- Anzeige -

Speedport 920V als Repeater nutzen!?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Speedport 920V als Repeater nutzen!?

Beitragvon saubaer25 » 29.09.2011, 17:42

Hallo!
Ich möchte mir wenn es bei mir verfügbar ist (Oktober 2011) 2Play 32000 und Telefon+ bestellen.
Die Fritzbox 6360 wird im Keller (Büro ist dort) aufgestellt und mit Lan an den Rechner angeschlossen.
Den Speedport 920V den ich z.Z.nutze soll dann als Repeater im Wohnzimmer seine Dienste tun.
Dieser soll dann via DLAN angebunden werden. (Nutze dort z.Z. eine FB 7170 auch per DLAN verbunden )

Ist das Ganze so machbar oder wird es nicht funktionieren?
Kann der Speedport die 32000 "verarbeiten"?

Gruß,
Saubaer25
saubaer25
Kabelneuling
 
Beiträge: 42
Registriert: 23.08.2011, 10:51

Re: Speedport 920V als Repeater nutzen!?

Beitragvon piotr » 29.09.2011, 19:48

Der Speedport W920V kann die 32000 verarbeiten, er ist auch fuer 64000 geeignet.

Er kann aber hier nicht mit der original T-Com Firmware betrieben werden, da Du Speedport-Modelle mit der T-Com Firmware idR nicht hinter einen anderen Router klemmen kannst (nur bei einigen Modellen hinter ein separates VDSL-Modem).

Der Speedport W920V stammt von AVM und kann "gefritzt" werden.
D.h. es wird idR aus mehreren Quellen (T-Com und AVM) eine passende Firmware fuer das Geraet erstellt, die im Endeffekt hier der AVM Fritzbox 7570 sehr stark aehnelt bzw. dieser entspricht.
Dann geht das auch, dass man diesen Speedport hinter einen anderen Router klemmen kann.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 65 Gäste