- Anzeige -

Cisco EPC3212 + TP-Link TL-WR340G

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Cisco EPC3212 + TP-Link TL-WR340G

Beitragvon hujhuj » 19.07.2011, 15:29

Guten Tag liebe Community.

Ich habe ein Problem. Wir waren vorher bei der Telekom und hingen an einer FritzBox. Nun haben wir zu Unitymedia gewechselt und das oben genannte Kabelmodem bekommen.
Dazu haben wir den oben genannten Router gekauft. Diesen habe ich heute morgen angeschlossen (so wies im beiliegenden Quickguide steht), Router an den Strom, ein LAN Kabel vom Router zum PC, ein LAN Kabel vom WAN Port des Routers zum Modem.
Im Quickguide steht wie die Lämpchen des Routers blinken / leuchten sollen. Das ist alles wie es sein soll, allerdings blinkt die WAN Lampe die ganze Zeit. Am Modem blinkt das Link-Lämpchen Orange. (Orange = Datenübertragung? Was bedeutet das für mich?)

Wenn ich den Router mit dem Easy Installation Assistant konfigurieren will gibt er mir einen Fehler aus. Ich denke, dass es mit dem Modem zusammenhängt, welches den Router offenbar nicht erkennt / akzeptiert / was auch immer.

Was kann ich jetzt tun?

Das Modem habe ich neu gestartet (habe natürlich vor der Threaderstellung Google bemüht und auch die Forensuche benutzt) und es sogar 45 Minuten aus gelassen.. Nachdem ich es wieder anschaltete ging der Spaß von vorn los (also das orange Blinken).

Ich habe beim Easy Installation Assistant des Routers 'Dynamische IP' aktiviert.. Kann mir jemand helfen? Unser alter Anschluss wird bald gekündigt, ich muss das mit dem Modem unbedingt hinbekommen.
hujhuj
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 19.07.2011, 15:21

Re: Cisco EPC3212 + TP-Link TL-WR340G

Beitragvon zenois » 03.08.2011, 17:09

die orangene led deutet nur darauf hin dass es kein gigabyte lan ist.

ich habe ein anderes tp-link gerät. sollte nicht viel unterschied. ich wie folgt vorgegangen
1. angeschlossen (so wie du es beschreibst, scheint es richtig zu sein)
2. beide geräte neustarten, kann sein dass es reicht nur cisco neu zu starten. damit der das tp-link gerät erkennt.
3. tp-link konfigurieren (quick setup)>autodetect>…
bei mir hat es funktioniert. evt tp-link firmware update durchführen.

viel erfolg!
zenois
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 03.08.2011, 16:48


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSNbot Media und 16 Gäste