- Anzeige -

Umstieg von Fritzbox 7170 auf 6360

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Umstieg von Fritzbox 7170 auf 6360

Beitragvon addicted » 14.06.2011, 06:41

Ich vermute einfach mal: Du kommst abends heim/wachst morgens auf und es ist kaputt.
Lösung: Neue Box anschliessen, 5 Minuten warten, fertig. Die Konfiguration kannst Du in der Box ja auch schon vorher machen, dafür braucht sie ja kein Internet...
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1984
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Umstieg von Fritzbox 7170 auf 6360

Beitragvon Desperados-1984 » 16.06.2011, 20:00

und wie ist das bei dir gelaufen? Ich hab heute zum austausch eine 6360 bekommen und die funktioniert natürlich noch nicht! Wie lange muss man da warten? kann man vielleicht wo anrufen, damit die das umstellen?
Desperados-1984
Übergabepunkt
 
Beiträge: 415
Registriert: 06.07.2008, 17:51

Re: Umstieg von Fritzbox 7170 auf 6360

Beitragvon HariBo » 16.06.2011, 20:06

Desperados-1984 hat geschrieben:und wie ist das bei dir gelaufen? Ich hab heute zum austausch eine 6360 bekommen und die funktioniert natürlich noch nicht! Wie lange muss man da warten? kann man vielleicht wo anrufen, damit die das umstellen?



sicher, ruf die Hotline an.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Umstieg von Fritzbox 7170 auf 6360

Beitragvon gottwavo » 16.06.2011, 20:27

Bei mir ging alles problemlos.

Ich hatte mit der FritzBox einen Brief bekommen, dass am 20.6 umgestellt wird. Mein Problem bzw. Befürchtung war, dass am 20.6 niemand da ist, der die FritzBox hätte konfigurieren können und dann für eine Woche, bis ich wieder zurückgekommen wäre, nichts mehr gegangen wäre.

Ich habe heute einfach die 0800 700 11 77 angerufen. Ein freundlicher Mensch hat nachgeschaut, dass alles zur Verfügung ist und hat dann die neue FritzBox provisionieren lassen nach kurzer Rücksprache mit der Technik. Fünf Minuten nachdem ich aufgelegt hatte, war ich wieder im Netz. Jetzt mit 125 MBit.

Ich habe dazu die alte Box abgeklemmt. Die scheint übrigens noch zu laufen, bis man wieder neu versucht, sie zu verbinden, also kurz vom Strom nimmt und neu startet. Das bedeutet auch, dass nach der Umschaltung anscheindend alles so lange geht, bis man wieder neu versucht eine Verbindung aufzubauen. Eine bestende bleibt bestehen.

Also habe ich dann die neue FritzBox angeklemmt, alle Telefone verbunden und den Router, der bei mir dahinter hängt. Dann habe ich die FritzBox CD eingeschoben und das setup.exe ausgeführt. Alles nach Anleitung gemacht. Nach einer Minute war die Verbindung zum Internet hergestellt. Danach habe ich noch schnell Telefon (mit den Daten aus dem Kundenbereich) und Fax (nicht vergessen #96*3* am Telefon wählen um die Box für Capi frei zu schalten) konfiguriert und alles klappt. Was ich noch machen muss ist den Fernzugang über VPN konfigurieren.
gottwavo
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 17.07.2009, 15:53

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 47 Gäste