- Anzeige -

Proleme mit Cisco epc 3208

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Proleme mit Cisco epc 3208

Beitragvon Xen » 20.09.2011, 07:39

Guten Morgen allerseits,


Ich habe seit geraumer Zeit einen 3 Play Anschluss von unitymedia und bin damit auch vollkommen zufrieden.

Jetzt habe ich mir allerdings vor 2 Tagen ein notebook zugelegt und würde gerne, da bei dem modem kein wlan router dabei war, einfach über nen switch ins internet. Nun aber folgendes Problem. Ich habe den switch direkt mit dem epc 3208 verbunden. Danach dann meinen PC und das notebook mit dem switch. Jetzt komm ich allerdings immer nur mit 1 gerät ins internet, was mich doch ein wenig wundert. Bitte um Hilfe.

Gruß

Xen
Xen
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 20.09.2011, 07:34

Re: Proleme mit Cisco epc 3208

Beitragvon ernstdo » 20.09.2011, 07:45

Switch direkt am Modem funktioniert nicht, muss schon ein Router sein.
Routerempfehlungen sind zu Hauf hier im Forum zu finden.
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Proleme mit Cisco epc 3208

Beitragvon Xen » 20.09.2011, 07:50

d.h. also ich kann ohne passenden router nur mit 1 rechner online gehen? Das finde ich ja ein bisschen sehr bescheiden

*edit* Danke für die schnelle Hilfe :)
Xen
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 20.09.2011, 07:34

Re: Proleme mit Cisco epc 3208

Beitragvon ernstdo » 20.09.2011, 07:54

Genau das heißt es ....
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Proleme mit Cisco epc 3208

Beitragvon tottia79 » 21.11.2011, 08:22

Hallo, ich habe so ein fast gleiches Problem.

Ich habe hinter dem Cisco Modem im Wohnzimmer ein TP-Link Switch verbaut und dann erst das WLan Modem von Unitymedia, bzw von D-Link. Alles was über WLan geht, funktioniert, teilweise auch die Geräte, die über Kabel am Router angeschlossen sind. Aber die Geräte, die im Wohnzimmer am Switch sind, kommen nicht ins Internet. Kurios ist halt, das an diesem Switch auch wie gesagt das Wlan Modem hängt, und dieses geht ja ??
tottia79
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 21.11.2011, 00:09

Re: Proleme mit Cisco epc 3208

Beitragvon piotr » 21.11.2011, 08:34

Genau dasselbe bei Dir:

Bei mehreren Geraeten unbedingt einen (WLAN-)Router direkt hinters Kabelmodem setzen.
Erst hinter dem (WLAN-)Router kann ein Switch ran.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Proleme mit Cisco epc 3208

Beitragvon AW166 » 30.11.2011, 21:04

habe ach ein problem bei mi blinkt die link led die ganze zeit orange auf. muss das so sein oder nicht?
AW166
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 30.11.2011, 20:54

Re: Proleme mit Cisco epc 3208

Beitragvon ernstdo » 30.11.2011, 21:32

Hast Du keine Internetverbindung oder welche Probleme gibt es sonst wegen der LED ???

Was bedeuten die verschiedenen LEDs an meinem Modem?

Power:
Startdiagnose wird durchgeführt (LED blinkt). Das Kabelmodem wird mit Strom versorgt (LED leuchtet).
DS/ Receive:
Es wird nach einem Empfangskanal gesucht (LED blinkt).
Es wurde eine Verbindung zum Empfangskanal hergestellt (LED leuchtet).
[Modem Cisco EPC3212: orange = DOCSIS 2.0 Modus, grün = DOCSIS 3.0 Modus]
US/ Send:
Es wird nach einem Sendekanal gesucht (LED blinkt).
Es wurde eine Verbindung zum Sendekanal hergestellt (LED leuchtet).
Online:
Es wird nach einer Netzverbindung gesucht (LED blinkt).
Die Inbetriebnahme ist abgeschlossen (LED leuchtet).
Activity bzw. Link:
Es werden Daten übertragen oder empfangen (LED blinkt).
Ein Gerät, wie z.B. ein Computer oder Hub, ist an den USB oder Ethernet-Anschluss auf der Rückseite angeschlossen (LED leuchtet).
[Modem Cisco EPC3212: orange = PC-Verbindung mit 100 Mbit/s, grün = PC-Verbindung mit 1000 Mbit/s]
Standby:
Diese LED-Anzeige blinkt nicht. Der Internetdienst ist unterbrochen, weil die Standby-Taste gedrückt wurde. Wenn diese LED-Anzeige leuchtet, sind alle anderen Anzeigen aus (LED leuchtet). (Hinweis: Die Standby-Funktion wurde zum 01.02.2008 für alle Modems in Verbindung mit Telefon PLUS deaktiviert)


Quelle

Denke mal das es beim 3208 genauso ist ....

Außerdem ist Deine Tastatur defekt ... :zwinker:
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Proleme mit Cisco epc 3208

Beitragvon AW166 » 30.11.2011, 22:02

ja ich habe immer ziemlich krasse geschwindikkeits unterschiede mal 6000kbit/s mal 31000kibt/s usw. Normal müsste ich so 29000 kbit/s
AW166
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 30.11.2011, 20:54

Re: Proleme mit Cisco epc 3208

Beitragvon piotr » 01.12.2011, 08:49

Messe es nur per LAN-Kabel direkt am Modem.
Ohne WLAN, ohne Router.

Das am besten mit einer Linux Live CD, um Dein aktuell genutztes Betriebssystem auch als weitere Fehlerquelle ausschliessen zu koennen.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], MSNbot Media, Yahoo [Bot] und 72 Gäste