- Anzeige -

Fritz 7170 ipv6

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Fritz 7170 ipv6

Beitragvon Franny » 12.06.2011, 10:24

Hi,

da ja wohl demnächst alles auf ipv6 umgestellt wird, wollte ich nachfragen, welche Auswirkungen das auf Kunden wie mich, die ne Fritz 7170 haben.

Kann es sein, dass ich demnächst kein i-net mehr habe?

Denn ich konnte nichts dazu finden, dass die fritz 7170 ipv6 unterstützt. Und wenn überhaupt, dann nur mit ner gepatchten Firmware ala Freetz, welches ich aber nicht möchte.

Schon mal danke sagt.
Franny
Kabelexperte
 
Beiträge: 111
Registriert: 02.01.2009, 14:51

Re: Fritz 7170 ipv6

Beitragvon reset » 12.06.2011, 10:40

Darüber musst Du Dir jetzt noch keinen Kopf machen.
Wenn UM auf IPv6 umstellt, wirst Du sicher darüber informiert und es wird Dir ein geeigneter Router zur Verfügung gestellt.

Infos: http://de.wikipedia.org/wiki/IPv6#.C3.9Cbergangsmechanismen
Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1367
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: Fritz 7170 ipv6

Beitragvon Franny » 12.06.2011, 10:54

Okay, danke Dir. Aber die Testläufe laufen doch schon. Wann schätzt Du denn, wird umgestellt? Und einen neuen Router ala 6360 möchte ich nicht. Das ist ja mein eigentliches Anliegen. Wenn ich da nur an die 6360 denke,....

Kann ich eigentlich problemlos von meiner 7170 auf ner neueren Fritz, welche ipv6 unterstützen, wechseln? Falls ja, wäre es dann auch möglich, die gesicherten Einstellungen meiner 7170, auf ein neueres Moddel einzuspielen?
Franny
Kabelexperte
 
Beiträge: 111
Registriert: 02.01.2009, 14:51

Re: Fritz 7170 ipv6

Beitragvon reset » 12.06.2011, 11:25

Bis IPv6 komplett - also ohne DualStack - laufen wird, da gehen noch ein paar Jahre ins Land. (Ist nur meine Prognose)

Die Einstellungen kann man von FritzBox zu FritzBox übertrage : http://www.avm.de/de/Service/FAQs/FAQ_Sammlung/16333.php3?portal=FRITZ!Box_Fon_WLAN_7270&weitere=weitere

An FB's kannst Du die 7270, 7390 usw nutzen. Die unterstützen alle IPv6.

Was Du auch mal testen könntest: Spiele Dir doch mal die Labor-Firmware auf und schaue, ob da IPv6 implementiert wurde.
Die gibt es hier: http://www.avm.de/de/Service/Service-Portale/Labor/7170_vorschau_release_candidate/labor_start_neues_aus_der_entwicklung.php
Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1367
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: Fritz 7170 ipv6

Beitragvon ernstdo » 12.06.2011, 11:28

Wenn umgestellt wird soll aber beides erst mal noch parallel weiter laufen ....
Klar kann man eine andere FB nutzen aber dort eine Sicherungsdatei von einer 7170 in eine höhere Version einspielen geht nicht.
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Fritz 7170 ipv6

Beitragvon reset » 12.06.2011, 11:37

Steht in meiner FB 7270 aber anders:
http://www.bilderhoster.net/img.php?id=trb8f4hf.jpg
Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1367
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: Fritz 7170 ipv6

Beitragvon Franny » 13.06.2011, 08:09

Okay, dank Euch allen. Dann warte ich mal weiter ab. Eine Frage hätte ich da aber noch. Ich habe ja ein separates Motorola Modem. Muss so ein Modem auch für ipv6 fit gemacht/getauscht werden oder ist es dem Modem egal welches Protokoll es ist?

@reset
Kleine Korrektur. Indem Link steht, dass man nur auf das selbe Modem übertragen kann. Aber z.B. von 7170 auf das 7390 geht das nicht. Ist aber auch nicht tragisch. Hauptsache ich kann ein Modell mit ipv6 einsetzen.
Franny
Kabelexperte
 
Beiträge: 111
Registriert: 02.01.2009, 14:51

Re: Fritz 7170 ipv6

Beitragvon ernstdo » 13.06.2011, 08:29

Steht in meiner FB 7270 aber anders:


Irgendwie sehe ich bei dem Link nix ...

Aber AVM sagt dieses dazu:

Kann ich die Einstellungen einer FRITZ!Box in eine andere FRITZ!Box übertragen?

Die Einstellungen einer FRITZ!Box können in eine andere FRITZ!Box übertragen werden, wenn es sich um zwei FRITZ!Box-Geräte desselben Typs handelt.


Klick
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Fritz 7170 ipv6

Beitragvon addicted » 13.06.2011, 09:22

Franny hat geschrieben:Muss so ein Modem auch für ipv6 fit gemacht/getauscht werden oder ist es dem Modem egal welches Protokoll es ist?

Dem Modem ist es ansich erstmal egal. Das Modem selbst verwendet aber auf dem Kabel auch IP - das sind aber private Adressen (aus 10/8), da wird es ansich erst interessant, wenn im gesamten Netz etwas mehr als 16 Millionen Kabelmodems aktiv sind. Die Docsis3 Modems unterstützen aber wohl auch IPv6 für diese Seite, also wird dann vermutlich Dualstack gefahren und neuere Modems kommen in ein IPv6 Netz.
Das geschieht alles hinter den Kullissen und ist unabhängig von externen Routern oder Kundenrechnern.
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2042
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Fritz 7170 ipv6

Beitragvon reset » 24.06.2011, 19:20

Jow, der Link ist wohl etwas verunglückt (wenn man ihn kopiert und einfügt geht er aber)

Habe noch dieses gefunden, bei den Labor Versionen:
"Einfach zu einer anderen FRITZ!Box wechseln: Einstellungen selektiv übernehmen, auch von älteren FRITZ!Box-Modellen und ausgewählten Speedport-Geräten "

Hier: http://www.avm.de/de/Service/Service-Portale/Labor/7270_vorschau_release_candidate/labor_start_vorschau_release_candidate_labor.php
Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1367
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], MartinDJR und 51 Gäste