- Anzeige -

Einzelne Rufnummerwegnahme von TelefonPLUS

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Einzelne Rufnummerwegnahme von TelefonPLUS

Beitragvon Feuerflieger » 15.09.2011, 18:11

Hallo,

ist es möglich eine einzelne Rufnummer aus dem TelefonPLUS-Paket während der Vertragsmindestlaufzeit zu einem anderem Anbieter zu portieren? (Kind zieht aus und will Nummer behalten...)

Grüße
Feuerflieger
Kabelneuling
 
Beiträge: 23
Registriert: 15.09.2011, 18:08

Re: Einzelne Rufnummerwegnahme von TelefonPLUS

Beitragvon HariBo » 15.09.2011, 18:35

sollte möglich sein, dafür nimmst du dann einfach eine andere Nummer für Tel. Plus.
Am einfachsten ist es natürlich, wenn das Kind auch einen nschluss über UM nimmt :zwinker:
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Einzelne Rufnummerwegnahme von TelefonPLUS

Beitragvon Feuerflieger » 15.09.2011, 20:34

Hab gerade mal angerufen, sie sagte es ginge nicht. Nur mit Kündigung des Vertrags - sei anders systemseitig nicht vorgesehen.
Ich dachte da gäbe es ein neues Gesetz, dass die Bindung nicht erlaubt, oder gilt das nur bei Mobilfunknummern ?
Feuerflieger
Kabelneuling
 
Beiträge: 23
Registriert: 15.09.2011, 18:08

Re: Einzelne Rufnummerwegnahme von TelefonPLUS

Beitragvon conscience » 15.09.2011, 20:51

Hallo.

Von einem Gesetz ist mir jetzt nichts bekannt... eine einzelne Nummer kann wohl nicht zu einem anderen Anbieter portiert werden, ohne dass der gesamte Vertrag gekündigt wird.
:kratz:


Dein Sohn nimmt einen anderen Anbieter:
Du kannst höchten eine neue Nummer für die betreffende Nummer anfordern und die diese dann schriftlich an deinen Sohn abtreten und dann kann eine Portierung eingeleitet werden. Nur muss man dann aufpassen, dass UM die Portierung mit AIF (Anschlussinhaber falsch) nicht ablehnt.

Sohn nimmt auch einen UM Anschluss:
Papa nimmt eine neue Rufnummer und es genügt eine schriftliche Erklärung, dass Rufnummer an den Sohn abgetreten wird.


Gruß
C.
--
Wie immer keine Zeit
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3635
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Einzelne Rufnummerwegnahme von TelefonPLUS

Beitragvon addicted » 16.09.2011, 00:27

Frag mal bei der RegTP, ob so ein Fall vorgesehen ist - wenn die "ja" sagen, dann muss UM das auch umsetzen :)
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2042
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Einzelne Rufnummerwegnahme von TelefonPLUS

Beitragvon SCD » 16.09.2011, 19:36

Als ich damals von 1&1 nach UM gewechselt habe, konnte ich auch meine Telefonnummern vor dem Vertragsende rausportieren.
Also wird es von der RegTP zumindest aus möglich sein ...
SCD
Kabelneuling
 
Beiträge: 29
Registriert: 23.04.2011, 18:28

Re: Einzelne Rufnummerwegnahme von TelefonPLUS

Beitragvon cds » 17.09.2011, 16:30

Hallo !

Die Frage ist eine andere, denn das es technisch möglich ist steht zweifelsohne fest (Ich habe selber mal 3 von 5 Rufnummern von einem bestehenden KabelBW Anschluss wegportiert).

Offensichtlich will UM ja nicht, von daher fragt sich jetzt ob die RegTP einen solchen Vorgang verpflichtend vorsieht, oder nicht.
cds
Kabelexperte
 
Beiträge: 108
Registriert: 02.09.2010, 17:02
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Einzelne Rufnummerwegnahme von TelefonPLUS

Beitragvon conscience » 17.09.2011, 17:37

Hallo.
Feuerflieger hat geschrieben:Hallo,

ist es möglich eine einzelne Rufnummer aus dem TelefonPLUS-Paket während der Vertragsmindestlaufzeit zu einem anderem Anbieter zu portieren? (Kind zieht aus und will Nummer behalten...)


BTW
Die Ortsvorwahl bleibt gleich?
Wenn Nein, dann geht kein Weg an einer neuen
Rufnummer vorbei.

Grüße
Con.
Zuletzt geändert von conscience am 17.09.2011, 22:26, insgesamt 1-mal geändert.
--
Wie immer keine Zeit
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3635
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Einzelne Rufnummerwegnahme von TelefonPLUS

Beitragvon Feuerflieger » 17.09.2011, 22:10

Ja die bleibt...

Hab jetzt noch mal eine Support-Mail-Anfrage an UM gestellt. Werde berichten.

Grüße
Feuerflieger
Kabelneuling
 
Beiträge: 23
Registriert: 15.09.2011, 18:08

Re: Einzelne Rufnummerwegnahme von TelefonPLUS

Beitragvon hehol » 18.09.2011, 13:49

Hallo zusammen,

einzelne Rufnummer können aus einem Telefonanschluss mit mehreren Rufnummern (MSN) nicht herausgelöst werden. Der Vorgang ist von der Bundesnetzagentur und dem AKNN nicht vorgesehen. Gemeinsam bereitgestellte Rufnummern können nur gemeinsam portiert werden oder nicht gewünschte Rufnummern können bei der Portierung zurückgegeben werden. Die Aussage vom UM Support, dass das Herauslösen systemisch nicht vorgesehen ist, ist also richtig.

Gruß
Henning
hehol
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 21.01.2008, 22:06

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: bug99 und 69 Gäste