- Anzeige -

Faxe versenden mit der Fritzbox 6360

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Faxe versenden mit der Fritzbox 6360

Beitragvon koax » 31.07.2011, 10:24

Napoleon1982 hat geschrieben:Das ist ja das komische, ich öffne den Installer, er läuft durch bis 100%, Fenster ist weg und das wars.
Normal klickt man am Ende einer Installation ja auf Fertig oder sowas, gabs hier nicht.

Das ist das, was ich meinte. Manchmal tritt dieses Verhalten bei der Installation auf und wenn man dann einfach wartet, poppt irgendwann nach etlichen Minuten das Konfigurationsfenster auf. Die Installation endet nicht mit dem Durchlaufen sondern mit dem Konfigurationsfenster.

Ein weiteres Problem sehe ich beim CAPI in der Fritzbox. Da habe ich absolut keinen Punkt gefunden wo man sowas einstellen könnte.

Die Installationsroutine soll eigentlich auf der Box Capi einschalten.
Du kannst es auch manuell machen:
Analog-Telefon anschließen: #96*3*

Bei der Installation von Fritzfax wird die Capi auf dem Rechner installiert.
Falls schon Fritz-Software installiert war, kann das ganze schieflaufen.

Ich habe die Software bei Freunden und Bekannten schon zig mal installiert und bin irgendwann immer zum Ziel gekommen.
Allerdings hatte ich bei völlig gleichem Vorgehen nach der Installation zunächst mal die unterschiedlichsten Ergebnisse.
Die reichten von "klappt auf Anhieb" über das erforderliche zusätzliche manuelle Kopieren der capi2032.dll in Windows/System32 bis zu erforderlichen Fummeleien in der Registry.
http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=178744&page=1
Lass Dich durch den o.a. Link nicht zu sehr verwirren. Einiges davon ist durch neuere Versionen der Software längst pbsolet.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 69 Gäste