- Anzeige -

Umstieg von Fritzbox 7170 auf 6360

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Umstieg von Fritzbox 7170 auf 6360

Beitragvon gottwavo » 13.06.2011, 14:12

Ich habe das 125.000 Mbit schnelle Internet bei Unitymedia bestellt und schon die neue Fritzbox bekommen. Wie ich erfahren habe muss die neue Box, damit sie funktioniert, erst "provisioniert" werden und die jetzige wird dann "abgemeldet". So weit so gut. Frage dazu: Wenn die neue provisioniert ist, geht dann die alte nicht mehr? Oder anders: habe ich zu einem bestimmten Zeitpunkt keine Verbindung mehr zum Internet und muss dann die neue Box erst anklemmen und konfigurieren damit es funktioniert? Oder ist es so, dass die alte Box noch läuft und die neue dann irgebdwann mal angeschlossen werden kann nach der Provsionierung. Und wie merke ich in diesem Fall, wann die Box provisioniert ist. Wird man da benachrichtigt? Oder muss man anrufen und fragen. Oder was?

Danke für ein paar Informationen zum Thema.

... und noch was: Die Konfiguration kann man wohl nicht einfach van alt auf neu kopieren? (Habe gelesen, das ginge nur innerhalb gleicher Baureihen, aber vielleicht ja doch ...)
gottwavo
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 17.07.2009, 15:53

Re: Umstieg von Fritzbox 7170 auf 6360

Beitragvon Grothesk » 13.06.2011, 14:57

Wenn das vorherige Modem nicht mehr online ist klemmst du die neue FritzBüchse an.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Umstieg von Fritzbox 7170 auf 6360

Beitragvon gottwavo » 13.06.2011, 18:38

... das bedeutet wohl, dass in diesem Moment nichts mehr geht und ich keinen Einfluss darauf habe, wann das ist ...
gottwavo
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 17.07.2009, 15:53

Re: Umstieg von Fritzbox 7170 auf 6360

Beitragvon HariBo » 13.06.2011, 18:51

die 7170 mit deinem Modem sollte doch noch funktionieren, oder?
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Umstieg von Fritzbox 7170 auf 6360

Beitragvon gottwavo » 13.06.2011, 20:47

ie 7170 mit deinem Modem sollte doch noch funktionieren, oder?


Du meinst die Geschwindigkeit packen? Ich vermute das kann nur die 6360. Warum schicken die sonst eine neu Fritzbox
gottwavo
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 17.07.2009, 15:53

Re: Umstieg von Fritzbox 7170 auf 6360

Beitragvon Visitor » 13.06.2011, 21:00

Grothesk hat geschrieben:Wenn das vorherige Modem nicht mehr online ist klemmst du die neue FritzBüchse an.


Ist doch hier erklärt.
Es kann immer nur ein Kabelmodem freigeschaltet sein, da du auch nur einen Vertrag hast.
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3092
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Umstieg von Fritzbox 7170 auf 6360

Beitragvon gottwavo » 13.06.2011, 22:11

... ich liebe diese Foren. Immer die sehr hilfreichen Antworten ohne wirklich was zu erklären ...
Ich glaube, ich frage dann lieber nicht mehr.

Dass ich nur einen Vertrag habe weiß ich auch. Ob man benachrichtigt wird, BEVOR das Modem abgeschaltet wird WANN es abgeschaltet wird, weiß ich immer noch nicht.
Das problem ist, dass es abgeschaltet wird, wenn man mitten in der Arbeit ist oder keiner im haus ist, der die neue FritzBox konfigurieren kann und dann geht mehrere Stunden oder Tage nichts. Auch kein Telefon, wenn man wie ich mit Unimedia telefoniert ...

Wenn jemand also genau soviel weiß wie ich oder weniger, dann wäre es besser, einfach nicht zu antworten.
gottwavo
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 17.07.2009, 15:53

Re: Umstieg von Fritzbox 7170 auf 6360

Beitragvon ernstdo » 13.06.2011, 22:37

Naja, wenn Du meinst das es besser ist hier keine Fragen zu stellen solltest Du besser die kostenfreie Hotline 0800 / 700 11 77 anrufen denn die wissen bestimmt mehr als die User hier im Forum ......

Verstehe es sowieso nicht das die User nicht erst mal die kostenlose Hotline anrufen und diese bei solchen "Problemchen" löchern ....

Und jetzt bitte nicht wieder kommen und "da hänge ich ja ewig in der Warteschleife".
Habe schon oft genug zu verschiedenen Tageszeiten dort angerufen und höchstens mal zwei Minuten gewartet.

Außerdem ist es wieder echt lustig zu lesen das sich jemand darüber aufregt das er die Hardware zugesendet bekommt.

Andere beschweren sich hier dauernd das sie sich frei nehmen müssen weil ein Techniker kommt und die Hardware wechselt.

Aber man kann es ja niemandem Recht machen.

Und was viel schlimmer ist das man ja heute wenn das Internet und das "Festnetztelefon" mal ein paar Stunden nicht funktionieren gleich völlig von der Außenwelt abgeschnitten ist ... :traurig:
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Umstieg von Fritzbox 7170 auf 6360

Beitragvon gottwavo » 13.06.2011, 23:23

solltest Du besser die kostenfreie Hotline 0800 / 700 11 77 anrufen


... das habe ich schon gemacht und die wussten nicht, wie das genau abläuft. Deshalb die Anfrage im Forum, weil ich ja sicher nicht der erste bin, der diesen Wechsel macht und vielleicht der ein oder andere aus seiner Erfahrung berichten kann. Die Konfiguration der FritzBox mit Telefon, Fax, den Freigaben der Ports, Fernzugang, dass alles wieder so funktioniert wie vorher ist sicher nicht in fünf Minuten zu erledigen, selbst wenn man einigermaßen erfahren ist. Es wäre schön, wenn man das planen kann und dann erledigen, wenn man die Zeit dazu hat und nicht, wenn Unimedia gerade meint, dass man jetzt abgeschaltet wird.

Ich schreibe dann vielleicht hier mal, wie das bei mir gelaufen ist.

Danke für die Hilfe soweit.
gottwavo
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 17.07.2009, 15:53

Re: Umstieg von Fritzbox 7170 auf 6360

Beitragvon Dinniz » 14.06.2011, 01:31

Das kann dir hier auch keiner beantworten weil es keine Zeitvorgabe gibt :kafffee:
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 34 Gäste