- Anzeige -

Mit WLan nur halbe Geschwindigkeit

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Mit WLan nur halbe Geschwindigkeit

Beitragvon Vogti » 20.08.2011, 12:08

Hallo Zusammen.
Ich bin 3play Kunde 32000 und habe LAN mäßig die vollen 32000 nur über WLAN habe ich meist weniger wie die Hälfte.
Habe es schon mit den ganzen Tipps in verschiedenen Forums versucht.
Leider ändert sich nichts. Ich habe als Betriebssystem XP Home mit allen Updates.
Und die FRITZ!Box Fon WLAN 7170 mit dem D-Link Airplus DWL-G 122. Kanäle habe ich schon versucht.
Funkverbindung hervorragend 54 MB.
Was kann ich noch tun.
Oder brauche ich einen anderen WLAN-Stick ?
Bitte um schnelle Antwort.
Gruß Marc
Vogti
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 20.08.2011, 11:53

Re: Mit WLan nur halbe Geschwindigkeit

Beitragvon ernstdo » 20.08.2011, 12:35

Mit der Fritzbox bekommst Du wenn überhaupt sowieso max. 25 Mbit ...
Ist halt nur WLAN G, brutto 54 Mbit, netto meist weniger als die Hälfte ....
Wenn dann auf WLAN N umstellen aber nicht nur den Router sondern auch den WLAN Adapter am PC ....
Das hast Du dann wahrscheinlich überlesen.

Edit:
Routerempfehlungen findet man hier hundertfach über die Suchfunktion .....
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Mit WLan nur halbe Geschwindigkeit

Beitragvon Vogti » 20.08.2011, 13:00

Stimmt das mit der Fritzbox??? Warum bekomme ich die dann von Unitymedia geliefert?
Und wo kann ich die anderen Einstellungen machen?
Vogti
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 20.08.2011, 11:53

Re: Mit WLan nur halbe Geschwindigkeit

Beitragvon Ph03n1xX » 20.08.2011, 13:26

hast du die box wirklich vor kurzem mit 3play 32000 bekommen?

das ja seltsam

weil die kann in der tat nur 54mbit und da kannste froh sein wenn du über wlan 20mbit bekommst

normalerweise soll man die fritzbox doch nur als modem nutzen bei 32000 und dann bekommt man noch nen dlink dir 600 oder nicht??

aber das ändert nix darand as du noch für dein PC nen wlan stick mit n-300 standard brauchst
Bild Bild
3play 32000
HD Box inkl Sport Paket
Sky Komplett inkl. HD

HOFFENTLICH BALD SAT
Ph03n1xX
Kabelexperte
 
Beiträge: 152
Registriert: 18.12.2008, 01:37
Wohnort: Hagen

Re: Mit WLan nur halbe Geschwindigkeit

Beitragvon ernstdo » 20.08.2011, 15:02

Stimmt das mit der Fritzbox??? Warum bekomme ich die dann von Unitymedia geliefert?

Meinst Du ich schreibe das nur zum Spaß!?

Wie schon geschrieben hast Du wohl nicht richtig gelesen den dann hättest Du in vielen Threads selbst heraus finden können das die 7170 nicht für 32000 per WLAN geeignet ist.

Seit wann hast Du die 32000 und hast Du Telefon Plus?

Ab 32000 mit Tel. + wird schon seit längerem nur noch die 6360 mit integriertem Modem geliefert.

Welche anderen Einstellungen?
Was etwas bringen könnte wäre WMM einzuschalten, zu finden bei den WLAN Einstellungen, ggf. noch auf WPA2 (CCMP) umstellen ....
Aber die vollen 32000 bekommt man so auch nicht ...
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Mit WLan nur halbe Geschwindigkeit

Beitragvon piotr » 20.08.2011, 16:32

Ist die Fritzbox rot oder ist sie blau?
Gab es zur Fritzbox ein separates Kabelmodem (Motorola SB5102 oder Scientifc Atlanta EPC2203 oder Cisco EPC3212) dazu oder kannst Du das Koaxkabel (Schraubverbindung) direkt an die Fritzbox anschliessen?
Wieviele WLAN-Antennen hat Deine Fritzbox?
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Mit WLan nur halbe Geschwindigkeit

Beitragvon Dringi » 20.08.2011, 16:52

Vogti hat geschrieben:Stimmt das mit der Fritzbox??? Warum bekomme ich die dann von Unitymedia geliefert?
Und wo kann ich die anderen Einstellungen machen?



Nein, dass stimmt nicht. ernstdo lügt. Machen Wir alle hier. Nur um Dich zu ärgern. :wand: :wand: :wand: :wand:
Warum UM die 7170 liefert? Weil die via LAn die 32MBit locker schafft... Nur halt über WLAN nicht.
Wenn es die 7170 ist, dann brauchst Du nicht versuchen irgendwas umzuschalten. Die schafft halt nicht mehr. Hat ernstdo ja schon geschrieben...
Bild Bild
Dringi
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 16.01.2010, 22:04

Re: Mit WLan nur halbe Geschwindigkeit

Beitragvon Vogti » 21.08.2011, 00:24

piotr hat geschrieben:Ist die Fritzbox rot oder ist sie blau?
Gab es zur Fritzbox ein separates Kabelmodem (Motorola SB5102 oder Scientifc Atlanta EPC2203 oder Cisco EPC3212) dazu oder kannst Du das Koaxkabel (Schraubverbindung) direkt an die Fritzbox anschliessen?
Wieviele WLAN-Antennen hat Deine Fritzbox?


Die Fritzbox ist rot und ich habe ein separates Kabelmodem Motorola SB5102. Eine Antenne.

Zu den anderen.
Es tut mir Leid! Wenn ich hier so dumme Fragen stelle. Doch nur fragenden Leuten kann geholfen werden.!
Im übrigen hatte ich vorher die 20000 Leitung. Auch die war nicht mit voller Leistung dort fehlte mir auch einiges. Und Telefon Plus habe ich auch.
Woran könnte es denn nun liegen? An der Hardware, die ich von Unitymedia bekommen habe oder an meiner?
Weil, den D-Link musste ich mir selber kaufen.
Gruß Marc
Vogti
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 20.08.2011, 11:53

Re: Mit WLan nur halbe Geschwindigkeit

Beitragvon piotr » 21.08.2011, 05:29

Dann hast Du wirklich die 7170.

Du wirst mit der 7170 Probleme bei 32000 bekommen....
Wenn Du ueber VoIP (z.B. UM Telefon Plus) telefonierst und dabei gleichzeitig etwas herunterlaedst, dann hast Du Qualitaetseinbussen beim Telefon.
Das ist bereits ab 20000 bemerkbar, bei 32000 nicht zu uebersehen / zu ueberhoeren.

Die 7170 ist von der Hardware her zu schwach und nur bis zu 16000 super geeignet.

Eigentlich haette bei Deinem Upgrade von 20000 Telefon Plus auf 32000 Telefon Plus die 7170 + separates Kabelmodem gegen die 6360 (ohne separates Kabelmodem) ausgetauscht werden muessen.

Bei UM gibt es ohne Telefon Plus diese D-Link Router:
D-Link DIR-300: bei 16000
D-Link DIR-600: bei 32000 und 64000
D-Link DIR-655: bei 128000

Empfehlenswert waere davon allein der DIR-655.

Allerdings wuerde ich mir den nicht im Handel kaufen, denn der ist fuer die gebotene Leistung zu teuer (ca 75 Euro).
Ein von den Funktionen (4x LAN-Ports mit Gigabit, 1x WAN-Port mit Gigabit, 1x USB 2.0, WLAN 802.11n mit 300 Mbit/s brutto, WLAN nur 2,4 GHz/kein 5 GHz) her vergleichbarer TP-Link WR1043ND kostet neu ca 45 Euro.

Wenn Du auf den DIR-600 spekulierst: Nicht nehmen!
Fuer ca 5 Euro mehr kannst Du den DIR-615 (ca 30 Euro) mit besserem WLAN kaufen.

Der DIR-600 hat nur die Spar-Variante vom 802.11n mit 150 Mbit/s brutto drin.
Der DIR-615 hat 802.11n mit 300 Mbit/s brutto drin.


Fuer ca 100 Euro bekommst Du einen WLAN-Router, der 802.11n mit 300 Mbit/s im 2,4 und gleichzeitig im 5 GHz kann.
Der DIR-655 kann wie alle anderen genannten D-Link Router (DIR-300, DIR-600 , DIR-615) und der WR1043ND kein 5 GHz.


Fast vergessen:
Deine WLAN-Karte DWL-G122 kann wie die 7170 auch nur 802.11g, kein 802.11n.
D.h. diese ging bei 20000 ueber WLAN, muss aber bei 32000 ueber WLAN auch ausgetauscht werden.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Mit WLan nur halbe Geschwindigkeit

Beitragvon Vogti » 21.08.2011, 09:32

@ piotr
Danke für deine Info! Jetzt erklären sich auch die lauten Geräusche in meinen ISDN Telefon. Darf ich diene Infos beim Unitymedia Kundendienst verwenden?
Nochmal danke!
Vogti
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 20.08.2011, 11:53

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 45 Gäste