- Anzeige -

Hilfe!!! "Die gewählte Nummer ist nicht vergeben".

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Hilfe!!! "Die gewählte Nummer ist nicht vergeben".

Beitragvon kakik001 » 09.10.2007, 00:55

Hallo zusammen,

habe folgendes Problem: habe seit 2 Monaten einen UM-3Play-Anschluss.

wenn jdm. mich erreichen möchte, kommt seit ca. 1 Monat meistens die Meldung ""Die gewählte Nummer ist nicht vergeben" und danach "The number you have called is not assigned". Im Augenblick ist das nicht schlimm, weil die Portierung immer noch!!! nicht erfolgt ist und ich 2 Anschlüsse momentan bezahlen muss.

Aber das ist doch nicht normal oder? Oder geht das von selbst weg, wenn die Portierung erfolgt ist?

Kann mir bitte jdm. einen Tipp geben, ob ich das Problem selber beheben kann. Modem neustarten (stecker raus, stecker rein) bringt nichts. Mit Internet habe ich keine Probleme, wie gesagt, nur mit den Eingehenden Anrufen.

Für jeden Tipp bin bin ich sehr dankbar.

Gruss,
RJ
kakik001
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 09.10.2007, 00:20

Re: Hilfe!!! "Die gewählte Nummer ist nicht vergeben".

Beitragvon sutol » 09.10.2007, 12:25

Das Problem liegt denke ich an der Portierung der Rufnummer. Hier kommt es leider öfters zu Problemen. Den schlimmsten Fall den sich selber einmal erlebt habe war von der Telekom zu Vodafone. Die Portierung hat 6 Monate gedauert, solange waren die Leute nur per handynummer zu erreichen.

Möchte jetzt niemandem Angst machen, aber kontrolliere dochmal ob auch der Anschlussinhaber(in) vom alten und neuen Anschluß übereinstimmt. (nicht die rechnungsadresse, nur der wirkliche Inhaber) oder frag mal bei deinem "alten" Anbieter nach ob die Nummer überhaupt schon freigegeben worden ist, da kann auch was hängen. Ansonsten UM Hotline. (Keine Email, die antworten so selten)
sutol
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 13.09.2007, 16:05

Re: Hilfe!!! "Die gewählte Nummer ist nicht vergeben".

Beitragvon orman » 09.10.2007, 12:50

kakik001 hat geschrieben:...wenn jdm. mich erreichen möchte, kommt seit ca. 1 Monat meistens die Meldung ""Die gewählte Nummer ist nicht vergeben" und danach "The number you have called is not assigned".

Ist das immer so oder meistens. Bei ersterem kann es in der Tat etwas mit einer fehlgeschlagenen Portierung zusammenhängen, bei zweitem liegt das Problem woanders. Wie dem auch sei, Du solltest den Kundenservice bemühen.
3play20000, DigitalTV, TT Micro 274, TT Micro 264, D-Link 524, Motorola SBV5120E, Sipgate
orman
Übergabepunkt
 
Beiträge: 482
Registriert: 06.11.2006, 19:43
Wohnort: Neuss

Re: Hilfe!!! "Die gewählte Nummer ist nicht vergeben".

Beitragvon nick99cgn » 09.10.2007, 18:36

Du kannst also ABGEHEND einwandfrei Telefonieren, ja?
Wenn Dich jemand versucht anzurufen, kommt diese Ansage dann sofort nach der Rufnummernwahl, oder klingelt es ca.4-5 mal und dann kommt diese Ansage?
Falls das der Fall ist, hast Du eventuell die Voicebox aktiviert, aber noch nicht personalisiert.
Versuch mal die Voicebox mit *123 einzurichten und Berichte mal was dann passiert.
3play PREMIUM 200 / Horizon HD Recorder V2 / DigitalTV ALLSTARS + HD Option
Connect Box
Mobil Flat All Net + Surf / Nexus 5X
Congstar Mobilfunk Karte / Nexus 6
TFT/OFT User
nick99cgn
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 637
Registriert: 21.03.2007, 15:25
Wohnort: 50xxx Köln

Re: Hilfe!!! "Die gewählte Nummer ist nicht vergeben".

Beitragvon kakik001 » 10.10.2007, 16:30

Hallo,
vielen Dank für eure Beiträge.

Probleme gibts nur, wenn mit jdm. anrufen möchte. Ich kann selber problemlos telefonierne. Mailbox ist nicht eingeschaltet.

Zwischenfazit und Zwischenergebnise:

1xAnruf Kundenservice Abteilung Portierung = die Frau sehr nett, aber keine Ahnung von der Sache.
1xAnruf Technische Abteilung = die Frau anfangs nett, später leicht aggressiv, aber auch keine Ahnung.
1xAnruf Technische Abteilung = der Mann nett und scheinbar kompetent hat mir versichert, dass das
an der Portierung von der Telekom zur UM liegt. Es soll ein technisches Problem der UM sein. Es sollen ca. 600! Kunden betroffen sein.

Was mir nicht plausibel erscheint : was hat die vorübergehende Telefonnummer von UM mit der Portierung von der Telekom zu tun? Es ist ja schließendlich die vorübergehende Telefonnummer von der UM betroffen, die nicht angerufen werden kann!!!

Weiter Fragen erschienen mir vor diesem Hintergrund sinnlos. Der nette Mann am Apparat hat mir versichert, dass bald alles gut enden wird.


Mal schauen.

Die Fortsetzung folgt.
kakik001
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 09.10.2007, 00:20

Re: Hilfe!!! "Die gewählte Nummer ist nicht vergeben".

Beitragvon Frank.Weber » 10.10.2007, 18:22

Das hat schon was mit der Portierung zu tun. Der Server bei UM wird angeblich jede Nacht upgedatet (mit den Portierungsdaten usw.). Wenn die Datenmenge zu groß ist wird nur ein Teil in jeder Nacht eingespielt. Der Rest muß sich noch gedulden. Aber am Ende wird es wirklich gut - hat bei mir ca. 1 Woche gedauert. Viele Aufträge, viele Portierungen VIELE DATEN....
Frank.Weber
Kabelneuling
 
Beiträge: 23
Registriert: 09.06.2007, 23:22

Re: Hilfe!!! "Die gewählte Nummer ist nicht vergeben".

Beitragvon swehrstedt » 10.10.2007, 20:04

Ich habe die Vermutung das dies vielleicht doch etwas mit der Voicebox zu tun hat.
Bei uns haben nämlich auch einige Anrufer berichtet das nach ca. 3 Freizeichen bei uns die Meldung kam das die Nummer nicht vergeben ist.
Und dies ist in dem Zeitraum gewesen, als bei uns die Voicebox freigeschaltet, aber (von Unitymedia) noch falsch programmiert war - siehe mein Bericht im Voicebox Topic
Jetzt, nachdem die Voicebox funktioniert, ist dieser Fehler auch behoben, hoffe ich zumindest...
swehrstedt
Kabelneuling
 
Beiträge: 33
Registriert: 24.08.2007, 17:32
Wohnort: 53340 Meckenheim

Re: Hilfe!!! "Die gewählte Nummer ist nicht vergeben".

Beitragvon kakik001 » 15.10.2007, 12:19

FAZIT:

Heute hat plötzlich alles funktioniert!!!! Das hat mit Sicherheit an der missglückten Portierung gelegen. Jetzt kann der unitymedia-Anschluss (die alte Nummer) sowohl von handy wie auch vom festnetz ohne Probleme erreicht werden. Anscheinend hat der Techniker Recht gehabt, dass es ein technisches Problem gab und ich das Glück hatte davon betroffen zu sein.

Es hat bei mir insgesamt ca. 1,5 Monate zu lang gedauert, bis der Anschluss vollständig umgestellt wurde.


Bewertung:

wenn in der Zukunft keine Probleme eintreten sollen, dann kann man mit der Unitymedia (voll) zufrieden sein.
kakik001
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 09.10.2007, 00:20


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 47 Gäste