- Anzeige -

Fritz Box 6360, 3 Play 64000 und WLan Problem

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Fritz Box 6360, 3 Play 64000 und WLan Problem

Beitragvon smartchaos » 03.09.2011, 20:18

Seit eben ist bei mir die 64000er Leitung freigeschaltet worden (vorher 32000) und trotzdem bekomme ich über WLan nur auf max. 20000 (bei der 32er vorher auch), schließe ich den alten DLink Router an die Fritz Box an komme ich zumindest auf 28000.
Über Netzwerkkabel bekomme ich volle 67000.
Liegt das vieleicht an meinem eingebauten B/G 54M/Bit Wlan im Laptop?
Die Box selber steht auf B+G+N.
Bevor ich mir jetzt umsonst den Fritz WLan N Stick kaufe wollte ich mal vorher hier nachfragen obs damit klappt? :smile:
smartchaos
Kabelneuling
 
Beiträge: 41
Registriert: 26.06.2010, 19:42

Re: Fritz Box 6360, 3 Play 64000 und WLan Problem

Beitragvon ernstdo » 03.09.2011, 21:37

Jo, liegt am WLAN Adapter im Laptop.
WLAN G brutto 54 Mbit, netto meist nur die Hälfte ...
Also besser WLAN N Adapter besorgen, besser auch mit 5 GHz als nur 2,4 GHz .....
Muß aber nicht unbedingt ein AVM Stick sein ....
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Fritz Box 6360, 3 Play 64000 und WLan Problem

Beitragvon smartchaos » 03.09.2011, 22:16

Nun IPad und IPhone 4 beherrschen ja den N Standard sind aber auch nicht schneller!
smartchaos
Kabelneuling
 
Beiträge: 41
Registriert: 26.06.2010, 19:42

Re: Fritz Box 6360, 3 Play 64000 und WLan Problem

Beitragvon bmf89 » 04.09.2011, 02:23

smartchaos hat geschrieben:Nun IPad und IPhone 4 beherrschen ja den N Standard sind aber auch nicht schneller!


Hierbei bitte differenzieren dass das iPad 2 und das iPhone 4 zwar den WLAN N Standard beherrschen, allerdings NUR im 2,4Ghz Modus der bekanntlich stark frequentiert ist. Unter Umständen kommst du da nicht annähernd an die Geschwindigkeit von N heran, sondern bleibst dort eher im G Bereich.
UnityMedia 3Play Premium 100
Bild
bmf89
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 79
Registriert: 17.01.2011, 16:43
Wohnort: Niederrhein

Re: Fritz Box 6360, 3 Play 64000 und WLan Problem

Beitragvon smartchaos » 04.09.2011, 10:31

Hab jetzt mal N+A ausprobiert, keiner meiner Gerät funktioniert dann noch...............
Was mich nur wundert das die Fritz Box genau bei 20000 dicht macht und der alte DLink Router von UM auf 27-29000 kommt, eher 27000.
Nicht das ich mir jetzt einen N Stick 5GHz kaufe und die 6360 hat einen wech. :wut:
smartchaos
Kabelneuling
 
Beiträge: 41
Registriert: 26.06.2010, 19:42

Re: Fritz Box 6360, 3 Play 64000 und WLan Problem

Beitragvon smartchaos » 04.09.2011, 11:32

So gerade mal mit UM telefoniert, das Problem ist offiziell bekannt und soll mit einem Softwareupdate im September behoben werden.
Also erstmal mit dem Kauf eines N Sticks abwarten.
Desweiteren hab ich noch meinen hohen SNR von permanenten 51 dBmV (letzte Tage sogar 57dBmV :winken: ) angesprochen.
Es wird weitergeben und ggf. wird die Box die Tage getauscht.
smartchaos
Kabelneuling
 
Beiträge: 41
Registriert: 26.06.2010, 19:42

Re: Fritz Box 6360, 3 Play 64000 und WLan Problem

Beitragvon oxygen » 04.09.2011, 11:34

smartchaos hat geschrieben:Nun IPad und IPhone 4 beherrschen ja den N Standard sind aber auch nicht schneller!

Nein. Nur IPad 2.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Fritz Box 6360, 3 Play 64000 und WLan Problem

Beitragvon piotr » 04.09.2011, 15:36

oxygen hat geschrieben:
smartchaos hat geschrieben:Nun IPad und IPhone 4 beherrschen ja den N Standard sind aber auch nicht schneller!

Nein. Nur IPad 2.

Vielleicht ungluecklich formuliert:
Neben dem iPad 2 kann auch das iPhone 4 N-WLAN.
Nur die aelteren Varianten vom iPhone und iPad haben kein N-WLAN.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Fritz Box 6360, 3 Play 64000 und WLan Problem

Beitragvon piotr » 04.09.2011, 15:57

smartchaos hat geschrieben:Also erstmal mit dem Kauf eines N Sticks abwarten.

Noe.

Du brauchst bei 32000, 64000 und 128000 ueber WLAN zwingend N-WLAN faehige Hardware.

Ein G-WLAN kann nur max 23000-25000 kbit/s durchlassen.
D.h. G-WLAN ist geeignet fuer 16000 (und fuer die aelteren UM Produkte 2000, 6000, 10000, 20000).

Dass Deine Geraete bei a+n nicht gehen ist auch klar:
Die 6360 arbeitet dann im 5 GHz, nicht im 2,4 GHz.
Die 6360 kann entweder WLAN im 2,4 GHz (b+g+n, g+n) oder WLAN im 5 GHz (a+n). Aber nicht 2,4 und 5 GHz gleichzeitig.

Deine Geraete koennen halt kein 5 GHz WLAN.
Das trifft auf iPhone, iPad und Spielkonsolen wie z.B. die Wii und PS3 zu.

Wenn gleichzeitig 2,4 und 5 GHz benoetigt wird, solltest Du das WLAN von einer besseren WLAN-Hardware machen lassen, die 2,4 GHz und 5 GHz gleichzeitig kann.
Z.B. koennen das die Netgear-Modelle WNDR3700, WNDR3800, WNDR4000; die Linksys-Modelle E3000, E3400, E4200 und die Fritzbox 7390.
Du kannst dann das WLAN von den genannten Routern machen lassen, indem Du sie hinter die 6360 klemmst.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Fritz Box 6360, 3 Play 64000 und WLan Problem

Beitragvon smartchaos » 04.09.2011, 16:25

Reicht da der Fritz WLAN Stick im 2,4GHz Bereich der N bis 150 MBit kann oder muss es der Fritz Wlan N Stick bis 300MBit sein der 2,4 und 5Ghz kann?
2,4 wäre mir lieber da hier noch andere Geräte sind die keine 5 GHz können und keine LAN Verbindung möglich ist!
smartchaos
Kabelneuling
 
Beiträge: 41
Registriert: 26.06.2010, 19:42

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste