- Anzeige -

Probleme mit W-LAN, DIR-600

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Probleme mit W-LAN, DIR-600

Beitragvon piotr » 31.07.2011, 18:42

Eine andere Antenne wird hier nichts bringen.

Der Router stand vorher im Keller, jetzt auf derselben Etage in max 4-5m Entfernung. Die Werte sind dieselben geblieben. Es gibt auch nur 1 anderes WLAN, was auch weit entfernt ist.

In max 4-5m Entfernung sollte selbst bei herunter geregelter Sendeleistung noch genug ankommen.
Der DIR-600 ist mit seiner Sparvariante vom 802.11n in der Reichweite vergleichbar mit dem 802.11g.

Was etwas bringen kann:
Setze den Router mal auf Werkseinstellungen zurueck und konfiguriere nur Deine WLAN-Daten neu:
- fester WLAN-Kanal (keine Automatische Kanalwahl)
- Deine genutzte WLAN-Netzwerkkennung (SSID)
- Verschluesselung: WPA2 AES
- Dein genutzter WLAN-Schluessel
- n-only (kein Mischbetrieb b+g+n)

Denn man kann durchaus auch einiges beim DIR-600 in den erweiterten Einstellungen verbasteln.

Wenn das nicht zum Erfolg fuehrt, wuerde ich die DWA-547 gegen eine andere Karte 300 Mbit/s brutto ersetzen, die auch 5 GHz kann.
Wenn es dann nicht im 2,4 GHz klappt, auch den Router DIR-600 ersetzen durch einen der neben 300 Mbit/s brutto auch 5 GHz kann.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Probleme mit W-LAN, DIR-600

Beitragvon Bethor » 01.08.2011, 22:30

Ich hab jetzt gerade den TP-LINK Router hier. Hab gerade schon versucht den zu konfigurieren, bin aber kläglich gescheitert. Hab dann auf einer anderen Seite gelesen, dass man das Modem vom Netz nehmen muss, nachdem der Router konfiguriert ist, wegen der MAC-Adresse. Ich dachte eigentlich den Schritt hätte ich gemacht, kann aber auch sein, dass es an der falschen Stelle war.

Morgen probiere ich es nochmal.

Kann sein das meine Karte zu schwach ist.. aber wie Schwach kann denn eine Karte sein, die keine 4-5m mehr überbrückt? Oder sind vielleicht die Antennen hinüber (hab ja 3)?

Na egal... in 2 Wochen brauch ich mir so oder so keine Gedanken mehr machen :)
Bethor
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 26.07.2011, 19:51

Re: Probleme mit W-LAN, DIR-600

Beitragvon Bethor » 02.08.2011, 13:15

So ich denke mal das Problem ist gelöst. Der neue Router ist hervorragend. Signalstärke und Bandbreiten haben nen deutlichen Sprung nach oben gemacht. Gerade über den FTP Speedtest 3,8MB/s gehabt. Total einverstanden :)

Ich denke aber immer noch das unser Altbau total ungeeignet für W-LAN ist. Der arme DIR-600 hat jetzt aber ausgedient. Und so wie ich UM kenne nehmen die den nicht zurück.

Ich beobachte das ganze wieder für ein paar Tage, aber ich denke jetzt ist alles ok.
Bethor
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 26.07.2011, 19:51

Re: Probleme mit W-LAN, DIR-600

Beitragvon piotr » 02.08.2011, 18:56

Und so wie ich UM kenne nehmen die den nicht zurück.

Der von UM ausgelieferte D-Link DIR-600 ist nur ein Leihgeraet.
Nicht verschenken oder verkaufen.

Der muss wieder zurueckgeben werden.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Probleme mit W-LAN, DIR-600

Beitragvon HariBo » 02.08.2011, 20:32

Bethor hat geschrieben:So ich denke mal das Problem ist gelöst. Der neue Router ist hervorragend. Signalstärke und Bandbreiten haben nen deutlichen Sprung nach oben gemacht. Gerade über den FTP Speedtest 3,8MB/s gehabt. Total einverstanden :)

Ich denke aber immer noch das unser Altbau total ungeeignet für W-LAN ist. Der arme DIR-600 hat jetzt aber ausgedient. Und so wie ich UM kenne nehmen die den nicht zurück.

Ich beobachte das ganze wieder für ein paar Tage, aber ich denke jetzt ist alles ok.


schick ihn zurück und schreibe eine Mail, dass du das getan hast
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 50 Gäste