- Anzeige -

Router Kaufberatung

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Router Kaufberatung

Beitragvon Thunder81 » 02.08.2011, 12:44

Hallo,

ich suche einen router für meine 64Mbit Leitung ( Router sollte die 128Mbit aber auch schaffen )

Ausstattung die ich brauche:
Gigabit LAN
WLAN N
DLNA
Niedrige Latenz beim Routing
USB 2.0 Anschluss für Drucker und Media Festplatte ( 2x 2TB )
Vielleicht noch VoIP aber ich denke mit VoIP sieht die auswahl nicht so gut aus.

Hoffe hier kann jemand einen Router Empfehlen..

die umstellung auf 6360 währe zwar schön, geht aber nicht wegen Rufnummer übernahme.
Thunder81
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 50
Registriert: 03.07.2011, 13:54
Wohnort: Engelskirchen

Re: Router Kaufberatung

Beitragvon piotr » 02.08.2011, 15:31

Wenn alle Deine Wuensche beruecksichtigt werden sollen, dann geht bei den frei erhaeltlichen Witzboxen nur die 7390.
Die 6360 Cable gibt es nicht im Einzelhandel, nur ueber den Kabelnetzbetreiber (bei UM nur im Rahmen des aufpreispflichtigen Telefon Plus).

Wenn Du beim Router auf VoIP verzichten kannst, dann gibt es bei Netgear auch ein passendes Modell: Netgear WNDR3800.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Router Kaufberatung

Beitragvon caliban2011 » 03.08.2011, 13:54

Thunder81 hat geschrieben:Hallo,
die umstellung auf 6360 währe zwar schön, geht aber nicht wegen Rufnummer übernahme.

? Das musst du mal erklären.
UM 3Play 100MBit | FB6360
caliban2011
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 23:09
Wohnort: MH

Re: Router Kaufberatung

Beitragvon Spezialzt » 03.08.2011, 17:28

was erwarten die leute immer von routern? warum will jeder ne 50euro mediamarkt usb festplatte dran klemmen?

2 von 3 routern wird man damit auf kurz oder lang zum absturz bekommen. die dinger haben keinerlei prozessorleistung oder nen raid controller oder noch wichtiger eigenlich einen eingebauten Cola Automaten!

Deine anforderungen treffen auf heute ca 90 aller router zu... bis auf die sache mit dem Voip. zumindest wenn man auf dect scharf ist.

viel interessanter ist immer wieder die frage, willst du deine umwelt mit 2.4 ghz oder doch lieber 5ghz verpesten? :)

darf es mitlerweile standatisierte 300mbits sein oder doch lieber 450mbits?

Benutze Für DLNA lieber EINE NAS oder Bessernoch einen PC! dein TV und deine Augen Werde es dir danken!

und da du ja eigentlich nur eine Empfehlung suchtest.... http://www.netgear.de/products/home/wireless_routers/high-performance/WNDR4000.aspx
Router : AVM FRITZ!Box 6360 Cable (um), Firmware-Version 85.04.89-19078
Switch : Netgear ProSafe 8 x 10/100/1000 GS108T-200GES
TV : Sony Bravia KDL-55HX925 / Sky via DvB-S2 & CI+ modul
Reciever: Dreambox 8000 1TB / UM DigitalTV ALLSTARS + HD
Anbindung: Unity Media 3play 64000
VoIP: 2x Unitymedia, 1x Sipgate
Telefon: 2x AVM MT-F ( Fw: 2.48 )
Fax: HP Officejet Pro 8500a Plus
Handy: Google Nexus S / CyanogenMod 7
OS: Windows 7 UL 64bit

Facit Omnia Voluntas
Benutzeravatar
Spezialzt
Kabelneuling
 
Beiträge: 49
Registriert: 18.11.2009, 23:09
Wohnort: Düsseldorf

Re: Router Kaufberatung

Beitragvon piotr » 03.08.2011, 18:03

Schau Dir mal den WNDR3800 genauer an.

Der WNDR4000 ist nur im 2,4 GHz WLAN etwas besser (450 statt 300 Mbit/s brutto beim WNDR3800).
Ansonsten ist der etwas schwaecher als der WNDR3800 und kann wie der WNDR3700 auch keine Drucker per USB und WLAN "verteilen".;)
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Router Kaufberatung

Beitragvon Spezialzt » 04.08.2011, 05:35

ja und nein. für beide gibt es die Möglichkeit ddwrt einzusetzen, schau mal in deren Forum da gibt es die fw`s. mit denen kannst du den Drucker dann nutzen.

und der 3800 hat zwar mehr Mghz 600 irgendwas, jedoch liegt das am chip. dieser benutzt einen WISOC von Atheros und der 4000 Router nutzt einen 500 irgendetwas von Broadcom.

Ansonsten sind Ram und Rom Gleich, daher würde ich auch eher zum 3800er raten, auch wenn der 4000er teurer ist und mir von der Optik besser gefällt ;)
Router : AVM FRITZ!Box 6360 Cable (um), Firmware-Version 85.04.89-19078
Switch : Netgear ProSafe 8 x 10/100/1000 GS108T-200GES
TV : Sony Bravia KDL-55HX925 / Sky via DvB-S2 & CI+ modul
Reciever: Dreambox 8000 1TB / UM DigitalTV ALLSTARS + HD
Anbindung: Unity Media 3play 64000
VoIP: 2x Unitymedia, 1x Sipgate
Telefon: 2x AVM MT-F ( Fw: 2.48 )
Fax: HP Officejet Pro 8500a Plus
Handy: Google Nexus S / CyanogenMod 7
OS: Windows 7 UL 64bit

Facit Omnia Voluntas
Benutzeravatar
Spezialzt
Kabelneuling
 
Beiträge: 49
Registriert: 18.11.2009, 23:09
Wohnort: Düsseldorf

Re: Router Kaufberatung

Beitragvon Thunder81 » 04.08.2011, 13:54

DLNA brauche ich fürs straming vom wohnzimmer ins Schlafzimmer, im mom ist die Festplatte direkt am TV angeschlossen, es ist ein ICYBox mit 2 Festplatten.

VoIP muss nicht unbedingt sein, denn mein Fax und Telefon kann ich auch direkt am Cisco anschließen, das reicht mir aus.

Hatte von wegen leistung an den Router von Asus N56U gedach, wobei mir das design absolut nicht zusagt.

Wlan N Währe auch pflicht, da ich auch mal gerne im garten sitze.. und alle geräte in der wohnung damit vernetze bis auf meinen PC zum Spielen.
Thunder81
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 50
Registriert: 03.07.2011, 13:54
Wohnort: Engelskirchen

Re: Router Kaufberatung

Beitragvon Spezialzt » 04.08.2011, 14:42

asus r nt 16 wäre auch ne Empfehlung meinerseits.

da haste auch die möglichkeit relativ einfach die kiste mit ddwrt zu "pimpen"
Router : AVM FRITZ!Box 6360 Cable (um), Firmware-Version 85.04.89-19078
Switch : Netgear ProSafe 8 x 10/100/1000 GS108T-200GES
TV : Sony Bravia KDL-55HX925 / Sky via DvB-S2 & CI+ modul
Reciever: Dreambox 8000 1TB / UM DigitalTV ALLSTARS + HD
Anbindung: Unity Media 3play 64000
VoIP: 2x Unitymedia, 1x Sipgate
Telefon: 2x AVM MT-F ( Fw: 2.48 )
Fax: HP Officejet Pro 8500a Plus
Handy: Google Nexus S / CyanogenMod 7
OS: Windows 7 UL 64bit

Facit Omnia Voluntas
Benutzeravatar
Spezialzt
Kabelneuling
 
Beiträge: 49
Registriert: 18.11.2009, 23:09
Wohnort: Düsseldorf

Re: Router Kaufberatung

Beitragvon Thunder81 » 05.08.2011, 14:35

Spezialzt hat geschrieben:ja und nein. für beide gibt es die Möglichkeit ddwrt einzusetzen, schau mal in deren Forum da gibt es die fw`s. mit denen kannst du den Drucker dann nutzen.

und der 3800 hat zwar mehr Mghz 600 irgendwas, jedoch liegt das am chip. dieser benutzt einen WISOC von Atheros und der 4000 Router nutzt einen 500 irgendetwas von Broadcom.

Ansonsten sind Ram und Rom Gleich, daher würde ich auch eher zum 3800er raten, auch wenn der 4000er teurer ist und mir von der Optik besser gefällt ;)



Mein Drucker hat auch LAN also so ist das nicht :)
Thunder81
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 50
Registriert: 03.07.2011, 13:54
Wohnort: Engelskirchen

Re: Router Kaufberatung

Beitragvon Thunder81 » 11.08.2011, 18:36

soo neuer Router ist da... da hier so viele von DD-WRT schwärmen hab ich gedacht ich kauf mir den Buffalo Nfiniti WZR-HP-AG300H kennt sich hier auch jemand mit den einstellungen von DD-WRT aus?
Verbindung über LAN ist fast genau so wie Direkt am Modem.. WLAN hat auch genügend leistung um das ganze haus zu versorgen :)

Nur das einrichten von DLNA hab ich noch nicht verstanden :( eigendlich ein grund warum ich den Router haben wollte..
Thunder81
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 50
Registriert: 03.07.2011, 13:54
Wohnort: Engelskirchen

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 79 Gäste