- Anzeige -

Störgeräusche beim telefonieren

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Störgeräusche beim telefonieren

Beitragvon Stepp » 05.08.2011, 22:01

Hallo,

seit ein paar Monaten sind beim telefonieren dauernd lästige Störgeräusche zu vernehmen. Vorhin war es ein quietschen. Ansonsten ein Rauschen. Teilweise hört man den Gesprächsparnter nicht...dann ist es plötzlich eine zeitlang weg. Wenn ich den DSL Router ausstöpsel ist auch keine Verbesserung zu vernehmen.
Hat jemand ähnliche Probleme mit Unitymedia? Irgendwelche Ratschläge (außer Techniker kommen zu lassen) ?
Ich hab 3Play 16000

Danke schonmal.
Stepp
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 14.05.2010, 12:55

Re: Störgeräusche beim telefonieren

Beitragvon Radiot » 05.08.2011, 22:19

08007001177 anrufen und neuen TAE-Adapter zukommen lassen, anderes Tel probieren, ansonsten muss Techniker kommen.

Alternativ mal Modem auslesen, Werte posten, dann sieht man mehr...
Radio- Fernsehtechniker
Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2254
Registriert: 21.11.2008, 20:45

Re: Störgeräusche beim telefonieren

Beitragvon Neukundenrabatt » 05.08.2011, 23:26

Nur für dein Verständnis: Du hast keinen DSL-Router, zumindest hast du keinen DSL-Anschluss (jedenfalls nicht bei UM). Die Technik heißt DOCSIS, du hast ein Kabelmodem und (wahrscheinlich) einen ganz normalen Router (ggf. mit WLAN).

Wenn dein Analogtelefon, das im Kabelmodem steckt, Probleme macht, dann hilft wahrscheinlich nur ein Techniker. Ich würde vorher noch ein anderes Telefon oder zumindest Anschlusskabel ausprobieren. Nicht, dass es doch noch an deiner Hardware liegt. Ansonsten lass den Techniker kommen und die Leitung durchmessen.
Neukundenrabatt
Übergabepunkt
 
Beiträge: 337
Registriert: 09.09.2010, 13:46

Re: Störgeräusche beim telefonieren

Beitragvon Bastler » 06.08.2011, 15:17

Der von UM (und auch Technikern) immer als erstes durchgeführte Tausch des Telefonadapters ist in 90% der Fälle völliger Quatsch, könnte man sich auch sparen, wenn man die Fehlerbeschreibung der Kunden genau beachten würde...
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: Störgeräusche beim telefonieren

Beitragvon Stepp » 08.08.2011, 13:26

Hi,

danke für die Antworten. Komme leider jetzt erst dazu mich damit wieder zu beschäftigen.
Also, ja mit dem DSL Router hab ich mich in der Eile vertan.
Die Modemwerte:

Downstream Value
Frequency 626000000 Hz
Signal to Noise Ratio 38 dB
Downstream Modulation QAM256
Network Access Control Object ON
Power Level 7 dBmV
The Downstream Power Level reading is a snapshot taken at the time this page was requested. Please Reload/Refresh this Page for a new reading

Upstream Value
Channel ID 1
Frequency 38200000 Hz
Ranging Service ID 8159
Symbol Rate 2.560 Msym/s
Power Level 42 dBmV
Upstream Modulation [3] QPSK
[3] 64QAM

Signal Stats Value
Total Unerrored Codewords -219811643
Total Correctable Codewords 18322
Total Uncorrectable Codewords 0



Vorhin kamen erst die Störgeräusche. Dann war die Leitung komplett weg und als versucht wurde zurückzurufen, konnte ich die Person am Telefon ohne Probleme verstehen. Die andere Person konnte mich aber überhaupt nicht verstehen. Meine Stimme sei verzerrt wie eine Roboterstimme und nicht verständlich.
Ich habe leider weder ein Ersatzkabel noch ein Ersatztelefon, aber die Art der Störungen spricht doch eher dafür, dass es an der Verbindung liegt?!
Unitymedia hatte ich letzten Freitag noch ne Email geschickt, aber bis jetzt keine Antwort erhalten.
Stepp
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 14.05.2010, 12:55

Re: Störgeräusche beim telefonieren

Beitragvon addicted » 08.08.2011, 18:51

Die Verbindung zwischen Fritzbox und "Vermittlungsstelle" erfolgt digital, Verzerrungen oder Rauschen sollten da nichtmehr auftreten, stattdessen Hackler, Aussetzer oder halt garkein Ton.
Telefon und Anschlusskabel/Verbindungsstücke würde ich an Deiner Stelle schon mal austauschen, bevor ich eine Störung melde.
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2007
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Störgeräusche beim telefonieren

Beitragvon Neukundenrabatt » 09.08.2011, 09:14

Der Effekt der Roboterstimme spricht schon für ein Leitungsproblem. Gehen Pakete verloren oder ist die Latenz zu hoch, dann kann das schon mal den beschriebenen Verzerrungseffekt haben.
Neukundenrabatt
Übergabepunkt
 
Beiträge: 337
Registriert: 09.09.2010, 13:46

Re: Störgeräusche beim telefonieren

Beitragvon Moses » 09.08.2011, 11:31

Ja, die "Roboterstimme", die man vielleicht auch noch vom Handy kennt, spricht ganz klar für Paketverluste. Nutzt du ein schnurloses Telefon? Das kann ähnlich klingen, wenn der Empfang zu schlecht ist (du zu weit weg von der Basis bist).
Die Werte sehen eigentlich gut aus. Welches Kabelmodem hast du denn? Hast du Telefon Plus? Dann könnte es noch an den Einstellungen der FritzBox liegen, dass die bei der Priorisierung der Telefoniedaten Unfug treibt.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Störgeräusche beim telefonieren

Beitragvon Stepp » 14.08.2011, 11:41

Kann mich leider nicht immer sofort auf eure Antworten melden, hab gerade viel um die Ohren.
Also, das Kabelmodem ist das Motorola SBV5121E. Das Funktelefon ist direkt an das Kabelmodem angeschlossen. Eine Fritzbox hab ich leider nicht.
Nun gut, ich werd versuchen irgendwo ein günstiges Ersatztelefon aufzutreiben. Welche Kabel soll ich austauschen?
Stepp
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 14.05.2010, 12:55


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 55 Gäste