- Anzeige -

32 volle nutzung bei wlan

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

32 volle nutzung bei wlan

Beitragvon rothgas » 08.08.2011, 14:49

Hallo liebes Forum, ich hab ein Problem mit meinem anschluss ....
ich habe eine 32mbit Leitung und kam per lan (was allerdings noch nicht möglich ist da zuviel aufwand ....)
auf ungefähr 3700kb , allerdings hab ich meiner wlan verbindung (mit einem netgear wg311t und einem dir-600)
immer mindestes 3 striche manchmal sogar 4 je nach ausrichtung der antenne , aber nur eine maximale downloadrate von 2000kb womit ich nicht zufrieden bin , jetzt ist meine frage ob ich zb mit einem TL-WN951N und 1 oder 2 andennen von den maximalen 3 , garantiert eine besser leistung erzieheln kann
Danke Rothgas
rothgas
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 08.08.2011, 14:41

Re: 32 volle nutzung bei wlan

Beitragvon ernstdo » 08.08.2011, 16:41

Die Netgear Karte kann nur WLAN G, also 54 Mbit brutto und mit viel Glück bis zu 25 Mbit netto, also sowieso nicht die vollen 32 Mbit.
Die TP Link Karte kann WLAN N und sollte dann auch die vollen 32 Mbit schaffen .....
Ggf. dann verschiedene Optionen beim Router und der Karte durch testen um auf die volle Geschwindigkeit zu kommen.
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: 32 volle nutzung bei wlan

Beitragvon rothgas » 08.08.2011, 16:47

hast du irgendwas vergleichbares ?
oder irgendjemand hier?
also laut datenblatt des dir600 müsste es gehn über 802.11n welches ja die besagte tn karte auch unterstützt
rothgas
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 08.08.2011, 14:41

Re: 32 volle nutzung bei wlan

Beitragvon ernstdo » 08.08.2011, 16:51

ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: 32 volle nutzung bei wlan

Beitragvon rothgas » 08.08.2011, 17:04

oh natürlich mein fehler also meine karte kann schon 108mbit nur weiß ich nicht wie man das einstellt (laut netgear nicht möglich ) und ich vermute das ich dafür perfeckten empfang bräuchte was durch eine zimmerdecke und mit den hama antennen die ich besitze (eine "runde") mit 4dbi und eine (die man auf ein ziel richten kann) mit 6dbi schlicht nicht möglich
rothgas
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 08.08.2011, 14:41

Re: 32 volle nutzung bei wlan

Beitragvon ernstdo » 08.08.2011, 17:12

Das funzt aber nur mit einem Router des selben Herstellers.
Mit einem anderen geht das nicht.
Um die 32 Mbit zu erreichen kommst Du dann um eine Neuanschaffung nicht umhin.
Und ich würde mich nicht auf die 108 Mbit brutto WLAN G verlassen.
Ich hatte es mal mit einer Fritzbox und einem Fritz USB Stick die auch beide 108 Mbit im WLAN G schaffen sollten versucht aber es war keine Besserung zu merken.
Habe mir dann lieber WLAN N Hardware besorgt ....
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: 32 volle nutzung bei wlan

Beitragvon rothgas » 08.08.2011, 18:38

also laut dem webinterface des dlink dir-600 schafft der router die 802:11n deswegen fragte ich ja es reicht wenn ich mir die tn karte kauft die ja keine große finanzielle belastung darstellt (25€) mit zusätzlichen router wäre ich berits bei mindestens 100€ ich hatte einen netgear range (die größere für ~80€ bei gh.de) deswegen war ja meine frage ob ich das allein schaffe mit der karte
rothgas
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 08.08.2011, 14:41

Re: 32 volle nutzung bei wlan

Beitragvon ernstdo » 08.08.2011, 18:52

Hab ich doch schon im ersten Post geschrieben das die TP Link Karte das kann/ schafft, auch mit dem D_ Link
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: 32 volle nutzung bei wlan

Beitragvon piotr » 10.08.2011, 04:06

Ja, Deine WLAN-Hardware im PC ist zu schwach.

Die muss gegen eine mit 802.11n ersetzt werden.

Der Router D-Link DIR-600 kann 802.11n 150 Mbit/s brutto, d.h. als Datendurchsatz sollte mit normal breiten WLAN-Kanaelen (20 MHz) max ca 33-38 Mbit/s erreichbar sein.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 55 Gäste