- Anzeige -

Upgrade auf Telefon Plus , zu viel Hardware geliefert

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Upgrade auf Telefon Plus , zu viel Hardware geliefert

Beitragvon HariBo » 01.07.2011, 22:07

steck sie doch einfach mal dran.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Upgrade auf Telefon Plus , zu viel Hardware geliefert

Beitragvon MrCrazy » 01.07.2011, 23:54

Nur mal zur Info

Neuer Anruf bei der UM Hotline:

UM:
Ja ich sehe die Umstellung auf Telefon PLUS, nein für eine andere Option wie HD Recorder liegt keine Bestellung vor.
Ja auch der HD Recorder, die neue Smartcard usw. sind auf Ihrem Kundenkonto als Gerät ersichtlich.
Das passt alles nicht, ich sehe die Geräte aber nicht den Tarif dazu.

Ich:
kann ich nicht einfach folgende Geräte ... zurück senden?

UM:
Wenn der Vertrag nur ein Upgrade erhalten hat müssten ja die "falschen" neuen Geräte zurück.
Der Vertrag scheint aber neu aufgesetzt wurden zu sein, dann müssten die alten Geräte zurück.
Ich will da jetzt nichts falsch machen, weil da stimmt nichts, bitte keine Geräte zurück senden ich muss das klären lassen, wir rufen Sie zurück.

Jetzt warte ich einfach mal.
MrCrazy
Kabelneuling
 
Beiträge: 27
Registriert: 21.11.2008, 23:43

Re: Upgrade auf Telefon Plus , zu viel Hardware geliefert

Beitragvon MrCrazy » 02.07.2011, 00:02

Cryptor hat geschrieben:Ich kauf dir den Echostar HDC-601 DVR ab ;)


:cool:

Wenn er mir gehören würde gerne.

:D

(Ist wohl nur bisher das einzige Gerät was sicher falsch geliefert wurde und zurück an UM geht.)
MrCrazy
Kabelneuling
 
Beiträge: 27
Registriert: 21.11.2008, 23:43

Re: Upgrade auf Telefon Plus , zu viel Hardware geliefert

Beitragvon addicted » 03.07.2011, 23:38

Du kannst am Besten einfach alle Geräte zurücksenden, die Du nicht nutzen kannst oder für die Du keinen Vertrag hast. Behalte einen Receiver und die 6360, sowie diejenige der Smartcards, die nach dem 08.07. funktioniert.
Lass Dir beim Einpacken der Geräte von einem Zeugen über die Schulter sehen und heb den Einlieferungsbeleg von der Post auf.
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2006
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 44 Gäste