- Anzeige -

DECT an 2te FB7390 möglich?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

DECT an 2te FB7390 möglich?

Beitragvon oluempia » 06.06.2011, 11:51

Moin,

ich habe die FB6360 in einem Zimmer mit dem Kabelausgang stehen. Das "Internet" wird über D-LAN ins Arbeitszimmer auf die FB7390 geschickt. Im Arbeitszimmer stehen die beiden DECT-Telefone, derzeit per ISDN über anderen Provider, demnächst mit Rufnummernportierung bei UM. Auch in Zukunft soll WLAN und Telefonie aus dem Arbeitszimmer erfolgen (hat diverse Gründe). Ist es möglich, die Nummern und Telefone aus der FB im Arbeitszimmer heraus zu betreiben, oder müssen die Telefone an der FB6360 angeschlossen werden, weil die Nummer an ihr "hartverdrahtet" sind?

Ich bin etwas irritiert, da der Vor-Ort-Techniker "damals" JA und die Service-Line "heute" NEIN meinten?

Beste Grüße

Oluempia
oluempia
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 06.06.2011, 11:39

Re: DECT an 2te FB7390 möglich?

Beitragvon oxygen » 06.06.2011, 12:20

wenn du Telefon+ mit VoIP hast, kannst du auch die zweite Fritzbox anmelden, ohne Telefon+ geht das nicht.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: DECT an 2te FB7390 möglich?

Beitragvon oluempia » 06.06.2011, 12:24

Okay, ich habe Telefon-Plus.....finde ich eine Anleitung dazu bei UM, AVM oder gar hier?

-> Nachtrag: habe was bei AVM gefunden (Quelle im Forum). Jetzt verstehe ich auch das "die zweite Fritzbox anmelden".
oluempia
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 06.06.2011, 11:39

Re: DECT an 2te FB7390 möglich?

Beitragvon oluempia » 11.06.2011, 10:33

Habe dazu nochmal eine Verständnisfrage:

- aus der 6360 lösche ich die Telefonnummern
- die 7390 melde ich als "IP-Telefon" an der 6360 an
- auf die 7390 kommen die Telefonnummern
- die analogen DECT-Telefone melde ich ganz "normal" an der 7390 an

Ist das die richtige Vorgehensweise und Reihenfolge?

Beste Grüße
Oluempia
oluempia
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 06.06.2011, 11:39

Re: DECT an 2te FB7390 möglich?

Beitragvon addicted » 11.06.2011, 18:41

Hm, IP Telefon könnte auch gehen. Stattdessen richtet man sonst einfach ALLE Rufnummern auf der zweiten Box ein und deaktiviert damit die Telefonie auf der 6360.
Es gibt berichte, dass verschiedene VoIP Rufnummern auf verschiedenen Boxen nicht gut funktioniert (hat was mit NAT zu tun und gehört hoffentlich in ein paar Jahren zu den "hat sich selbst erledigt" Problemen)
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1977
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 28 Gäste