- Anzeige -

3play mit 6000er oder 16000er Geschwindigkeit.

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

3play mit 6000er oder 16000er Geschwindigkeit.

Beitragvon tom050505 » 09.10.2007, 17:40

Hallo zusammen,

dies ist mein erster Beitrag in diesem Forum und ich muss sagen es gefällt mir sehr gut.

Ich habe derzeit eine Vertrag bei Arcor (Telefon und Internetflat für 45 Euro) und möchte jetzt nach in einen 3play Vertrag bei UM wechseln.
Ob ich die 6000er (30 E) oder die 16000er (35 E) Variante wähle steht bei mir noch nicht ganz fest.

Daher würde ich gerne noch ein paar Fragen stellen, die hoffentlich nicht zu dumm klingen.

1. Werde ich die 6000er oder 16000er Geschwindigkeiten für die ich mich dann entscheide im großen und ganzen erreichen? Habe hier irgendwo gelesen, dass das garantierte Geschwindigkeiten sind (wäre bei Kabel anders wie bei den Telefonleitungen) und diese würde man auch erreichen, wenn die Einsellungen am PC und am Router ok sind.
Oder könnte es sein, dass mein Kabel hier bei mir in meiner Bonner Wohnung garnicht mehr hergibt?
Die Frage ist für ich halt wenn ich den 6000er oder 16000er Vertrag abschließe, kann ich sagen wir mal zu 90 Prozent davon ausgehen, dass die Geschindigkeiten erreicht werden.

2. Erhält man tatsächlich von UM unterschiedliche Router, jenachdem welche Geschwindigkeit man wählt (16000 oder 6000 oder 2000).
Jemand schrieb sowas.

3. Ist der Wlan Router und das DSL Modem jeweils ein eigenständiges Gerät? Bisher habe ich glaube ich sowas in einem Gerät.

4. Wenn ich mich jetzt für die 16000 Variante entscheide und mein alter Vertrag bei Arcor läuft noch bis Feb. 2008, wird dann erst im Feb. 2008 die Umstellung gemacht auf UM?
D.h. doch ab Feb. kann ich Telefon und Computer über das Kabel nutzen, aber digitales TV schon jetzt?
Oder sollte ich noch warten bis Ende des Jahres, habe etwas Angst, dass es dann wieder etwas teuerer wird bei UM.

5. Die letzt und wichtigste Frage. Ich zahle die normalen analogen Kabelgebühren in meiner Eigentumswohnung über eine Sammelrechnung der Hausverwaltung. Weil es mehrere sind, zahle ich nur mon. 10 Euro.
Wenn ich jetzt den 3 play Vertrag abschließe,muss ich ja für digitales TV nichts extra zahlen. Muss ich dann die normalen Kabelgebühren auf einen Einzelanschluss (sprich ca.16 euro) ändern. Die ahnungslose Frau an der Hotline konnte mir keine Auskunft geben.

Hoffentlich sind meine Fragen nicht zu dumm gestellt, wie geschrieben, es ist mein erster Beitrag in diesem Forum.

Gruß Tom Paderbadom :winken:
tom050505
Kabelexperte
 
Beiträge: 161
Registriert: 09.10.2007, 16:37
Wohnort: Bonn

Re: 3play mit 6000er oder 16000er Geschwindigkeit.

Beitragvon HariBo » 09.10.2007, 19:34

hallo,

zu 1: die angegebenen Geschwindigkeiten werden in der Regel erreicht oder übertroffen, das ist aber keine Garantie.

zu 2: die Router sind gleich, egal, welche Geschwindigkeit du wählst, du sprichst wahrscheinlich auf ein älteres Motorola Modem an, was die 16 mbit nicht kann, das ist aber inzwischen Geschichte.

zu 3: es sind eigenständige Geräte, also Modem + Router, der Roter geht ja auch nach der Vertragslaufzeit in dein Eigentum über, das Modem nicht.

zu 4: Kündigungszeiten bei Arcor sind meines Wissens einen Monat vor Ende des Quartals, in deinem Fall also zu Ende März, eine gewisse Zeit wirst du immer zwei Anschlüsse bezahlen müssen, da UM dir zuerst den Anschluss installiert und danach erst bei Arcor deinen Vertrag kündigt, Ich würde mir an deiner Stelle keinen Kopf darüber machen, dass es 3play im nächsten Jahr nicht mehr geben könnte.

zu 5: Wenn du in einem sog. Mehrnutzervertrag drin bist, wie du geschrieben hast, zahlst du nur die 30 bzw 35 €, dein analoger Anschluss bleibt davon unberührt.


Gruss

HariBo
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: 3play mit 6000er oder 16000er Geschwindigkeit.

Beitragvon tom050505 » 10.10.2007, 08:31

Vielen Dank für die schnell und aussagekräftige Antwort von Dir. Habe alles gut verstanden.

Das hat mir sehr weitergeholfen.

Nur um sicherzugehen. Bei uns im Gebäude besteht ein Mehrnutzervertrag noch aus ISH-Zeiten , bei dem ich ca. 9,90 E monatlich über den Verwalter des Gebäudes an die Kabelgesellschaft zu zahlen habe. Diese Monatsgebühr steckt in den Nebenkosten, die der Hausverwalter den Mietern berechnet . Es ist ein Sondertarif (statt ca. 15 oder 16 E knapp unter 10 E) der mit ISH ausgemacht wurden, den alle im Haus, in dem ich wohne zahlen.

Also ich habe das jetzt richtig verstanden, wenn ich 3play abschließe und dann meine 30 oder 35 E (je nach Geschwindigkeit) an UM zahle, dann:

-ändert sich an meiner Zahlweise über den Verwalter für den Kabelanschluss nichts (bleibt beim Sondertarif)
-und neben den 30 oder 35 E zahle ich selbst keine weitere Gebühr für die digitale Kabelnutzung


Das wäre super und ich würde es sofort machen. Komisch dass die Frau am Telefon sowas nicht eindeutig sagen kann, ungeschultes Personal wie mir scheint.

Mit der Doppeltbezahlung (Arcor und UM für ein paar Monate) wäre auch nicht so schlimm, weil man lt. den Angebotszetteln von UM die ersten 2 Monate gratis hat. Das steht zwar nur bei dem 30 E (6000 Geschwindigkeit) dabei, aber wird bestimmt auch für das 35 E (16000 Geschwindigkeit) gelten.

Gruß Tom Paderbadom
tom050505
Kabelexperte
 
Beiträge: 161
Registriert: 09.10.2007, 16:37
Wohnort: Bonn

Re: 3play mit 6000er oder 16000er Geschwindigkeit.

Beitragvon Kaffee_Junkie » 10.10.2007, 09:33

Also ich habe das jetzt richtig verstanden, wenn ich 3play abschließe und dann meine 30 oder 35 E (je nach Geschwindigkeit) an UM zahle, dann:

-ändert sich an meiner Zahlweise über den Verwalter für den Kabelanschluss nichts (bleibt beim Sondertarif)
-und neben den 30 oder 35 E zahle ich selbst keine weitere Gebühr für die digitale Kabelnutzung [/b]

Das wäre super und ich würde es sofort machen. Komisch dass die Frau am Telefon sowas nicht eindeutig sagen kann, ungeschultes Personal wie mir scheint.


Genau so ist es. Wer bereits einen analogen Kabelanschluss besitzt, bekommt anstatt 2play das 3play Produkt ohne Aufpreis.

Mit der Doppeltbezahlung (Arcor und UM für ein paar Monate) wäre auch nicht so schlimm, weil man lt. den Angebotszetteln von UM die ersten 2 Monate gratis hat. Das steht zwar nur bei dem 30 E (6000 Geschwindigkeit) dabei, aber wird bestimmt auch für das 35 E (16000 Geschwindigkeit) gelten.


Nein leider nicht. Das Angebot bezieht sich zur Zeit ausschließlich auf 2play 6000 bzw. 3play 6000. D.h. aber nicht, das sich die Marketing-Leute da noch was einfallen lassen.
Gruß
der Kaffeetrinker
Benutzeravatar
Kaffee_Junkie
Kabelneuling
 
Beiträge: 34
Registriert: 12.09.2007, 20:24

Re: 3play mit 6000er oder 16000er Geschwindigkeit.

Beitragvon tom050505 » 10.10.2007, 11:05

Schade, dass es die 2 Gratismonate bei dem 3play 16000er Vertrag nicht gibt.

Aber ich habe in den letzten Jahren gelernt, dass alles verhandlungsache bei einem Vertragsabschluss.
Vielleicht habe ich ja doch die Möglichkeit, wenn ich es geschickt einfädele am Telefon, die 2 Monate zu bekommen.
:kiss: Mein Name ist Bond, James Bond....

Gruß Tom Paderbadom
tom050505
Kabelexperte
 
Beiträge: 161
Registriert: 09.10.2007, 16:37
Wohnort: Bonn

Re: 3play mit 6000er oder 16000er Geschwindigkeit.

Beitragvon Moses » 11.10.2007, 02:51

sonst bestellst du halt erstmal 3play 6000, nimmst die zwei Monate gratis mit und wechselst dann zu 16000. Bei mir war nach 2 Monaten der Wechsel von 3play 6000 auf 3play 16000 absolut Problemlos über die Hotline möglich. Allerdings, hatte ich auch in den ersten zwei Monaten gezahlt, da es das Angebot damals so nicht gab. Meckern dürften sie trotzdem nicht, da ein Upgrade immer erlaubt ist. Und sie verdienen dann ja immerhin 5€ mehr. :)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: 3play mit 6000er oder 16000er Geschwindigkeit.

Beitragvon tom050505 » 11.10.2007, 12:49

Super Idee, danke Dir, dass könnte ich machen.

Werde denke ich noch ein paar Tage überlegen und dann den Vertrag abschließen.

Dumm ist nur, dass mein Vertrag bei Arcor erst im Feb. 2008 ausläuft (dort Internet und Telefonflat für 45 E).

Ein paar Monate muss ich dann wohl oder übel doppelt zahlen. Gratismonate natürlich abgerechnet. Das ist zu verschmerzen.

Ich denke ich werde dann:

Telefon und Internet erst ab Feb. 2007 über UM nutzen können (weil UM erst nach Auslaufen des Vertrages von Arcor meine Telefonnummer übernehmen kann).

und Digitales TV schon sofort nutzen kann.


Weist Du ob das so ist? Sorry, hört sich bestimmt ziemlich dumm an meine Frage.

Gruß Tom Paderbadom
tom050505
Kabelexperte
 
Beiträge: 161
Registriert: 09.10.2007, 16:37
Wohnort: Bonn

Re: 3play mit 6000er oder 16000er Geschwindigkeit.

Beitragvon HariBo » 11.10.2007, 13:05

hallo,

du kannst auch Telefon und Internet nutzen, sobald es installiert wurde. Du bekommst eh eine interims Telefonnummer von UM, die Portierung wird erst danach eingeleitet, siehe dazu auch was ich in diesem Thread dazu geschrieben habe
viewtopic.php?f=53&t=1625

meines Wissen ist die Kündigungsfrist bei Arcor einen Monat vor Quartalsende, also bei dir ende März, dh im Februar muss gekündigt werden.

Gruss

HariBo
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 23 Gäste