- Anzeige -

Telefonie Fritz Box 6360 Gesprächsanahme

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Telefonie Fritz Box 6360 Gesprächsanahme

Beitragvon pittsworld » 15.09.2011, 11:18

Ich habe gerade von AVM eine mail bekommen.

Die Auswertung des übermittelten Mitschnitts lässt keine Probleme auf seiten der FRITZ!Box erkennen. Daher können wir Ihnen hier leider keine Lösung anbieten.

Freundliche Grüße aus Berlin

(AVM Support)
Also doch UM!!!!!!!

:wut:
pittsworld
Kabelneuling
 
Beiträge: 34
Registriert: 29.08.2011, 18:51

Re: Telefonie Fritz Box 6360 Gesprächsanahme

Beitragvon sebr » 15.09.2011, 12:58

Hast du was anderes erwartet? AVM schiebts auf UM und umgekehrt.

Allerdings ist, zumindest in meinem Fall, der Fehler definitiv in der 6360: denn, dass ich den Gesprächspartner manchmal nicht höre, tritt auch bei INTERNEN Gesprächen (Fritz!Fon MT-D und MT-F) auf!
Office Internet & Phone 50
Hardware:
Fritz!Box 6360 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.04
Ubiquiti UAP-LR
Fritz!Fon MT-F FW: 01.03.34
SNOM 320
sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 611
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: Telefonie Fritz Box 6360 Gesprächsanahme

Beitragvon addicted » 15.09.2011, 13:20

sebr: Vielleicht bringt es etwas, davon einen Protokollmitschnitt an AVM zu senden?
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1984
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Telefonie Fritz Box 6360 Gesprächsanahme

Beitragvon cds » 16.09.2011, 11:52

Hätte mich auch gewundert wenn es an AVM liegt:

Das Problem tritt bei verschiedenen Modellen auf.
Das Problem tritt offensichtlich nur bei UM-Anschlüssen auf - die bis dato problemlos funktioniert haben.

Das UM davon nichts wissen will überrascht auch nicht. Das Problem das die Modems bei DOCSIS2 Anschlüssen abgekackt sind hat es ja angeblich auch nie gegeben ....
cds
Kabelexperte
 
Beiträge: 108
Registriert: 02.09.2010, 17:02
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Telefonie Fritz Box 6360 Gesprächsanahme

Beitragvon RaBo » 19.09.2011, 11:34

Hallo zusammen

Also ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Auch ich habe bereits seit Ende 2010 einen UM-Anschluß mit der Fritz Box 6360. In den ersten Wochen gabs damals Probleme mit dem Up- und Downstream. Aber nachdem das Kabelnetz hier wohl erweitert wurde gab es keine Probleme mehr.

Vor ein paar Wochen nun bekam ich immer häufiger Anrufe auf das Handy was denn mit meinem Telefon sei, man könnte mich nicht erreichen. Natürlich versuchte ich es anschließend immer sofort selbst mich von Handy aus anzurufen und es klappte. Die Probleme mit externen Anrufern, vorwiegend Telekomnetz bestanden aber weiter und traten "gefühlt" immer häufiger auf. Teils kam es vor dass ich selber nicht mehr telefonieren konnte, weil Anrufe vom UM-Festnetz --> anderes Festnetz einfach in Stille endeten. Die Angerufenen gaben später aber immer an, mich gehört zu haben. Der zweite oder Dritte Anruf ging dann meist auch.

Also UM angerufen, Problem gemeldet, mit Hinweis, dass es eigentlich nicht an der Box liegen kann, mit dem Verdacht, dass es ein Vermittlungsproblem ist. Naja sie wollten trotzdem einen Techniker schicken. Der kam, maß alles nach und sagte, alles ok.

Problem bestand aber weiter. Woche darauf wieder UM informiert, diesmal hatte ich ein scheinbar fähiges Gegenüber. Der rief mich gleich testweise zurück, und siehe da, aus dem UM-Netz konnte er mich erreichen, "von außen" nicht. Seine Aussage "da sind wir ja schon einiges weiter es scheint wirklich ein Problem auf höherer Ebene zu sein", er meldet sich. (nicht dass ich das ja bereits erwähnt hätte)

Doch nun die Entäuschung, heute rief ein Techniker an wegen einem Vororttermin...... ich mich gleich beschwerrt dass das schon geschehen sei und nichts bringen würde....jetzt hätten sie plötzlich Störungen bei mir gemessen. Ok, also Termin für morgen gemacht, ich bin gespannt was dabei herauskommt.

Meine Vermutung ist aber, dass sie im Moment selber nicht wissen was es ist und mich deswegen mit irgendwelchen Technikerbsuchen hinhalten. Bringen wird das wohl nichts, weil ich mir sehr sicher bin, dass es nicht an der Fritzbox liegt. Ich habe der Frau an der Hotline schon mal vorrauschauend ein schöne "bis morgen" gewünscht. :smile:
RaBo
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 24.11.2010, 10:35

Re: Telefonie Fritz Box 6360 Gesprächsanahme

Beitragvon pittsworld » 20.09.2011, 12:13

Mir wurde gestern und auch heute von UM nochmals bestätigt das das Update für die FB 6360 am 26-27.9.11 für diejenigen mit einer 64000 Leitung eingespielt wird.
pittsworld
Kabelneuling
 
Beiträge: 34
Registriert: 29.08.2011, 18:51

Re: Telefonie Fritz Box 6360 Gesprächsanahme

Beitragvon 424owe » 20.09.2011, 22:02

Ich weiß mit Sicherheit, das die Fritzbox nicht das Problem sein kann. Das passiert auch Leuten die Motorola, Cisco. und Atlanta-Modems haben. Scheint also ein Vermittlungsproblem zu sein.


gruß
Gruß aus Oberhausen
424owe
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 52
Registriert: 20.05.2010, 21:00
Wohnort: Oberhausen

Re: Telefonie Fritz Box 6360 Gesprächsanahme

Beitragvon RaBo » 20.09.2011, 22:41

Also der Techniker war heute da. Ergebnis: Sehr gute Werte, keine Störungen.

Er meinte auch das Problem wäre wohl nicht vor Ort.

Jetzt werde ich die Woche mal abwarten, ob die Fehler weiter auftreten und wenn ja wieder mal die Hotline bemühen.
RaBo
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 24.11.2010, 10:35

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 55 Gäste