- Anzeige -

Fritz!Box 6360 cable mit Backdoor?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Fritz!Box 6360 cable mit Backdoor?

Beitragvon sebr » 14.09.2011, 17:35

@piotr: Natürlich machen das anderen Provider auch. Aber der Benutzer kann diese Konfigurations"hilfen" deaktivieren, beispielsweise bei den Speedport Modellen (hier nennt sich das TR-069 "Easysupport") der Telekom ganz einfach über das Webinterface. Bei anderen Routern geht das ebenfalls.
Nur eben bei UM geht das nicht (so einfach)...

@albatros: Auf dem FTP Server von AVM liegen ja die Sourcen von der 6360. Mit denen müsste es sich nachvollziehen lassen was da wie genau möglich ist. Mir fehlen dazu leider Zeit und tiefere Programmierkenntnisse um da durch zu steigen. Aber evtl. jemand anders hier im Forum?!
Office Internet & Phone 50
Hardware:
Fritz!Box 6360 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.04
Ubiquiti UAP-LR
Fritz!Fon MT-F FW: 01.03.34
SNOM 320
sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 611
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: Fritz!Box 6360 cable mit Backdoor?

Beitragvon piotr » 14.09.2011, 19:01

sebr hat geschrieben:Nur eben bei UM geht das nicht (so einfach)...

Beim vom User selbst gekauften Router kann man die TR-069 Problematik durchaus nachvollziehen.
Diese Geraete gehoeren dem User und der User kann dort frei entscheiden was mit diesem Geraet passiert und was nicht.

Die von UM gelieferte 6360 ist aber genauso wie die frueher ebenfalls von UM ausgelieferte 7170 nicht Eigentum des Users, sondern von UM.
Die 6360 (bzw. frueher die 7170) wird dem User nur fuer die Laufzeit des Produktes Telefon Plus ueberlassen und muss danach wieder zurueckgegeben werden.
D.h. auch die Kuendigung des separaten Telefon Plus Paketes -ohne das normale Internet-/Telefonpaket zu veraendern- fuehrt dazu, dass die 6360 an UM zurueckgegeben werden muss und der User ein separates Kabelmodem bekommt.

Klar es wird damit geworben, welche Funktionen die 6360 hat und der User benutzen kann.
Nur man muss sich hier bewusst sein, dass das ein UM-Geraet ist und nicht Eigentum des Users ist und damit hat UM auch das Recht ihr eigenes Geraet in welcher Form auch immer auszulesen.

Einzig die hier von UM leider gewohnte Kommunikation gegenueber dem User ist hier verbesserungswuerdig.

Wer solche Dinge konsequent vermeiden moechte, muss halt in den sauren Apfel beissen und hinter dem vom Provider gestellten Geraet ein eigenes betreiben wo solche Funktionen nicht aktiviert bzw. gar nicht erst in der Firmware enthalten sind.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Fritz!Box 6360 cable mit Backdoor?

Beitragvon Herse » 14.09.2011, 19:14

Du bist der Ansicht, dass ein ISP mit seinem Netzabschlussgerät alles darf? Zum Beuspiel aus der 6360 das Telefonbuch auslesen?

Stichwort Datenschutz
Herse
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 75
Registriert: 08.05.2011, 16:28

Re: Fritz!Box 6360 cable mit Backdoor?

Beitragvon caliban2011 » 14.09.2011, 20:01

Herse hat geschrieben:Du bist der Ansicht, dass ein ISP mit seinem Netzabschlussgerät alles darf? Zum Beuspiel aus der 6360 das Telefonbuch auslesen?

Wo und wem ist das passiert? Quelle? Keine? Dann einfach keine Gerüchte verbreiten.
UM 3Play 100MBit | FB6360
caliban2011
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 23:09
Wohnort: MH

Re: Fritz!Box 6360 cable mit Backdoor?

Beitragvon Herse » 14.09.2011, 20:07

caliban2011 hat geschrieben:
Herse hat geschrieben:Du bist der Ansicht, dass ein ISP mit seinem Netzabschlussgerät alles darf? Zum Beuspiel aus der 6360 das Telefonbuch auslesen?

Wo und wem ist das passiert? Quelle? Keine? Dann einfach keine Gerüchte verbreiten.


Du gibt's also zu, dass Du nicht weiss, was ein Beispiel ist!
Erst lesen, dann deken und gfs. posten.
Zuletzt geändert von addicted am 15.09.2011, 13:12, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: BBCode aktiviert
Herse
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 75
Registriert: 08.05.2011, 16:28

Re: Fritz!Box 6360 cable mit Backdoor?

Beitragvon CarNie » 14.09.2011, 20:33

*Hust*

Wo gibt er denn zu das er nicht weiss was ein Beispiel ist?

Er fragte nur ob Du Quellen nennen kannst wo das schon passiert sein soll.....

Aber hauptsache die anderen sollen erst mal denken!
3play Smart 50 incl. Telefon Komfort
Fritzbox 6360 mit FRITZ!OS 06.50 generic_50000_2500_ipv4_sip_wifi-on.bin
Toshiba 32L3443DG, CI+ Modul mit Highlights HD
CarNie
Übergabepunkt
 
Beiträge: 298
Registriert: 15.05.2011, 12:40
Wohnort: Oberhausen

Re: Fritz!Box 6360 cable mit Backdoor?

Beitragvon piotr » 14.09.2011, 21:12

Herse hat geschrieben:Du bist der Ansicht, dass ein ISP mit seinem Netzabschlussgerät alles darf? Zum Beuspiel aus der 6360 das Telefonbuch auslesen?

Stichwort Datenschutz

Interessant, wie Du Begriffe durcheinander bringst und dann auch noch User -die berechtigterweise nachfragen- anpflaumst.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Fritz!Box 6360 cable mit Backdoor?

Beitragvon Herse » 14.09.2011, 21:32

Piotr hat geschrieben:
piotr hat geschrieben:Klar es wird damit geworben, welche Funktionen die 6360 hat und der User benutzen kann.
Nur man muss sich hier bewusst sein, dass das ein UM-Geraet ist und nicht Eigentum des Users ist und damit hat UM auch das Recht ihr eigenes Geraet in welcher Form auch immer auszulesen.


Nach dem Zitat hat der ISP einen Freifahrschein ...

Ich gehe davon aus und setze es voraus, dass es Piotr bekannt ist, dass die Fritz Box 6360 ein integriertes Telefonbuch besitzt.

Und im Kontext mit dem obigen Zitat, wie sieht es beispielsweise mit dem Datenschutz aus.


Und damit möchte ich es bewenden lassen.
Zuletzt geändert von addicted am 15.09.2011, 13:13, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: BBCode aktiviert
Herse
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 75
Registriert: 08.05.2011, 16:28

Re: Fritz!Box 6360 cable mit Backdoor?

Beitragvon piotr » 14.09.2011, 22:37

Du verwechselt und reisst immer noch irgendwas aus dem Zusammenhang, weil Du nur das eine Posting gelesen hast wo das Threadthema mit "welcher Form auch immer" umschrieben wurde.

Es geht hier im Thread um TR-069 und darauf aufsetzenden Mechanismen wie z.B. TR-104.
Mit TR-069 kannst Du Konfigurationseinstellungen eines TR-069 faehigen Geraetes auslesen und setzen, nicht mehr und nicht weniger.

TR-069 kann keine Telefonbuecher und auch keine Anruflisten auslesen.
TR-069 kann auch keine WLAN-Kennwoerter auslesen.
TR-069 kann auch nicht die Inhalte Deines am USB haengenden NAS auslesen.

Dann vermengst Du den Netzabschluss mit einem Router und betitelst es als Netzabschlussgeraet.

Der Netzabschluss ist nicht die gesamte Fritzbox 6360, sondern nur das dort integrierte Kabelmodem.

Und jetzt teile Dein Wissen und zeige uns a wie man auf das integrierte Kabelmodem der 6360 kommt und b die Stelle im integrierten Kabelmodem wo Du datenschutzrechtlich relevante Daten siehst.
Zuletzt geändert von piotr am 14.09.2011, 22:58, insgesamt 2-mal geändert.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Fritz!Box 6360 cable mit Backdoor?

Beitragvon oxygen » 14.09.2011, 22:56

piotr hat geschrieben:Es geht hier im Thread um TR-069.
Mit TR-069 kannst Du Konfigurationseinstellungen eines TR-069 faehigen Geraetes auslesen und setzen, nicht mehr und nicht weniger.

TR-069 kann keine Telefonbuecher und auch keine Anruflisten auslesen.
TR-069 kann auch keine WLAN-Kennwoerter auslesen.
TR-069 kann auch nicht die Inhalte Deines am USB haengenden NAS auslesen.

Natürlich ist das über TR-069 möglich. Der Anbieter kann z.B. eine neue Firmware einspielen die alle möglichen Funktionen haben kann, auch z.B. eine angeschlossene Festplatte auslesen und den Inhalt hochladen...

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider], Bing [Bot], Yahoo [Bot] und 39 Gäste