- Anzeige -

Wlan speed probleme

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Wlan speed probleme

Beitragvon alkertrazz » 22.06.2011, 22:46

Hallo,

habe seit heute 3 Play von Unitymedia mit einer 63Mbit Leitung. Das problemallerdings ist, dass Laptop und PC beim Speedtest etwa 21Mbit anzeigen, der Techniker hatte über Lan etwas über 50.000. Das kuriose daran ist, dass meine PS3 beim eigenen Speedtest über Wlan 4,7Mbit berechnet. Weiß schon keinen Rat mehr, jemand von euch eine Idee.

WLan auf b/g geschaltet N aus, nach den Anweisungen für den DIR-300 eingestellt.
Firewall/Virusprog aus
Cisco Modem und D-Link DIR-600 Router
Win7

Edit, Laptop findet dasModem/den Router per Lan kabel nicht...
alkertrazz
Kabelneuling
 
Beiträge: 20
Registriert: 21.07.2010, 23:40

Re: Wlan speed probleme

Beitragvon ernstdo » 22.06.2011, 22:58

N aus ist völlig falsch ..
Im (b) g Modus kommt man sowieso kaum über 22 Mbit/s raus.
Also entweder nur N oder BGN gemischt aber um annähernd die volle Geschwindigkeit im WLAN zu erreichen müssen auch die WLAN Adapter der PCs und sonstigen Geräte den WLAN N Standard unterstützen ....
Ach ja, und im Gegensatz zum Dir300 sollte beim 600 WMM aktiviert sein ...

Findet das Laptop nun das Modem oder den Router nicht?
nach Hardwarewechsel am Modem immer das Modem mal kurz stromlos machen ....
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Wlan speed probleme

Beitragvon alkertrazz » 22.06.2011, 23:38

Eigentlich sollte der PC N unterstützen, als ich aber nur n eingeschaltet habe konnte der Laptop sowie der PC sich nicht verbinden, beide haben den Router allerdings endeckt.

Aber wieso kann dann die PS3 trotzdem 4,7 Mbit?

Übrigens konnten beide PC/LAptop ebenso mit B/GT/N nur um die 20Mbit.

Ich beherzige erstmal deine Ratschläge und dann melde ich mich nochmal.

Vielen Dank!
alkertrazz
Kabelneuling
 
Beiträge: 20
Registriert: 21.07.2010, 23:40

Re: Wlan speed probleme

Beitragvon alkertrazz » 23.06.2011, 14:31

Sooo, Ratschläge befolgt, keine änderung.

An der Leitung liegt es nicht. Habe jetzt den PC ins Wohnzimmer geschleppt. 4GB in wenigen minuten per LAN ist schon ein gutes Zeichen! :)

Meine Geräte können den N Standard nicht, und beim Laptop scheint der Lanadapter defekt zu sein. Allerdings kann der Wlanadapter des PCs SuperG (bis 108 Mbit).

Im (b) g Modus kommt man sowieso kaum über 22 Mbit/s raus.


Das verstehe ich nicht, kannst du mir das erläutern?
Wenn die Wlan karten 54Mbit bzw. 108Mbit fähig sind sollten die doch mehr als 20Mbit rausholen können. Gibt es da keine möglichkeit der Performancesteigerung?
alkertrazz
Kabelneuling
 
Beiträge: 20
Registriert: 21.07.2010, 23:40

Re: Wlan speed probleme

Beitragvon HariBo » 23.06.2011, 14:38

54 MBits ist der Wert von "hin und her", ein weig oder mehr Verlust ist bei WLAN immer gegeben, so kommst du optimal auf 22 MBits
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Wlan speed probleme

Beitragvon alkertrazz » 23.06.2011, 14:58

Achso :/

Dann müsste ich also versuchen irgendwie die 108mbit rauszuholen, ich studier mal die Anleitung...

Danke
alkertrazz
Kabelneuling
 
Beiträge: 20
Registriert: 21.07.2010, 23:40

Re: Wlan speed probleme

Beitragvon Grothesk » 23.06.2011, 15:09

Dieses komische 'SuperG' ist etwas proprietäres und funktioniert (wenn überhaupt) nur bei Hardware (genauer Chipsätzen) vom gleichen Hersteller, hier wohl Atheros.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Wlan speed probleme

Beitragvon piotr » 23.06.2011, 15:26

Kaufe kein proprietaeres 108 Mbit/s Zeug.
Das ist nicht standardisiert und funktioniert nur -wenn ueberhaupt- , wenn der Router und der WLAN-Adapter vom selben Hersteller sind.

Kaufe Dir 802.11n (N-WLAN) Adapter und dort nur die, die 300 Mbit/s (brutto) und mehr sowie auch 5 GHz koennen.
Nur die Adapter mit 300 Mbit/s und mehr koennen die beim N-WLAN eigentlich uebliche Mehrantennentechnik (MIMO).
Das 5 GHz Band ist im Gegensatz zum 2,4 Ghz Band oft nahezu ungenutzt und nicht wie beim 2,4 GHz sehr oft ueberbelegt.


Geraete mit dem Spar-N-WLAN 150 MBit/s brutto nicht kaufen.

Diese erreichen nur unter sehr guenstigen WLAN-Bedingungen die 150 Mbit/s brutto, ca 75-80 Mbit/s netto.
Mit sehr guenstigen WLAN-Bedingungen ist gemeint, dass sich kein anderes WLAN in Deiner Naehe befindet (das ist sehr unwahrscheinlich).
Wenn das nicht der Fall ist, kommst Du mit dem Spar-N-WLAN nur auf ca 72 Mbit/s brutto, ca 30-40 Mbit/s netto.
Geraete mit dem Spar-N-WLAN arbeiten ausschliesslich im 2,4 GHz Band, welches sehr oft ueberbelegt ist.

Falls Du den Router von UM beim Produkt 64000 (D-Link DIR-600) dazubekommen hast ... vergiss es mit dem 64000 ueber WLAN.
Der DIR-600 ist einer der Router mit dem Spar-N-WLAN und beim WLAN nur bis 32000 (= 32 Mbit/s) empfehlenswert.

Hier ist es besser, auch einen anderen N-WLAN 300 Mbit/s brutto faehigen Router selbst zu kaufen.

Dann kommen aber noch solche Geraete wie die Ps3 ins Spiel.
Diese kann wie ein iphone, ipad und die Wii nur im 2,4 GHz Band senden.

D.h. Du brauchst eigentlich einen neuen Router mit 2,4 GHz und 5 GHz im gleichzeitigen Betrieb, um die Leistung am PC/Laptop zu haben aber auch gleichzeitig mit der Spielkonsole per WLAN ins Netz zu kommen.
Das koennen nicht alle Router.

Einer der das kann ist der Netgear WNDR3700.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Wlan speed probleme

Beitragvon alkertrazz » 24.06.2011, 14:56

Den Adapter mit den 108 Mbit hab ich schon lange drin gehabt... Hätte ich mich damals blos schon informiert...^^

D.h. Du brauchst eigentlich einen neuen Router mit 2,4 GHz und 5 GHz im gleichzeitigen Betrieb, um die Leistung am PC/Laptop zu haben aber auch gleichzeitig mit der Spielkonsole per WLAN ins Netz zu kommen.
Das koennen nicht alle Router.


Zum Router muss ich sagen, dass die PS3 4,7 Mbit gemacht hat ein anderes mal 5,4. Dann werd ich wohl gute Bedingungen hier haben. Ich brauch ja nicht überall gleichzeitig volle Leistung. Ist ja nicht so, dass ich mir aufm PC und gleichzeitig auf der PS3 eine Demo Runterlade. Es reicht mir einfach wenn ich volle Power nutzen kann wenn ich Sie brauche (An einer Quelle, nicht alle Gleichzeitig.^^).

Werde mich erstmal nach einem Wlan N Adapter umschauen und dann sehe ich weiter.

Habt ihr da schon gute Erfahrungen gemacht?

Bis auf die Wlan N Geschichte jetzt, habe ich mit dem TP-Link Adapter gute Erfahrungen gemacht, bin aber auch offen für andere Vorschläge!

Danke nochmal im voraus
alkertrazz
Kabelneuling
 
Beiträge: 20
Registriert: 21.07.2010, 23:40

Re: Wlan speed probleme

Beitragvon piotr » 26.06.2011, 00:51

Komme aber nach Tausch des WLAN-Adapters nicht an und klage warum Du trotz des neuen N-WLAN-Adapters nur max ca 30 - 38 Mbit/s netto erreichst.;)

Tausche auch den WLAN-Router D-Link DIR-600 aus und zwar gegen einen WLAN-Router, der N-WLAN 300 MBit/s brutto kann.

Warum steht auch oben:
Der DIR-600 kann nur die Sparvariante vom N-WLAN, max 150 Mbit/s brutto.
Dort ist idR bei max 30-38 Mbit/s netto Schluss.

Es sei denn, es gibt in Deiner Naehe gar kein anderes WLAN. Dann und nur dann kannst Du mit viel Glueck beim Spar-N-WLAN auch die 64 Mbit/s netto ueber WLAN erreichen.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 45 Gäste