- Anzeige -

Laptop als Router verwenden? Möglich?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Laptop als Router verwenden? Möglich?

Beitragvon Intoxication » 06.09.2011, 16:25

Hallo zusammen,

folgende Konstellation: Laptop #1 hängt per LAN-Kabel direkt am Kabelmodem. Ein extra Router ist nicht vorhanden. Nun möchte ich mit Laptop #2 hin und wieder per W-LAN ins Netz... Ist es möglich, dafür den Laptop #1 so einzurichten, dass er für den zweiten Laptop als Router funktioniert? Könnte mir die Anleitung dafür auf http://tnerd.com/2007/07/25/how-to-conv ... i-hotspot/ weiterhelfen? Beide Laptops nutzen Win Vista.

Danke im Voraus :zwinker:
Intoxication
 

Re: Laptop als Router verwenden? Möglich?

Beitragvon addicted » 06.09.2011, 17:46

Ja.
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2007
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Laptop als Router verwenden? Möglich?

Beitragvon piotr » 06.09.2011, 23:28

Ist das fuer Deinen 64000 Anschluss? ... viewtopic.php?f=53&t=17271

Warum nimmst Du dann nicht einfach testweise Deinen alten Netgear-Router, der zwar nur 40 Mbit/s durchlaesst und nur G-WLAN kann, aber immerhin keine nervige Loesung via Windows-Internetverbindungfreigabe wo erst Laptop1 eingeschaltet sein muss bevor Laptop2 ins Netz darf.

Bei einem Laptop schlaegt Murphys Gesetz zu... genau dann wenn man ihn mal etwas laenger braucht ist der Akku (fast) leer und das Netzteil nicht griffbereit.

Auch solltest Du die verlinkte Anleitung nicht 100%ig befolgen:
WEP als WLAN-Verschluesselung war bereits zum Zeitpunkt des Erstelldatums der verlinkten Anleitung (2007) unsicher.

Mittlerweile reicht 1 min zum Ueberwinden von WEP trotz der hoechstmoeglichen WEP-Verschluesselungsstaerke aus.

WEP ganz schnell als Verschluesselung vergessen.
WPA2 mit AES (CCMP) ist als sinnvolle Verschluesselung angesagt.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 53 Gäste