- Anzeige -

Sicherheit mit UM

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Sicherheit mit UM

Beitragvon Goose25570 » 24.08.2011, 17:12

Hallo Forum ,
leider habe ich hierzu noch keine Antworten gefunden .
Mir geht es um die Sicherheit zu meinem UM Anschluß .
Mit einer quasi festen IP , hätte ja nun ein Angreifer fast grenzenlos
Zeit zu versuchen meinen Rechner zu übernehmen .
Sicher , ich habe einen Router dazwischen , ein Antivirenprogramm auf meinen PC ,
aber reicht das aus ?
Damals bei der Telekom war ja die Zwangstrennung , und so wechselte auch meine IP .
Wäre für einige Tipps dankbar .

Grüße
Goose25570
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 73
Registriert: 21.09.2010, 07:23

Re: Sicherheit mit UM

Beitragvon ratcliffe » 24.08.2011, 17:48

Eine feste IP-Adresse ist absolut kein Sicherheitsproblem.
Dein Rechner wird aus dem Internet von Angreifern ständig auf Sicherheitslücken gescannt.
Da ist es völlig egal, wie alt die IP-Adresse ist.

Es könnte am ehesten ein Datenschutzproblem sein, weil für die angesurften Seiten naturgemäß Deine IP sichtbar ist.
Der Seitenbetreiber kann daher, selbst wenn Du Cookies gelöscht oder den In-Private-Modus genutzt hast sehen, wie oft und wann Du schon da warst.
Aber auch dagegen gibt es Abhilfe, z.B. Proxy-Server.
Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 742
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: Sicherheit mit UM

Beitragvon Intoxication » 24.08.2011, 18:08

UM belegt aus Sicherheitsgründen einige Ports, über die gerne mal Angriffe von Außen "gefahren" werden mit Sperren. Übrigens...: Für einen Privatanwender sind die gesperrten Ports völlig irrelevant. Zumindest für 99,9% der Benutzer...

Auszug diesbezüglich aus einer Mail von Unitymedia:

Code: Alles auswählen
[...]
Im Unitymedia-Netzwerk sind aus Sicherheitsgründen die folgenden Ports gesperrt:

135, 137, 139, 445, 3127, 9898, 4444

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir diese Sperrungen auch in Einzelfällen nicht deaktivieren können.

Bei weiteren Fragen oder Anregungen stehen wir Ihnen in Zukunft gerne wieder zur Verfügung.

Herzliche Grüße
Ihr Unitymedia Team




Das ganze hat dann beispielsweise den folgenden Effekt:

Bild

Dazu die Erläuterung von heise.de:

Code: Alles auswählen
Der Test hat auf dem Web-Server-Port 80 keine Antwort erhalten, weil das Paket kommentarlos verworfen wurde. Das ist das gewünschte Ergebnis, Sie müssen nichts tun.


Weitere Infos auch unter http://www.heise.de/security/dienste/Po ... 75179.html
Intoxication
 

Re: Sicherheit mit UM

Beitragvon addicted » 24.08.2011, 19:14

Aktiviert denn UM für Neukunden garnichtmehr das Sicherheitspaket?
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1999
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Sicherheit mit UM

Beitragvon ratcliffe » 24.08.2011, 21:46

addicted hat geschrieben:Aktiviert denn UM für Neukunden garnichtmehr das Sicherheitspaket?

Das "Sicherheitspaket" ist doch wohl eine stinknormale Security Suite von F-Secure.
Sowas kann man für teuer Geld bei UM "mieten" oder ein anderes evtl. kostenloses Produkt wählen.

Die Frage war ja ob man trotz einer Sicherheitssoftware durch eine "feste" IP-Adresse Probleme gegenüber einer dynamischen hat.
Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 742
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: Sicherheit mit UM

Beitragvon Dringi » 24.08.2011, 21:54

addicted hat geschrieben:Aktiviert denn UM für Neukunden garnichtmehr das Sicherheitspaket?


Das Sicherheitspaket musst Du selber runterladen und selber installieren.
Bild Bild
Dringi
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 16.01.2010, 22:04

Re: Sicherheit mit UM

Beitragvon ratcliffe » 24.08.2011, 22:01

Dringi hat geschrieben:Das Sicherheitspaket musst Du selber runterladen und selber installieren.

...falls Du dafür monatlich 4 € verbrennen willst.
Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 742
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: Sicherheit mit UM

Beitragvon HariBo » 24.08.2011, 22:03

Das "Sicherheitspaket" ist doch wohl eine stinknormale Security Suite von F-Secure.
Sowas kann man für teuer Geld bei UM "mieten" oder ein anderes evtl. kostenloses Produkt wählen.


wenn die kostenlosen ausreichen, ist es ja ok, das Sicherheitspaket ist, wie du richtig festgestellt hast, von F- Secur, und nicht von UM, UM hat also damit 0, nix zu tun
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Sicherheit mit UM

Beitragvon HariBo » 24.08.2011, 22:06

ratcliffe hat geschrieben:
Dringi hat geschrieben:Das Sicherheitspaket musst Du selber runterladen und selber installieren.

...falls Du dafür monatlich 4 € verbrennen willst.


für User, die evtl mehr als einen PC im Netz haben (Sicherheitspaket für 3 Rechner), vielleicht eine bequeme Sache.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Sicherheit mit UM

Beitragvon ratcliffe » 24.08.2011, 22:08

HariBo hat geschrieben:wenn die kostenlosen ausreichen, ist es ja ok, das Sicherheitspaket ist, wie du richtig festgestellt hast, von F- Secur, und nicht von UM, UM hat also damit 0, nix zu tun

Na ja für ungewöhnlich hohe 48 €/Jahr wird schon eine Provision für UM drin sein.
Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 742
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste