs im Griff.

Nach einem komplettausfall haben wir alle Kabel ( Fernsehn, Internet & Telefon) gelöst und wieder verbunden und seitdem geht es.


Nur grade blieb 2 mal kurz für nichteinmal 10 Sekunden das Internet weg.

Eher eine einfache trennung und direkte wiedereinwählung ins Netz.
Jason Wizard
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 01.10.2011, 13:16

Re: Probleme mit dem D-Link DIR-600

Beitragvon Jason Wizard » 20.10.2011, 18:17

Jetzt war das Internet für eine längere Zeit weg.


Es liegt auch nicht am Router habe den Rechner direkt am Modem angeschlossen und trotzdem ging es nicht.


Wenn ich auf den Router zugreife kriege ich diese Meldung in den Einstellungen :
Bild

Uploaded with ImageShack.us
Jason Wizard
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 01.10.2011, 13:16

Re: Probleme mit dem D-Link DIR-600

Beitragvon ernstdo » 20.10.2011, 20:12

Es liegt auch nicht am Router habe den Rechner direkt am Modem angeschlossen und trotzdem ging es nicht.


Nach dem "umklemmen" wurde das Modem ja bestimmt mal kurz stromlos gemacht!?

Wenn die Ausfälle auftreten was machen die LED am Modem?
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Probleme mit dem D-Link DIR-600

Beitragvon Bibo » 20.10.2011, 21:20

Bleibt das Modem bei den Ausfällen online oder verliert es die Verbindung, denn dann läge der Fehler beim Modem!? Was hast du überhaupt für ein Modem?

Und stromlos bedeutet: Wirklich Stecker ziehen und nicht am Schalter aus und einschalten, wie ich leider selber schon bemerken musste! :smile:

Ich habe an meinem 3208 einen relativ alten D-Link DGL-4300 (ich liebe diesen Router) und der läuft einwandfrei, sowohl über Lan als auch W-Lan.

Gruß Bibo
Bibo
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 24.08.2011, 16:28

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 32 Gäste