- Anzeige -

Eingeschränkte Konnektivität bei Fritz!Box 3270

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Eingeschränkte Konnektivität bei Fritz!Box 3270

Beitragvon christium » 07.07.2011, 22:00

Das Problem mit der eingeschränkten Konnektivität habe ich nach diversem Hin-und-Her
temporär in den Griff bekommen; allerdings taucht es immer wieder auf, ohne dass ich hier einen
Zusammenhang erkennen kann.

Hier meine Situation:
- Internet über UnityMedia mit Kabel-Modem Cisco EPC 3212
- Fritz!Box 3270 über LAN1 an Kabel-Modem angeschlossen
Firmware 96.04.87
- PC mit Windows 7 über LAN verbunden
- aktuell habe ich so Verbindung zum Internet; jedoch gelingt kein
Zugriff auf die Benutzeroberfläche der Fritz!Box; weder mit fritz.box
noch mit den Adressen 192.168.178.1 bzw. 169.254.1.1
ipconfig schreibt: IPv4-Adresse: 95.222.241.213
- Laptop mit Windows XP über LAN verbunden:
eingeschränkte Konnektivität, jedoch Zugriff auf Benutzeroberfläche der
Fritz!Box über 169.254.1.1
ipconfig schreibt: IP-Adresse (Autokonfig) 169.254.135.164
Im Online-Monitor steht:
DSL: deaktiviert
Internet: Eine bestehende Internetverbindung im Netzwerk wird mitbenutzt. IP-Adresse: DHCP-Fehler
- Es ist überall DHCP aktiviert.

Wer ist denn in meiner Situation der DHCP-Server ? Das Kabel-Modem oder die Fritz!Box ?

So langsam weiß ich mir keinen Rat mehr. Es kann doch nicht sein, dass ich permanent herumprobieren
muss und ich mich auf meine Internetfähigkeit nicht verlassen kann, wenn ich sie mal brauche.

Vielen Dank für gute Tipps.
christium
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 07.07.2011, 21:57

Re: Eingeschränkte Konnektivität bei Fritz!Box 3270

Beitragvon ernstdo » 07.07.2011, 22:19

Internet: Eine bestehende Internetverbindung im Netzwerk wird mitbenutzt.


Falsch, hier muß "Internetverbindung selbst aufbauen" "ohne Zugangsdaten" ausgewählt sein.
Modem neu starten und testen .. ggf. danach noch mal die FB neu starten ....

Hättest Du Dich genau an die AVM Anleitung gehalten hättest Du auch keine Probleme gehabt ....

Ach ja, und dann klappts auch wieder mit "fritz.box" :zwinker:
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Eingeschränkte Konnektivität bei Fritz!Box 3270

Beitragvon koax » 07.07.2011, 22:31

Du hast die Fritzbox falsch für die Verwendung an einem Kabelmodem konfiguriert.
Konfiguriere sie neu (am besten setzt Du sie vorher in den Werkzustand zurück) nach der Anleitung von AVM.
http://www.avm.de/de/Service/FAQs/FAQ_Sammlung/11582.php3
Ergänzungen:
zu 10: Internetzugang ohne Zugangsdaten (IP)
zu 11: Zugangsdaten werden nicht benötigt
zu 13.: Keine spezielle MAC-Adresse

Alternativ kannst Du auch in Deinem Handbuch der 3270 auf S. 28, Punkt 5.3 nachlesen.

Und irgendwie frage ich mich immer, warum offenbar keiner die Handbücher und Anleitungen liest. :kratz:
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Eingeschränkte Konnektivität bei Fritz!Box 3270

Beitragvon ernstdo » 07.07.2011, 22:49

Und irgendwie frage ich mich immer, warum offenbar keiner die Handbücher und Anleitungen liest.


Das frage ich mich auch bei ungefähr jedem dritten neuen Thread hier im Forum, egal ob es sich ums Internet/ Telefon oder Digital TV und/ oder dessen Hardware handelt ....

Aber es ist ja einfacher mal irgendwo in einem Forum eben ein Frage zustellen, hoffen das sie schnell und gut beantwortet wird, und sich dann sowieso nicht wieder zurück zu melden ob ggf. Tipps geholfen haben oder man sein Problem gelöst hat.

Aber leider lasse ich mich auch immer wieder dazu hinreißen auf solche D.m.i Fragen zu antworten ......... :sauer:
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Eingeschränkte Konnektivität bei Fritz!Box 3270

Beitragvon christium » 07.07.2011, 22:53

Es tut mir Leid, wenn ich alle vorherigen Kommentatoren bzgl. Handbuch etc. enttäuschen muss.

Ich habe natürlich mehrfach den beschriebenen Installationsweg exakt vorgenommen und dennoch keine Lösung gefunden.

Vielleicht ist ja auch was kaputt....
christium
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 07.07.2011, 21:57

Re: Eingeschränkte Konnektivität bei Fritz!Box 3270

Beitragvon Grothesk » 07.07.2011, 22:59

DHCP sollte in dem Fall über die Fritz!Büchse laufen. Tut es aber offenbar nicht.
Ich würde die Kiste nochmal auf Werkzustand bringen.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Eingeschränkte Konnektivität bei Fritz!Box 3270

Beitragvon ernstdo » 07.07.2011, 22:59

An welche Anleitung hast Du Dich denn gehalten ?

Internet: Eine bestehende Internetverbindung im Netzwerk wird mitbenutzt.


Hast Du es immer noch so eingestellt oder die andere Variante gewählt?

Wenn Du Dich genau an die AVM Anleitung gehalten hast die koax gepostet hat dann ist Deine FB wirklich defekt, schmeiß sie weg und schließe den PC direkt ans Modem an .....
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Eingeschränkte Konnektivität bei Fritz!Box 3270

Beitragvon albatros » 08.07.2011, 10:00

christium hat geschrieben:Das Problem mit der eingeschränkten Konnektivität habe ich nach diversem Hin-und-Her
temporär in den Griff bekommen; allerdings taucht es immer wieder auf, ohne dass ich hier einen
Zusammenhang erkennen kann.

Hier meine Situation:
- Internet über UnityMedia mit Kabel-Modem Cisco EPC 3212
- Fritz!Box 3270 über LAN1 an Kabel-Modem angeschlossen
Firmware 96.04.87
- PC mit Windows 7 über LAN verbunden
- aktuell habe ich so Verbindung zum Internet; jedoch gelingt kein
Zugriff auf die Benutzeroberfläche der Fritz!Box; weder mit fritz.box
noch mit den Adressen 192.168.178.1 bzw. 169.254.1.1
ipconfig schreibt: IPv4-Adresse: 95.222.241.213

Dein PC hat die öffentliche IP-Adresse vom Kabelmodem bekommen. Du hast die 3270 offensichtlich nicht korrekt für den Betrieb am Kabelmodem konfiguriert, denn sie muss diese öffentliche IP-Adresse bekommen.
Wenn Du die Fritzbox richtig konfiguriert hast, musst Du auf jedenfall das Kabelmodem und die Fritzbox neu starten!
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option
albatros
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 988
Registriert: 21.01.2009, 18:49


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider] und 15 Gäste