- Anzeige -

Speedport W701V und UM-Kabelmodem

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Speedport W701V und UM-Kabelmodem

Beitragvon nouvaleur » 25.09.2011, 23:09

hallo Leute
ich habe bereits einmal eine Fritzbox 7113 dem UM_kabelmodem vorgeschaltet, um abwechselnd mal einen PC per Lan-Kabel anzuschliessen und per Funk einen PC zu betreiben. Das klappte aber nur nachdem ich durch AVM-Support über die Einstellungen der Fritzbox informiert wurde. Diese Einstellungen waren durchaus knifflig, d.h. als Laie wäre man da kaum draufgekommen.
Nun stehe ich vor der Notwendigkeit, dasselbe mit einem solchen Speeedport vorzunehmen, weil dieses Gerät mehrere Lan-Ports hat, so dass ich gleichzeitig einen festen PC per Lankabel anschliessen kann als auch noch per Funk einen zweiten PC bedienen könnte, denn ein Lan-Anschluss wird ja von der UM-Box belegt und ein zweiter von fest angeschlossenen PC.
meine Versuche, die W701V entsprechend zu konfigurieren, dass sie über das UM-Modem mir das DSL liefert, ist leider bis jetzt gescheitert. Frage wäre daher: kennt sich damit jemand aus, an welchen Parametern man da schrauben muss, damit diese Verwendung läuft?
danke
N.
nouvaleur
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 75
Registriert: 30.04.2009, 12:51

Re: Speedport W701V und UM-Kabelmodem

Beitragvon Intoxication » 25.09.2011, 23:31

nouvaleur hat geschrieben:[...]Frage wäre daher: [...]an welchen Parametern man da schrauben muss, damit diese Verwendung läuft?



"Rumschrauben" zwecklos... Das Speedport läuft nicht hinterm UM-Kabelmodem!
Intoxication
 

Re: Speedport W701V und UM-Kabelmodem

Beitragvon Mr Iron » 26.09.2011, 07:13

Du müsstest dein Speedport W701V "fritzen", hier ma ne Link ansonsten hilft dir Google da sehr gut weiter ---> http://www.sat-ulc.eu/showthread.php?p=4102229

Eine andere Möglichkeit gibt es da nicht!
Wie und im welchen Umfang diese dann läuft?

Gruß
Mr Iron
Alles was ich Poste, hat keine Allgemeingültigkeit. Es besteht aus mein Wissen und meinen Erfahrungen, welches ich zur dieser Zeit hatte :D
Ich muss mir iwie mal eine neue Tastatur kaufen, die weniger Rechtschreibfehler macht :D

Internet / VoIP: Unitymedia - 3play PREMIUM 100 mit Telefon Komfort-Option
Router: AVM
FRITZ!Box 6360 Cable Firmware: FRITZ!OS 05.28 Release: 18.6.2012
Digital-Box: HD-Recorder Echostar HDC601DVR incl. DigitalTV HIGHLIGHTS+HD-Option
Benutzeravatar
Mr Iron
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 684
Registriert: 20.12.2009, 17:01
Wohnort: GE

Re: Speedport W701V und UM-Kabelmodem

Beitragvon piotr » 26.09.2011, 23:16

Wenn Dir die Konfiguration der Fritzbox 7113 bereits zu schwierig war, dann lass es mit dem Speedport.
Das wird noch schwieriger und es gibt keinen Support den Du dazu anrufen/anschreiben kannst.

Der Speedport W701V geht am Kabelanschluss nur, wenn der "gefritzt" wird.
D.h. es wird dabei aus mehreren Quellen (T-Com und AVM) eine fuer das Geraet passende Firmware "zusammengebastelt".

Ansonsten keine Chance, da der Speedport W701V mit der originalen T-Com Firmware nur am DSL, nicht am Kabelanschluss laeuft.
Kabel ist kein DSL.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 54 Gäste