- Anzeige -

Verbindung Modem - Router - Wlan-Router Frage

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Verbindung Modem - Router - Wlan-Router Frage

Beitragvon NüsserJong » 11.07.2011, 21:16

Hallo Zusammen,

folgender Sachverhalt:

- UM-Moden und Netgear Router (Wlan) im Keller
- Zwei Lan-Kabel gehen vom Router in die Wohnung über dem Keller
- 2 Rechner sind im Keller und direkt per Kabel an den Router angeschlossen.

Da nun die Wlan-Verbindung vom Keller zum Notebook, welches sich eine Etage darüber befindet recht schlecht ist, habe ich mir überlegt, ob ich nicht folgendes machen kann:

Im Keller alles so lassen. In der Wohnung darüber, an eines der beiden Lan-kabel einen 2. Wlan-Router anschließen.
Somit wäre ja dann, der Empfang in der kompletten Wohnung gegeben.

Da ich ein absoluter Laie bin, wollte ich fragen, ob das techn. machbar ist und worauf ich achten muss.

Ich hoffe, Ihr versteht was ich möchte :-)

Gruß
NüsserJong
Kabelneuling
 
Beiträge: 49
Registriert: 20.01.2008, 14:52
Wohnort: Neuss

Re: Verbindung Modem - Router - Wlan-Router Frage

Beitragvon ernstdo » 11.07.2011, 21:42

Sicher geht das.
Am zweiten Router einstellen das die Internetverbindung im Netzwerk mitbenutzt werden soll, WAN Adresse per DHCP beziehen lassen.
Um nachher für weitere Einrichtungen an den zweiten Router dran zu kommen im ersten Router nachsehen welche IP der zweite bekommen hat, dort am besten auch einstellen das der zweite Router immer die gleiche IP bekommt, und mit dieser IP kommt man dann auch wieder auf den zweiten Router um diesen dann ggf. weiter oder anders konfigurieren zu können ....
Funktioniert(e) bei mir z. B. mit einem TP- Link als ersten und mit einer FB als zweiten Router (wg. Telefonfunktionen) einwandfrei ....
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Verbindung Modem - Router - Wlan-Router Frage

Beitragvon oxygen » 11.07.2011, 21:49

günstiger wäre es wohl, den Router einfach nach oben zu stellen. Einfach ein Kabel hoch und eins runter und daran einen billigen Switch für die zwei Rechner (oder wenns möglich ist, zwei Kabel runter legen)

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Verbindung Modem - Router - Wlan-Router Frage

Beitragvon NüsserJong » 11.07.2011, 22:29

Erstmal vielen Dank für die schnellen Antworten.
Über die Möglichkeit, den Router einfach nach Oben zu stellen, habe ich noch gar nicht nachgedacht :oops:
Ich denke, das ist echt die einfachste Lösung.

LG und 100000....Dank
NüsserJong
Kabelneuling
 
Beiträge: 49
Registriert: 20.01.2008, 14:52
Wohnort: Neuss


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 67 Gäste