- Anzeige -

D-Link DIR300 - Wlan entspricht 16 k - Lan 32 k

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

D-Link DIR300 - Wlan entspricht 16 k - Lan 32 k

Beitragvon Knight rider » 10.08.2011, 09:56

Hallo Leute.

Ich bin seit gestern im Besitz des oben im Thread benannten Routers.
Ich habe den Router nach dieser anleitung eingerichtet: viewtopic.php?f=53&t=11118

Ich habe dem Router ein Firmwareupdate verpasst, von 1.05 auf 1.05.

Per W-Lan Schafft der Router werte an die ziehmlich genau einer 16 k leitung entsprechen.
Per Lan Schafft der Router werte, an die ziehmlich genau einer 32 k leitung entsprechen.

Ich habe "Freie" sicht zum Router und Arbeite mit einem Netbook, wellches keine 3m vom Router entfernt steht.

Ich habe den verdacht, das es bezüglich W-LAN so schlecht sein könnte, da ich hier in der umgebung bis zu 8 W-LAN hier habe
in meiner Nachbarschaft.

Gibt es eine möglichkeit mittels programmen festzustellen, auf wellchem Kanal die anderen WLAN's hier so senden, um dann ggf.
auf einen anderen Kanal ausweichen zu können ?
Knight rider
Kabelexperte
 
Beiträge: 120
Registriert: 25.06.2007, 20:15
Wohnort: Düsseldorf

Re: D-Link DIR300 - Wlan entspricht 16 k - Lan 32 k

Beitragvon ernstdo » 10.08.2011, 10:15

Mit viel Glück bekommst Du mit einem WLAN G Router wie der DIR 300 einer ist 24 Mbit.
Für die 32 Mbit benötigst Du WLAN N Hardware, also Router und Adapter im/ am PC NB ...
Programm z. B. inssider ....

Edit:
Um ggf. etwas mehr als 16 Mbit zu bekommen könntest Du versuchen WMM doch mal zu aktivieren ...
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: D-Link DIR300 - Wlan entspricht 16 k - Lan 32 k

Beitragvon Knight rider » 10.08.2011, 11:01

Mein Netbook kann g und n

Jenachdem was die "gegenseite" anbietet, passt das Netbook dies an.

ich habe den wifi modus abgeschaltet (was hat das ding für einen nutzen?)
Und habe den WWM Modus aktiviert.
Am WLAN hat es sich teils verschlimmbessert, bis hin teilweise 8-9 k und ab und wann 12 k

Wenn ich das WWM wieder abschalte, ändert sich am wlan speed nix.
Der Ping wird teilweise auch irgendwie schlechter hatte sonnst zw. 12-14 ms gehabt, nun meldet der pingtest von UM
seit dem ich den Router habe mir pingwerte weit über 20 ms.

Mir ist der Ping wurscht, weil ich eh nicht im Web Zocke, daher ist das nebensächlich.

Ich habe im Web dieses Programm gefunden: http://www.vistumbler.net/

Das Zeigt mir alle verfügbaren Wlans an, die so hier in der gegend rumfunken.
In Windows selbst, werden mir jenachdem in wellchem Raum ich bin, bis zu 8 Wlans angezeigt.
Inzwischen bin ich mal alle Räumlichkeiten innerhalb der Wohnung durchgegangen, und komme auf sage und schreibe 21 Wlans.

Nur in dem Programm wird mir fortlaufend bei Channel (Kanal) "0" angezeigt.

Mein eigenes W-LAN wird auch als "0" angezeigt, obwohl die vorgabe Kanal "6" ist.

Ich werde mal das von dir erwähnte programm mal versuchen, mal sehen ob der die Kanäle anzeigen kann.
Knight rider
Kabelexperte
 
Beiträge: 120
Registriert: 25.06.2007, 20:15
Wohnort: Düsseldorf

Re: D-Link DIR300 - Wlan entspricht 16 k - Lan 32 k

Beitragvon ernstdo » 10.08.2011, 11:12

Wenn Du aber die vollen 32 Mbit per WLAN nutzen möchtest wirst Du nicht umhin kommen Dir einen WLAN N Router zu besorgen.
Die "Engstelle" ist Dein Router und nicht das Netbook .....
Ich hatte z. B. mit meinem TP Link 841 am Netbook Notebook und PC mit WLAN N Adaptern immer die vollen 32000 per WLAN .....
Mit einer FB 7170, also WLAN G, max. 22 Mbit .....
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: D-Link DIR300 - Wlan entspricht 16 k - Lan 32 k

Beitragvon Knight rider » 10.08.2011, 11:23

Hallo.

Ich habe inssider nun installiert, und habe mir alle wlan stationen die hier fleissig vor sich her summen gescannt, und
habe dann festgestellt, das was Kanäle angeht, hier fast alles vertreten ist.

Es Fängt bei 1 an, und geht bis 3 und fängt ab 5 wieder an, und geht nach oben.

Ich habe mich auf Kanal 4 gesetzt, da dies der einzigste Kanal ist, auf dem ned gefunkt wird.

Wobei mir bei einigen W-LANS aufgefallen ist, laut anzeige bei inssider das Kanal " X + Y " verwendet wird.
Teilweise sind das geräte die laut inssider 150 N - 270 N - 300 N geräte.

Kann das sein, das die "N" geräte mehr wie 1 Antenne haben, oder wo ist da der unterschied, das da teilweise
bis zu 2 Kanäle genutzt werden ?

Seit der umstellung auf Kanal 4 komme ich jetzt im Wlan auf knapp 20 k
Hat also doch teilweise etwas gebracht.
Knight rider
Kabelexperte
 
Beiträge: 120
Registriert: 25.06.2007, 20:15
Wohnort: Düsseldorf

Re: D-Link DIR300 - Wlan entspricht 16 k - Lan 32 k

Beitragvon addicted » 10.08.2011, 12:32

5GHz dürfte etwas freier sein, weil die Hardware dafür teurer ist. Bei soviel Auslastung in der Luft darfst Du im 2.4GHz Bereich nicht mehr erwarten.
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1999
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: D-Link DIR300 - Wlan entspricht 16 k - Lan 32 k

Beitragvon Knight rider » 10.08.2011, 12:52

Und was hat es mit diesem " X + Y " Kanal auf sich ?
Ist das die höhere leistung sprich 5gherz ?

Aber wie kommen diese " X + Y " Kanal verbindungen her, haben diese Geräte bei denen das Auftaucht mehr wie 1 Antenne ?

Ich frage nur weil ich das nicht weiss, ich möchte es ja deshalb nur gerne wissen.

Im inssider werden mir nur grob angezeigt, um wellches Model (Hersteller) verwendet wurde.
Knight rider
Kabelexperte
 
Beiträge: 120
Registriert: 25.06.2007, 20:15
Wohnort: Düsseldorf

Re: D-Link DIR300 - Wlan entspricht 16 k - Lan 32 k

Beitragvon oxygen » 10.08.2011, 12:56

Knight rider hat geschrieben:Und was hat es mit diesem " X + Y " Kanal auf sich ?

Das sind Netze die mit 40 Mhz Bandbreite senden

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: D-Link DIR300 - Wlan entspricht 16 k - Lan 32 k

Beitragvon starwars » 30.08.2011, 17:59

Hallo an alle!

Ein sehr hilfreiches Forum, was ich über Google gefunden habe. Ich habe wie der Themenstarter ein Problem aber in der umgekehrte Richtung. Ich habe seit heute 2play mit 32 Mbps, und einen TP-Link TL WR841N Router. Leider unterstützt mein Compaq Presario C700 Notebook nur WLAN B & G, und kein N. Meine 2 Fragen:

1) Benötigt man auf beide seiten (Router & Notebook) WLAN-N um die volle 32Mbps zu bekommen?
2) Löst ein EDIMAX EW-7811UN Wireless USB Adapter, 150 Mbit/s, IEEE802.11b/g/n mein Problem?

Viele Grüße!
starwars
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 30.08.2011, 17:12

Re: D-Link DIR300 - Wlan entspricht 16 k - Lan 32 k

Beitragvon HariBo » 30.08.2011, 18:03

ja und ja, aber nimm beser einen USB Stick mit 300 mbit/s
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 13 Gäste